Herddose. Klemmstein durch Wagos ersetzen?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Herddose. Klemmstein durch Wagos ersetzen?
Suche nach: herddose (44)

    










BID = 1032738

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6030
 

  



Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 11 Jan 2018 22:18 geschrieben :

...
Von Perilex halte ich gar nichts. Erstens tragen die Steckdosen und Stecker viel zu weit auf und zweitens bleibt es eine Steckverbindung!



...was macht den der Laie wenn er den Herd abbauen/austauschen/einbauen will ? genau er macht es selber, warum auch einen Elektriker rufen wegen 5 Drähtchen

das macht man doch selber und schon gibt's ein Klemmfehler, mit Stecker ausgeschlossen.

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1032740

sdatrance

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: herne

Und wenn der Laie den Herd austauschen möchte, dann muss er das fertig konfektionierte Kabel auch erstmal an den neuen Herd anschliessen. Das macht er natürlich dann auch selber. 5 Adern bleiben 5 Adern, ob jetzt an der Dose oder am Klemmfeld. Egal ob mit Perilex, oder konventionell ein Laie hat daran NICHTS!!! zu verbinden

 

  








BID = 1032756

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2991
Wohnort: Mainfranken

Ich bin ja dafür, Herde bauseits mit Perilex auszuliefern und in die VDE-Normen den Perilexanschluss aufzunehmen.

Ist ein wirksames Mittel, damit im Zweifelsfall ein Fachmann gerufen wird. Ist der Stecker ab, ist die Garantie weg.
Da wird der Laie wieder empfindlich und ruft, bei nicht vorhandensein einer passenden Steckdose, den Elektriker.

Und gegen eine Steckverbindung ist nichts einzuwenden, wenn ordentliches Material verwendet wird. Ich habe hier eine Perilex mit Keramikeinsatz. Gibt es teilweiße sogar noch neu auf eBay. Mit so einer passiert dann auch nichts.





_________________

BID = 1032764

prinz.

Inventar

Beiträge: 7523
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Ich bin ja dafür, Herde bauseits mit Perilex auszuliefern

Du hast nicht wirklich viel mit Küchen bis her gemacht - oder?
Steht halt der Hert vorne raus weil die Dose hinter dem Gerät ist

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1032767

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2991
Wohnort: Mainfranken

Nein, aber meiner Meinung nach, hat die Dose dort auch nichts zu suchen. Die gehört meiner Meinung an eine zugängliche Stelle, wie z. B. den Spülenunterschrank.

_________________

BID = 1032778

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6030

...eben, der Herdanschluss gehört dahin wo man drankommt, schon allen zur Fehlersuche, damit man nicht extra den Herd rausreissen muss um messen zu können

...und wenn der Herd so press an der Wand steht hast du beim Aufbau was falsch gemacht, da muss Luft hinter zirkulieren können und im unteren Bereich ist meist genug Platz hinter dem Herd





Zitat :
sdatrance hat am 12 Jan 2018 07:09 geschrieben :

Und wenn der Laie den Herd austauschen möchte, dann muss er das fertig konfektionierte Kabel auch erstmal an den neuen Herd anschliessen. Das macht er natürlich dann auch selber. 5 Adern bleiben 5 Adern, ob jetzt an der Dose oder am Klemmfeld. Egal ob mit Perilex, oder konventionell ein Laie hat daran NICHTS!!! zu verbinden

Zitat :
Primus von Quack hat am 11 Jan 2018 19:31 geschrieben :


...genau so wird es z.B. in Schweden gemacht, da haben die Herde serienmässig einen Perilexstecker wenn man sie kauft



_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1032785

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1664

In letzter Zeit sehe ich häufiger, dass gar keine Herdanschlussdose gesetzt wurde, sondern aus der Wand kommet eine 2 Meter lange feindrähtige 5x2.5mm² Leitung, dass dann direkt an den Herd angeschlossen wird.

Das wurde definitiv von Fachfirmen gemacht.

BID = 1032787

Surfer

Schreibmaschine



Beiträge: 2985

Wo soll das denn sein ? Bei uns findest du i.d.R. ne Herddose von ABL oder Merten. Manchmal natürlich an nicht sinnvollen Stellen.

Gruß Surf

BID = 1032909

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7247
Wohnort: Wien


Zitat :
fuchsi hat am 13 Jan 2018 08:21 geschrieben :

In letzter Zeit sehe ich häufiger, dass gar keine Herdanschlussdose gesetzt wurde, sondern aus der Wand kommet eine 2 Meter lange feindrähtige 5x2.5mm² Leitung, dass dann direkt an den Herd angeschlossen wird.

Das wurde definitiv von Fachfirmen gemacht.



Irgendwie wird Festinstallation mit H05VV-F in FXP oder Minikanal grad große Mode in manchen Gegenden, hab ich auch schon festgestellt! War zuletzt ehrenamtlicher Helfer als eine Firma aus dem Lungau einige AP-Steckdosen (Schuko und CEE 16 A) installiert hat und das war alles mit H05VV-F aufputz. Auch bei unserer Heizung hat die konzessionierte E-Firma aus dem Burgenland (Installationsfirma und kleiner städtischer VNB) alles so gemacht. Die haben allerdings auch Blockklemmen und Ye in normalem Minikanal verbaut, trotz meiner Aufforderung das ÖVE-gerecht zu lösen.

In besagtem Bau im Lungau findet sich auch öfters H05VV-F in Bergmannrohr wo modernisiert wurde. Dummerweise sind die Steckklemmen der verwendeten Gira-Geräte meines Wissens nicht für feindrähtige Leiter zugelassen...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1032918

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6030

H05VV-F wenn schon dann bitte H07RN-F

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1033055

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7247
Wohnort: Wien


Zitat :
Primus von Quack hat am 16 Jan 2018 01:27 geschrieben :

H05VV-F wenn schon dann bitte H07RN-F



H05VV-F ist gemäß ÖVE EN-1 für feste Verlegung in, auf und unter Putz in trockenen und feuchten Räumen, geschützt im Freien zulässig. Ob geschützt in Erde müsste ich nachblättern. Also warum nicht, außer wegen der Klemmproblematik an Schaltern und Steckdosen?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1033064

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6030

...was die in Ö so alles zulassen PVC oder Neopren ist aber schon ein entscheidender Unterschied

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1033106

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7247
Wohnort: Wien


Zitat :
Primus von Quack hat am 18 Jan 2018 02:27 geschrieben :

...was die in Ö so alles zulassen PVC oder Neopren ist aber schon ein entscheidender Unterschied



Was ist denn deiner Meinung nach der Werkstoff bei NYM? Meines Wissens PVC...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1033126

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6030

...eine NYM als Herdzuleitung, das nenne ich mal einen Festabschluss



H07RN-F
Zitat :
Die Leitung ist öl-, UV- sowie ozonbeständig




_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1033133

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1664

Naja. Schlauchleitungen habe ich da noch nie gesehen. Sind eigentlich immer flexible Mantelleitungen.


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 52 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141969291   Heute : 13621    Gestern : 13576    Online : 283        16.7.2018    22:26
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.203408002853