Einschaltautomatik für Absaugung gesucht (Schaltung)

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  21:21:19      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      


Autor
Einschaltautomatik für Absaugung gesucht (Schaltung)
Suche nach: schaltung (31591)

    







BID = 969424

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12675
Wohnort: Cottbus
 

  



Zitat :
da ich versuche ALLES selber zu machen.
Das merken wir...

Zitat :
Ein Umschalter vielleicht? Also zwei öffner kontakte und zwei schließer Kontakte?
Du hast einen potentialfreien Kontakt eines Relais, welches ein Schütz schaltet. Wie schaltest du das Schütz dann wohl per Hand ein...
Natürlich mit einem weiteren Schalter parallel zum Relaiskontakt. Dies sollte eigentlich offensichtlich sein.








_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 969787

Mitruel

Stammposter

Beiträge: 404
Wohnort: Memmingen

 

  

Ich möchte noch, daß sie Lüftung nachläuft.
Wie würdet ihr das (billig) realisieren?
Ich möchte dann das Relais, daß das Motor Schütz für die Absauganlage anspricht, Zeitverzögert ausschalten, damit die Absauganlage nachläuft (ca 3-5 Sek)

Könnte ich dieses Relais mit dieser Schaltung/Steuerung laut dem Schaltplan, der weiter unten auf der Ebäh seite kommt, realisieren?

BID = 969788

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Das ist der Sinn von abfallverzögerten Relais und ein solches ist das Nachlaufrelais. Es schaltet sofort ein und fällt verzögert ab!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 969822

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Warum machst du nicht Nägel mit Köpfen ? Das AR12DX-230V ist ein Stromrelais mit Messwandler. M1 und M2 werden in die Leitung L1 eingeschleift und überwacht somit den Strom durch L1. Ob nun am L1 eine 230 V Schukosteckdose oder eine Drehstromsteckdose mit L1 ,L2 und L3 hängt interessiert das Teil nicht. Bei Überschreiten des voreingestelten Stromes im L1 schaltet dieses Relais seinen Potentialfreien Umschaltkontakt um. An diesen Umschaltkontakt kommt das Nachlaufrelais und an das Nachlaufrelais dein Saugstauber!





_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 969823

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Das bestellte Modul ist nichts anderes als das Eltakostromrelais nur mit dem Unterschied du brauchst keine Hilfsspannung und das Teil passt in die UV!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 969832

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7342

...in dem Fall hätte das Eltako AR12DX-230V schon eine Rückfallverzögerung von 0-120 S integriert

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 970312

Mitruel

Stammposter

Beiträge: 404
Wohnort: Memmingen

Also.
Gerät am Wochenende beendet, und was soll ich sagen, es funktioniert!!!

Vielen Dank für die tolle Idee mit dem Induktiven Strom messen.
Das Nachlauf Dings hat nicht geklappt mit dem einbauen (keine Ahnung wieso ich das nicht zum Laufen bringe)
Die Schaltung reagiert etwas "träge" beim ausschalten, somit hab ich auch ne kurze Nachlaufzeit.

Auch die Hand-0-Automatik Umstellung funktioniert prima!!!
Muss jetzt nur noch meine Geräte anschalten, die Absauganlage läuft an, Ventil auf und es wird fröhlich Ab-gesaugt. Ein Genuß für mich faulen Menschen.

Vielen Dank für eure Hilfe und Ideen. Ohne euch wäre ich da nicht drauf gekommen!


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181375873   Heute : 5085    Gestern : 5462    Online : 315        29.5.2024    21:21
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.086033821106