Panasonic Mikrowelle  NE-1440

Reparaturtipps zum Fehler: Laufzeit nicht einstellbar

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 4 2024  16:37:27      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Mikrowelle Panasonic NE-1440 --- Laufzeit nicht einstellbar
Suche nach Mikrowelle Panasonic

Fehler gefunden    







BID = 922640

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14
 

  


Geräteart : Microwelle
Defekt : Laufzeit nicht einstellbar
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NE-1440
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo, ich habe auch eine Mikrowelle die letztens kaputt gegangen ist. Dabei handelt es sich um eine Panasonic Ne-1440, etwas aelteres Stueck. Der Schaden belaeuft sich bei dem Drehregler fuer die Regelung der Laufzeit der Mikrowelle. Nun wollte ich die reparieren, weiss leider aber nicht, wie ich den Knopf zum Minuteneinstellen (Drehknopf) abbaue ohne ihn kaput zu machen, da ich keine Anleitung dazu habe. Kann mir vielleicht jemand hier helfen?

BID = 922706

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Diese Knöpfe sind meistens gesteckt und können abezogen werden.

Dir ist aber schon klar, dass eine Mikrowelle kein Spielzeug ist und du nach der Reparatur eine Leckstrahlmessung machen musst...


Viele Grüße
Bubu

BID = 922723

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14

Hallo, danke fuer die Rueckmeldung, aber ich habe versucht den Knopf abzuziehen aber es ging nicht. Die sind schon mit einer Schraube befestiegt, jedoch Weiss ich nicht wie man die oeffnet. Ich werde danach das von einem Elektriker ueberpruefen lassen, nur will ich soweit ich kann den Defekt selber beseitigen.

BID = 922731

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
mit einer Schraube befestiegt, jedoch Weiss ich nicht wie man die oeffnet
Meistens indem man andersrum dreht als beim Festziehen.
Es gibt allerdings auch Verschraubungen, die man so nicht lösen kann, sondern nur, indem man sie festzieht, bis die Schraube abreisst.

BID = 922747

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Spannzange?

ciao Maris

BID = 922811

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Mal ein Foto posten...

BID = 922813

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

http://www.camly-shop.com/images/101446.JPG

Sieht stark nach meiner Vermutung aus. Jedenfalls hat der Drehknopf eine Abdeckung, hinter der die Mutter der Spannzange sein könnte.
Ich hätt ja heut auch bei unseren MW schauen können....naja, man wird nicht jünger.

ciao Maris

BID = 922817

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14

Tut mir Leid, ich hatte keine Bilder zur Zeit und arbeite bis spaet abend. Drehen des Knopfes funktioniert nicht, da der Knopf lose ist. Spannzange wüsste ich nicht, wie ich die in dem kleinen Spalt anwenden soll.
Ich habe nun auch einige Bilder, die den betroffenen Knopf (im Bild, rechter Knopf), den Impulsregler (Defekt) und das Problem des Knopfes zeigt.





BID = 922819

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Spannzange wüsste ich nicht, wie ich die in dem kleinen Spalt anwenden soll.
Mit Spannzange ist hier kein Werkzeug gemeint, sondern die Befestigung des Knopfes auf der Welle.
Die Befestigungsschraube oder -mutter einer Spannzange wird zugänglich, indem man die vordere Abdeckung des Knopfes mit einem Messer abhebelt.

Ich bezweifle allerdings, daß es sich um eine Spannzangenbefestigung handelt, denn imho ist eine solche Konstruktion viel zu teuer, wenn man den vergleichsweise den äußerst primitiven Impulsgeber sieht.

Dennoch kann sich hinter der Frontblende des Knopfes eine Befestigungsschraube verbergen.

P.S.: http://files.voelkner.de/175000-199.....n.pdf

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  5 Apr 2014  5:49 ]

BID = 922821

prinz.

Moderator

Beiträge: 8923
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Gewerbemicro?
Wenn Ich mich richtig erinnere sind die Knöpfe gesteckt

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 922827

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14



[ Diese Nachricht wurde geändert von: mayora13 am  5 Apr 2014 11:07 ]

BID = 922828

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14

Also, ich habe versucht den Knopf abzuziehen in der Hoffnung das er gesteckt sei, jedoch ohne Erfolg...und es handelt sich um eine Gewerbe Mikrowelle.

BID = 922830

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Wie siehts denn nun aus?
Hat der Knopf einen Deckel - ist dahinter irgendeine Schraube oder Mutter ekennbar?

ciao Maris

BID = 922832

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14

Leider kann man das auf den Fotos schlecht erkennen, aber der Knopf ist durch ein "Stift" an dem Impulsregler verbunden. Dazwischen befindet sich eine Mutter die an dem Metallplättchen befestigt ist. Der Stift dreht sich unabhängig von dem Metallplättchen und der daran befestigten Mutter. Leider bin ich auf der Arbeit und kann daher kein Foto hochladen.

Hier ist ein link zu onedrive mit dem Bild, hoffe man kann es öffnen:
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - live.com

BID = 922835

mayora13

Gerade angekommen
Beiträge: 14

Link geht nicht, wenn man kein outlook account hat, sorry.

Hier nochmal hochgeladen.




      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180929169   Heute : 5669    Gestern : 8415    Online : 470        19.4.2024    16:37
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.156780004501