Siemens Uhrenradio RG 418

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Display leuchtet schwach

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  23:37:34      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Siemens Siemens Uhrenradio RG 418 --- Display leuchtet schwach
Suche nach Siemens Siemens

    







BID = 954276

Ging

Stammposter



Beiträge: 286
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Display leuchtet schwach
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Siemens Uhrenradio RG 418
Chassis : Uhrenradio RG 418
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo in die Runde

Gibt es für dieses Uhren Radio überhaupt noch einen Schaltplan.SIEMENS RG 418 Wenn ja wäre es für mich interessant wo man diesen irgendwo herunterladen könnte. Habe schon stundenlang gegoogelt, aber nichts gefunden. Das Display von diesem Uhren Radio leuchtet nur noch sehr schwach. Das Radio hat vorne im Display einen Lichtsensor. Dieser bewirkt, wenn es dunkler im Raum wird, dass das Display abgedunkelten wird. Könnte es sein dass so ein Lichtsensor mit den Jahren seine Empfindlichkeit verliert und das Display auch am Tage abgedunkelten. Für eine detaillierte Auskunft von euch wäre ich sehr dankbar.

Mit besten Grüßen Ging

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954288

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Könnte es sein dass so ein Lichtsensor mit den Jahren seine Empfindlichkeit verliert und das Display auch am Tage abgedunkelten.
Möglich aber unwahrscheinlich.
Wahrscheinlicher ist, daß die Leuchtkraft des Displays nachgelassen hat.
Verantwortlich dafür ist bei LED-Anzeigen meist Alterung der Elkos im Netzteil, bei VFD-Röhren ist es aber leider die Anzeigeröhre selbst, die allmählich stirbt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954301

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Da war doch mal was??
https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954309

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat : Otiffany hat am 20 Feb 2015 20:41 geschrieben :

Da war doch mal was??
https://forum.electronicwerkstatt.d......html
Ein LCD hat das Teil?
Dann traue ich es den Siemensianern zu, daß sie es mit einer Glühlampe beleuchten, die nun allmählich schwarz wird.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954340

Ging

Stammposter



Beiträge: 286


Zitat :
Ein LCD hat das Teil?

um alle Unklarheiten zu beseitigen möchte ich euch mitteilen dass mein Radiowecker keine Hintergrundbeleuchtung hat. Damit ihr euch einmal eine Vorstellung machen könnt wie dieses Teil überhaupt aussieht, habe ich ein Bild angehängt. Dieses Teil ist ca. 20 Jahre alt. War damals ein Uhrenradio der Luxusklasse. Im Netz befinden sich leider keinerlei Hinweise mehr über dieses Radio. Dem Artikel da war doch noch was habe ich natürlich auch durchgelesen! Hatte aber mit meiner Fragestellung nichts zu tun. Werde aber mein Radio mal auseinandernehmen und mich um die Kondensatoren kümmern. Vielleicht kann ich damit die Helligkeit des Displays erhöhen. Leider gibt es für dieses Radio auch keinen Schaltplan.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 954366

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
um alle Unklarheiten zu beseitigen möchte ich euch mitteilen dass mein Radiowecker keine Hintergrundbeleuchtung hat.

Dann hättest du da nie was sehen können. Das Gerät hat definitiv ein LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung. Hinter dem Display sitzen mehrere LEDs.

Zitat :
Im Netz befinden sich leider keinerlei Hinweise mehr über dieses Radio.

Der Hersteller war die Firma Sangean, Siemens hat da, wie auch bei den anderen Radios, nur seinen Namen draufgepappt. Das baugleiche Gerät von denen heißt CR220D.
Das Servicemanual ist hier zu finden: http://www.thiecom.de/ftp/sangean/c.....l.pdf



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 21 Feb 2015 13:21 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954375

Ging

Stammposter



Beiträge: 286

Danke für deine sehr aufschlussreiche Mitteilung.Da muss man erst mal darauf kommen!Leider ist das Service Manual geschützt und lässt sich dadurch nur in einer minderwertigen Qualität ausdrucken und betrachten.
Wie du schreibst sitzen hinter dem Display mehrere Leuchtdioden.Habe ja schon einen Hinweis erhalten dass es die Kondensatoren sein könnten vom Netzteil. Könnte es auch noch eine andere Ursache haben das das Display relativ dunkel ist.

Mit besten Grüßen Ging

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954385

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Das Manual hat etwa 11Mb und ist nicht geschützt. Es wird direkt nach der Weiterleitung vom Forum als PDF runtergeladen.
Für ein China/Taiwan/Hongkong Gerät kannst du froh sein, so umfangreiche Unterlagen zu bekommen.
Auf der letzten Seite ist im Schaltplan sehr schön die LED Beleuchtung aus 9 LED (D401-409) zu sehen.
In der Bauteilliste sind ebenso 9St. grüne 5mm LED verzeichnet.
Für jeden einzelnen IC-Pin gibt es sogar Spannungsangaben.

Ich find das Manual vom Umfang her schon herausragend und auch die Lesbarkeit ist mehr als ausreichend.
Einziges Manko - das ganze PDF macht Kopfstand (mit Laptop kein Problem).

ciao Maris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954391

attersee

Stammposter



Beiträge: 448
Wohnort: Wien

Also, ich habe eine Testseite des Manuals ausgedruckt, entschlüsselt (um 180 Grad gedreht) und kann alles gut lesen. Den Luxus eines derartigen Service-Manuals hat man doch selten, mit Troubleshooting Flussdiagramm, Spannungsangaben für jedes relevante Bauteil, Stückliste, PBC Plan etc. Was wäre damit, es vielleicht doch anzuwenden?

Grüße, Attersee

PS: Sorry, da gab es eine zeitliche Überschneidung mit meinem Vorposter.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 21 Feb 2015 17:54 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 21 Feb 2015 17:55 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954434

Ging

Stammposter



Beiträge: 286


Zitat :
Also, ich habe eine Testseite des Manuals ausgedruckt, entschlüsselt (um 180 Grad gedreht)

Was für ein Programm verwendest du um die Dateien zu öffnen. Adobe Reader kann es wahrscheinlich nicht sein. Weil man dort die Datei nicht drehen kann. Jedenfalls bei der kostenlosen Version.Wie hast du das Programm entschlüsselt. Würde mich brennend interessieren.Wenn man es nämlich nicht entschlüsseln kann kann man nur mit einer minderwertigen Qualität drucken. Habe eine kleine Datei mit angehängt und dies zu bekräftigen.

Zitat :
Das Manual hat etwa 11Mb und ist nicht geschützt.

Mein kleiner Anhang beweist das Gegenteil!

Zitat :
Was wäre damit, es vielleicht doch anzuwenden?

Nichts lieber als das. Darum habe ich mich ja auch an das Forum gewandt. Aber leider bin ich bis jetzt noch nicht in der Lage dieses Dokument so auszudrucken das es deutlich lesbar ist. Ich hoffe jetzt auf deine Hilfe.



Ich verwende zum Öffnen meiner PDF Dokumente immer das Programm Nitro.
Die schlechte Lesbarkeit bezieht sich hauptsächlich auf die Seite 40. Alles andere kann man deutlich erkennen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ging am 22 Feb 2015  9:43 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954438

attersee

Stammposter



Beiträge: 448
Wohnort: Wien

Adobe Acrobat 9 Pro; die Drehoperation mache ich, indem ich das Papierblatt in der Tischebene um einen Fixpunkt um 180 Grad drehe.
Die Drucker-Auflösung ist bei mir nicht eingeschränkt.
Wenn ich etwas mit der Lupe ansehen will, vergrößere ich das Bild am Schirm, mache einen Screenshot und drucke diesen aus. Vielleicht hilft Dir das weiter.
Die Seite 40 ist ein guter Standard für ein PDF Service-Manual. Wenn Du ein teures hp oder Tek Manual kaufst, erhältst Du oft diese Qualität nicht.
Grüße, attersee

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 22 Feb 2015 10:45 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 22 Feb 2015 10:47 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 22 Feb 2015 10:52 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 22 Feb 2015 10:53 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954444

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Ich benutze Free PDF Perfect - da ich die Funktion noch nie gebraucht hab, wußte ich bis eben noch gar nicht, daß ich Seiten auch drehen kann.
Das Programm kann es aber - entweder 2x nach links, oder 2x nach rechts drehen und das gesamte PDF mit allen Seiten ist richtigrum.

ciao Maris






EDIT:Die Hintergrundbeleuchtung bekommt ihre Versorgungsspannung aus der 14V Trafowicklung über die Einweggleichrichtung mit D20 und dem Siebelko C70 (TP24).
Auf dem Netzeilbild ist die Plusleitung ganz rechts neben der gestrichelten Linie nach unten gezeichnet.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am 22 Feb 2015 11:37 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954450

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Mein kleiner Anhang beweist das Gegenteil!
Wenn es bei allen anderen funktioniert, auch bei mir mit Acrobat Reader XI, solltest du vielleicht mal deine Software aktualisieren und zum Anzeigen das dafür vorgesehene Programm verwenden.
Das sind die Sicherheitseinstellungen dieses Dokuments:





Offtopic :

Zitat :
Der Hersteller war die Firma Sangean, Siemens hat da, wie auch bei den anderen Radios, nur seinen Namen draufgepappt.
Ob das S in deren Namen etwa auch für Siemens steht, so wie bei Fujitsu?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 954461

Ging

Stammposter



Beiträge: 286


Zitat :
Wenn es bei allen anderen funktioniert, auch bei mir mit Acrobat Reader XI, solltest du vielleicht mal deine Software aktualisieren und zum Anzeigen das dafür vorgesehene Programm verwenden.

Es geht ja nicht darum dass es nicht funktioniert. Es geht da drum dass bei dem Dokument die Seite 40 sich nicht in guter Qualität ausdrucken lässt und das auf keinen Programm. Habe folgenden Programme auf meinen Computer: Acrobat Reader XI Nitro und seit kurzem das Programm Free PDF Perfect.Probier es einfach mal aus die Seite 40 auszudrucken und sage mir dann ob es in einer guten Qualität ist. Würde mich mal interessieren. Wenn man das Dokument vergrößert wird es sofort unscharf. Bin auf deine Antwort gespannt.Ich habe schon bessere PDF Dokumente ausgedruckt!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 954464

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen

Das liegt dann aber eher an der schlechten Auflösung, mit der das ganze Dokument, vermutlich eine Fotokopie, gescannt wurde. Trotzdem ist das ganze immer noch lesbar. Du darfst dich aber gerne an einen kommerziellen Schaltungsdienst wenden, wenn dir die kostenlosen Hilfen aus dem Netz nicht passen, und eine Kopie in guter Qualität erwerben. Gut, die kostet dann soviel wie ein neuer Radiowecker, aber ist schön scharf.

Langsam ist das Anspruchsdenken einiger Leute nur noch zum !
Liefert mir sofort und jetzt kostenlose Hilfe! Aber gefälligst in hochauflösender Qualität!

Acrobat Reader kann die Dateien drehen, wenn dein Exot das nicht kann, nutze was vernünftiges.





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 25 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 31 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180895087   Heute : 9064    Gestern : 8982    Online : 419        15.4.2024    23:37
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,286461114883