Umgangston im Forum

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 6 2024  10:07:41      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Umgangston im Forum

    







BID = 945158

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5249
 

  


Findet ihr den Ok?

Ich bilde mir ein, dass seit dem sam2 nicht mehr moderiert dieser (noch) schlechter geworden ist.

BID = 945177

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2358

 

  


Zitat :
Findet ihr den Ok?


Definitiv Nein!

Mehr schreibe ich dazu nicht, da es am Ende ohnehin - wie sooft - gasförmig ist.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 945315

jbnetworx

Schriftsteller

Beiträge: 573
Wohnort: Schrozberg
Zur Homepage von jbnetworx


Zitat :
Definitiv Nein!


Dem kann ich mich eigentlich nur anschließen.

Ich war früher viel hier unterwegs, aber das lässt mittlerweile ziemlich nach, vor allem auch wegen dem Umgangston.

Schade drum!



_________________
Grüße Jannik
Für oben geschriebenes übernehme ich keine Haftung. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 945322

attersee

Stammposter



Beiträge: 448
Wohnort: Wien

Aus meiner Perspektive sehe ich schon die eine oder andere Entgleisung im Ton, aber ich erwarte in einer anonymen Gruppe keine perfekte Harmonie. Und die Anonymität sehe ich als Wert, der ein Forum wesentlich verbreitert und erst lebendig werden lässt. Mir fallen da Foren mit Namensschild und Foto ein, die vor Höflichkeit glänzen, aber in Monotonie erstarren. Die Teilnehmer könnten sich gleich Briefe schreiben, denn für Mitleser fällt nichts ab.

Natürlich missfällt es mir, wenn ein nicht fachkundiger Hilfesuchender ohne Grund abgekanzelt wird, was gelegentlich vorkommt. Natürlich missfällt es mir, wenn Vielschreiber den Konflikt untereinander suchen, anstatt zu helfen. Auf der anderen Seite sehe ich sehr gestandene Autoritäten, die zur gegebenen Zeit handeln. Es passt.

attersee

BID = 945329

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Mich würde interessieren, was euch am Umgangston so missfällt. Ich finde den Umgangston im Großen und Ganzen ganz okay. Vielleicht könnt ihr mal die Gründe für euer Empfinden hier nennen. Klar gibts auch mal kleinere Konflikte, aber das ist, denke ich, normal.
Wenn einer eine freundliche Anfrage stellt, wird doch meistens auch geholfen.

Viele Grüße
Bubu

BID = 945337

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9126
Wohnort: Alpenrepublik


Siehe 3:17 bis 3:21

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 945348

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

"Meine Beine sind taub und blind, meine Ohren sind grauhaarig -"

Und was will uns der "Kellerösi" nun damit sagen?

"Jehova!, Jehova!"


Ach ja, persönlich sehe ich das genauso wie "attersee", besser als sein Statement hätte ich das auch nicht schreiben können...


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am  2 Dez 2014  8:32 ]

BID = 945352

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Passend zum Thema: Lest Euch mal den Thread von "Hannibal170" in "Telekommunikation" durch.

(Mal abgesehen davon, daß "Sauwetter" einen Ferritkern mit schlecht abgeschnittenem Schrumpfschlauch gleich für ein verbranntes Bauteil hielt),
haben sich alle Forenmitglieder redlich Mühe gegeben, dem TE zu helfen, der aber permanent zu wenig Infos lieferte und Rückfragen nicht beantwortete.
Zum Schluß wurde der TE pampig wie ein kleines Kind, das sich etwas in den Kopf gesetzt hat, was kein anderer so nachvollziehen kann.
Daß dann einige wenige ihren Frust in Form von mehr oder weniger persönlicher Beleidigung deutlich machten, ist hier in meinen Augen mehr als verständlich.

Fazit: Der "Umgangston im Forum" ist nicht nur in der Art und Weise einiger Fachleute begründet, wie diese ihr Wissen weitergeben möchten, wollen oder können, sondern er wird ganz maßgeblich auch beeinflußt durch die Sozial-Kompetenz einiger fachfremder Fragesteller, wie hier mal wieder eindrucksvoll nachzulesen ist!

Freundlichste Grüße an alle,
Euer TOM.





EDIT: P.S.: oder aber wir sind hier alle auf einen bösen Troll hereingefallen, der absichtlich herumstänkert (erst mit copy and paste dumme Fragen wiederholen, dann alle für dumm und betriebsblind zu verhöhnen), um böse Worte zu provozieren. Das allerdings wäre grottengemein und ABSOLUT KEIN Grund, die hiesigen Forenmitglieder ob ihres "Tonfalls" zu beschimpfen...!


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am  2 Dez 2014  9:44 ]

BID = 945362

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2476

Bestimmte Reizworte lösen bei einigen anscheinend eine Art Beissreflex aus, der sich dann z.B. in einem albernen Herunterzählen mit dem Hinweis auf den Schlosser äußert.
Auch reicht meiner Ansicht nach ein Oberlehrer aus, der auf Schreibfehler aufmerksam macht. Die Palette reicht hier von sachlich bis höhnisch/beleidigend.
Gleiches gilt auch für von Laien falsch verwendete Fachbegriffe. Um da als Dritter die gleiche Korrektur zu schreiben, oft ohne auch nur den Ansatz einer helfenden Antwort dabei, wäre mir meine Zeit einfach zu schade.
Das hat schon einige Neulinge wieder vertrieben.
Den Beitragszähler kann man im Off-Topic-Bereich sinnvoller erhöhen.

Bin ich der Meinung, meine Antworten werden ignoriert oder der TO ist ein Troll, antworte ich einfach nicht mehr.

Jeder Beitrag hat unten rechts den Button zum Melden an einen Moderator. Diesen zu nutzen und kurz darauf hinzuweisen wäre in meinen Augen sinnvoller als kollektiv über den TO herzufallen.

Defizite beim Lesen und Auswerten vorheriger Antworten betreffen sowohl TO als auch die Antwortenden.

Dass durch die Fragesteller ein (repräsentativer?) Querschnitt der Bevölkerung inklusive Vollpfosten und Stänkerer abgebildet wird, führt eben zu solchen Auswüchsen an den Rändern. Damit muß man leben und entsprechend handeln, manchmal eben auch durch Unterlassung.



Onra

BID = 945422

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5249


Zitat : attersee hat am  1 Dez 2014 21:49 geschrieben :
Aus meiner Perspektive sehe ich schon die eine oder andere Entgleisung im Ton, aber ich erwarte in einer anonymen Gruppe keine perfekte Harmonie. Und die Anonymität sehe ich als Wert, der ein Forum wesentlich verbreitert und erst lebendig werden lässt. Mir fallen da Foren mit Namensschild und Foto ein, die vor Höflichkeit glänzen, aber in Monotonie erstarren. Die Teilnehmer könnten sich gleich Briefe schreiben, denn für Mitleser fällt nichts ab.

Natürlich missfällt es mir, wenn ein nicht fachkundiger Hilfesuchender ohne Grund abgekanzelt wird, was gelegentlich vorkommt. Natürlich missfällt es mir, wenn Vielschreiber den Konflikt untereinander suchen, anstatt zu helfen. Auf der anderen Seite sehe ich sehr gestandene Autoritäten, die zur gegebenen Zeit handeln. Es passt.
Hm. So hab ich das noch nicht gesehen. Wobei indirekt, weil hier soviel OT erlaubt ist, lernt man auch mehr als in anderen Foren.

Tom-Driver hat auch Recht, teilweise ist der TE selber schuld.

Also gemischte Meinungen über neutral, positiv sowie negativ. Das beruhigt mich etwas.

@Bubu83: Ich will es nicht an Beispielen fest machen, das wäre unfair und dazu sind Menschen zu vielschichtig. Nur bei manchen Antworten kommt mir halt ein Spruch in den Kopf, den Dieter Nuhr sehr gerne vorträgt.


Offtopic :
Wenn ein Moderator hier drüber schaut - von mir aus könnte man hier zumachen oder auch weiter offen lassen. Meine Hitzkopf hat sich abgekühlt und gemerkt, dass es so schlimm nicht ist.

BID = 945444

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1363
Wohnort: Solingen

sam2 war ein Mitglied dieses Forums, welches in sehr vielen Bereichen äusserst kompetent war.
Seine Antworten und Ratschläge im technischen Bereich waren stets einwandfrei und rechtens.

sam2 hat aber auch Neulinge verschreckt, die nicht sehr viel Wert auf Rechtschreibung gelegt haben. Diese habe sich dann gewundert, ob sie in einem Elektronikforum, oder einem Rechtschreibforum unterwegs sind.
Beispiele sind und waren dauernde Kleinschreibung und das fehlende, oder falsche setzen von Satzzeichen, sowie alles hintereinanderschreiben ohne Absätze.

Der Klassiker : "macht Sinn" (falsch), es heisst "ergibt Sinn" wurde oft von sam2 (grammatikalisch zurecht) oft bemängelt.

Auch hier fühlten sich Neulinge im falschen Forum.

Es bringt nichts, dass man Heimwerkern sagt, dass man zum Anschluss einer Steckdose, eines Lichtschalters oder einer Leuchte 3,5 Jahre Ausbildung benötigt !

BID = 945539

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Wobei meine Erfahrung ist, dass Threaderöffner, welche hier Anfragen stellen und dann nicht mal Fragen anständig beantworten, Eintagsfliegen sind. Die kommen meist nicht wieder.
Die Sache mit der teils schlampigen Rechtschreibung ist durchaus für mich auch etwas verständlich. Ich finde eine permanente Kleinschreibung ohne Punkt und Komma als total unhöflich. Und wenn hier Leute kostenlos auf Anfragen antworten und versuchen zu helfen, finde ich schon, dass man eine gewisse Höflichkeit erwarten kann.
Allerdings finde ich auch, dass man es nicht unbedingt übertreiben sollte. Man kann durchaus mal drauf hinweisen, aber der Ton macht die Musik.

Übrigens, nach Duden-Definition ist "Sinn machen" im umgangssprachlichen Bereich erlaubt.


Viele Grüße
Bubu

BID = 945546

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich habe die Angewohnheit, bei schlampiger Schreibweise erst gar nicht zu reagieren.
Ich bemühe mich meine Sätze halwegs vernünftig und nach deutscher Rechtschreibung zu formulieren. Wobei ich mich nicht für fehlerfrei halte; wer ist das schon. Deshalb erwarte ich auch ein gewisses Bemühen auf der anderen Seite; schließlich erwartet man Hilfe von uns und dafür kann man sich auch etwas bemühen, was die Schreibweise anbetrifft. Nachsicht übe ich bei Menschen mit Migrationshintergrund, aber nicht bei Leuten, die sich damit herausreden Legasteniker zu sein.

Gruß
Peter

BID = 945643

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5249


Offtopic :

Zitat : Otiffany hat am  4 Dez 2014 00:33 geschrieben :
Ich habe die Angewohnheit, bei schlampiger Schreibweise erst gar nicht zu reagieren.
Ich handhabe das auch immer öfters so.


Zitat :
Dark Dragon hat am  3 Dez 2014 04:24 geschrieben :
sam2 war ein Mitglied dieses Forums, welches in sehr vielen Bereichen äusserst kompetent war.
Seine Antworten und Ratschläge im technischen Bereich waren stets einwandfrei und rechtens.

[...]hat aber auch Neulinge verschreckt[...] Diese habe sich dann gewundert, ob sie in einem Elektronikforum, oder einem Rechtschreibforum unterwegs sind. [...]
Ich bin der Meinung, dass er den Spagat zwischen hilfreicher Antwort und "Korrektur" sehr gut gemeistert hat, indem die Antwort den Rest deutlich überwiegte.

BID = 945650

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Leider ist es teilweise auch so, das viele TE ein sehr überhöhtes Anspruchsdenken haben. Will sagen, Antwort innerhalb 30 Minuten haben wollen, sonst wird gepusht und sonst nicht noch was. Auch wird teilweise dann vom TE gemeckert, wenn der Helfende noch weiter hinterfragt. Motto vom TE: Was hat das mit meinem Problem zu tun??? Da fragt man sich als Helfender teilweise, warum man noch kostenfrei hilft in seiner Freizeit????
Auch ist vielen TE das Wort Eigeninitiative wohl ein Fremdwort

[ Diese Nachricht wurde geändert von: derhammer am  5 Dez 2014 14:04 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181499975   Heute : 3364    Gestern : 8280    Online : 482        19.6.2024    10:07
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0340631008148