Gaggenau Backofen  EB 842 - 110

Reparaturtipps zum Fehler: Anzeige tot - Gerät pfeifft

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  22:57:29      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Backofen Gaggenau EB 842 - 110 --- Anzeige tot - Gerät pfeifft
Suche nach Backofen Gaggenau 110

    







BID = 1013927

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen
 

  



Zitat :
Was willst du auf größeren Bildern sehen?

Risse, kalte Lötstellen...

Zitat :
Habt ihr Internetquellen, wo man kostengünstig kaufen kann.

Google meint...
http://www.ebay.de/itm/ISKRA-KNB153.....Ugu-Q

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1014540

Jand

Neu hier

Beiträge: 40
Wohnort: Kiel

 

  

so, Freunde des Lötkolbens

Habe heute den X2 Kondensator in der Post gehabt, eingebaut, keine Verbesserung.

Also Summer pfeifft und Segmentanzeige ist dunkel, da tut sich nichts sinnvolles... da ist etwas anderes defekt....

War ein Versuch wert - gibt es von Euch noch weitere Vorschläge?


Risse und kalte Lötstellen kann ich nicht sehen

BID = 1014701

80186

Stammposter



Beiträge: 348
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!! Iphone Benutzer
Zur Homepage von 80186

ich Tipp
auf die VFD anzeige


_________________
Mfg Udo
Iphone Doc + Samsung Doc
Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

BID = 1014735

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2361

Mein unverbindlicher Senf meint:

Zuerst, ich kenne weder das Gerät, noch habe ich Unterlagen für solche.
Ich vermute also nur.

Das Pfeifen des Summers könnte durch wilde Ansteuerung durch den Prozessor entstehen.

Ursachen könnten sein:

- Starke Welligkeit der Betriebsspannung für den Prozessor, könnte deshalb einen ständigen Reset ausführen.

- Der Prozessor hat sich verschluckt und klemmt z.b im Bootloop oder irgendwo anders fest. Testen durch ablöten des Goldcaps, den Mr. Ed schon erwähnte.

- Zu allerletzt Prozessor oder dessen Programm gestorben und hängt irgendwo für Ewig im Programm... Prozessor ersetzen nur mit Original möglich.

Nachlöten grundsätzlich, Sichtbarkeit ist keine Massgabe. Einfach machen.


Edit: Den Goldcap natürlich wieder Polrichtig anlöten!

Edit2:
Läuft das Programm im Prozessor nicht (richtig) dürfte deshalb auch die Anzeige des VFD tot bleiben, da die Ansteuerung fehlt.

Das Klopfen aufs Gerät kann bei kalten Lötstellen z.b. am Prozessor unter Umständen zum Programmabsturz führen, weiteres siehe Punkt 2.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am  2 Mär 2017 13:23 ]

BID = 1014785

Jand

Neu hier

Beiträge: 40
Wohnort: Kiel

Danke erstmal für die Unterstützung

Ich werde an der Platine nicht weiter "herumbasteln"

- Die beiden Kondensatoren waren nicht der Grund für den Defekt (nicht allein)
- Display ist tot - kann ich auch nicht prüfen
- restlichen Halbleiter prüfen - nicht machbar, Dioden ja, der Rest nicht

Das anfängliche "Funktionieren nach Klopfen" ist ja auch schon länger her, das ist vielleicht nicht so deutlich geworden. Wenn ich die Uhr jetzt anschließe, kommt nur das komische fiepen vom Summer, sonst nichts mehr, das Display ist völlig tot, kein Flackern, einfach tot. Hab auch Druck an verschiedenen Stellen der Platine ausgeübt, nix...

Vielleicht bekomme ich für einen schmalen Euro eine Ersatz-Schalt-Uhr
ansonsten funktioniert der Ofen ja manuell.
Da es mein Zweitofen ist, ist die Uhr nicht lebenswichtig.
Irgendwann wird das allerdings der Erstofen für meinen Sohn werden (wenn er seine erste Wohnung bezieht) und dann wäre der Ofen komplett schon besser.


Also letzte Frage:

Wo bekomme ich so eine Schaltuhr und wie teuer ist das?
Eigentlich müssen nur die Einbaumaße stimmen...


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181551484   Heute : 7996    Gestern : 6675    Online : 440        25.6.2024    22:57
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.316226005554