Gefunden für e810 yamaha - Zum Elektronik Forum





1 - ON abh. von Netzst.Polung -- HiFi Verstärker Yamaha RX-E810




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Verstärker
Defekt : ON abh. von Netzst.Polung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
eher durch einen Zufall ist mir aufgefallen, dass sich der Verstärker nur einschalten lässt, wenn der Netzstecker in einer 'Richtung' in der Steckdose steckt. Wird er umgedreht passiert beim Drücken des EIN/AUS-Tasters nichts (unterschiedliche Steckdosen ausprobiert).
Bei den einzelnen Test ist es auch mal vorgekommen(selten, keine Regelmäßigkeit erkennbar, nicht hervorrufbar), dass er sich gar nicht mehr einschalten lässt, unabhängig von der Polung des Netzsteckers. Wenn er einmal läuft ist alles OK.

Wie kann ich hier mit der Fehlersuche beginnen? Ein Service-Manual habe ich nicht).

Vielen Dank für Eure Tipps! ...
2 - startet schlecht -- Receiver yamaha Rx-e810
Geräteart : Receiver
Defekt : startet schlecht
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : Rx-e810
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute !
Ich habe ein Problem mit meinem Yamaha RX-E810 !
Und zwar lässt er sich nur widerwillig einschalten.
Ich habe bereits C8 und alle auf der Standby Netzteilplatte befindlichen Elkos getauscht!
Auch das wiederstandsnetzwerk R161-164 scheint ok zu sein !jedenfalls Messe ich über alle hinweg 2,2 k !
Hat mir noch jemand einen Tipp ?
Bzw was ich noch übersehen haben könnte ?
...








3 - keine Reaktion -- DVD Player YAMAHA DVD-E810
Geräteart : DVD-Player
Defekt : keine Reaktion
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : DVD-E810
______________________

Hallo,

ich bin etwas verzweifelt mit meiner YAMAHA Piano Craft - Anlage MCR-E810:
Nach dem Einschalten des DVD Players (und dem Erscheinen des "Yamaha" - Logo) reagiert dieser nicht mehr. Die Displayanzeige springt lediglich auf "Disc" um (zeigt normalerweise an, dass keine Disc im Gerät ist), und das, obwohl momentan eine CD im Gerät steckt... (die ich auch nicht mehr herausbekomme)
Das Gerät reagiert weder auf die Fernbedienung, noch auf die Taster direkt am Gerät selbst.

Der Receiver funktioniert einwandfrei (Radio, AUX, etc.).

Kombination:
YAMAHA Piano Craft RX-E810 mit DVD-E810


Ich bin sehr dankbar für jeden hilfreichen Vorschlag.

Viele Grüße,
zufinden
...
4 - Läuft nur auf Pure Direct -- Receiver Yamaha RX-E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Läuft nur auf Pure Direct
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Nachdem mir zahlreiche Posts in diesem Forum schon oft weitergeholfen haben, erstmal einen rießen Dank an die ganzen Experten!

Leider hab ich nun ein Problem mit einem Yamaha RX-E810.
Ich habe das Gerät defekt geschenkt bekommen.
Zu diesem Zeitpunkt hat das Ding keinen Mucks mehr gemacht.
Mir ist nach dem öffnen gleich ein defekter Optokoppler (IC1) auf dem Standby-Netzteil aufgefallen. Nach einigem lesen hier und in anderen Foren, hab ich mich dann mal entschlossen kurzerhand folgende Bauteile auf dem Stby.-Netzteil zu tauschen, da sie in meinem Sammelsurium grad griffbereit waren:

- Optokoppler: IC1 / IC2
- IC: IC3 - CD4013
- Kondensatoren: C3, C4, C6, C8, C9
- Transistoren: Q1, Q8
- Widerstände: R161 - R164
- Gleichrichter: D5, D11

Geschadet hat das soweit schonmal nicht, das Gerät läuft wieder - allerdings nur wenn ich auf Pure Direct schalte. Anderfalls geht er an, die Relais schalten, man hört kurz Ton, aber nach 1 Sek. fällt er wieder in Stby. zurück.
5 - Gerät geht nicht mehr an -- Receiver Yamaha Pianocraft E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Gerät geht nicht mehr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Pianocraft E810
Chassis : ist schwarz
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Helfenden,

ich habe ein Problem mit meinem Pianocraft E810.
Leider läasst sich das Gerät nicht mehr anschalten. Das Gerät ist sozusagen komplett tot.

Nun zur Vorgeschichte: Das Gerät lief vorher einwandfrei (BJ:2006). seit einigen Monaten war etwas Strom auf dem Chassis jedenfalls gefühlt. Vor ein paar Wochen ging das Gerät dann überhaupt nicht mehr an. Daraufhin habe ich dann den Stecker an der Mehrfachsteckdose herausgenommen und wieder reingesteckt. Dann funktionierte es wieder. Vor 2 Wochen funktionierte dann dieser Trick nicht mehr. Das Gerät blieb "tot"

Nun habe ich dieses Forum über Google gefunden und vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich habe diesen Thread gefunden
https://forum.electronicwerkstatt.d......html

und habe daraufhin den Kondensator C12 ausgebaut. Dieser s...
6 - Geht nich aus standby -- Receiver yamaha RX-E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nich aus standby
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,


ich habe hier einen Receiver von einem Bekannten auf dem Tisch stehn und bräuchte mal einen guten Tip.

Diesen Beitrag hab ich schon durch. https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Was ich bis jetz weiß:
Die Versorgung aus dem Standbyteil ist ok! 5Volt und 10Volt kommen auf dem Hauptprint an(Proszessor?)
was mich stutzig macht ist, dass am Standbyschalter selbst keine spannung ansteht. so wie ich das sehe sollte an einem Pin 5 Volt(hochohmig) anliegen und bei gerücktem Schalter auf GND gezogen werden.
Schalter ist ok (gemessen).

Diese 5 Volt sollten über einen smd Widerstand (104-->100k) auf eine Switchpin eingeleitet werden. am selben Pin hängt über einen smd Widerstand (101->100 ohm) in Serie ein Pin des Prosessors?

switch 2te Seite auf gnd.

Habe leider keine Plan von ...
7 - funktioniert nicht mehr -- 10
Geräteart : Sonstige
Defekt : funktioniert nicht mehr
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX - E 810
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

Hallo Zusammen,

mein ca 7 Jahre alter Yamaha RX-E810 Verstärker geht auf einmal nicht mehr. Das Teil hat immer einwandfrei funktioniert. Wir waren 2 Wochen im Urlaub und ich habe das Gerät während dieser Zeit vom Netz getrennt. Danach ging es nicht mehr. Ich habe das Gerät mit in die Arbeit genommen. Dort angesteckt ging es einwandfrei. Zuhause läuft es nicht. Ich habe die Spannung an der Steckdose zu Hause gemessen. Ergebniss: ca 218 - 220 Volt. In der Arbeit gemessen: 236 V!
Wir haben den Verstärker dann am regelbaren Trenntrafo getestet. (immer erst gemessen wieviel Volt eingestellt ist und dann die Anlage angeschlossen. Und siehe da bei unter 230 Volt ging einfach gar nichts, aber ab 230 V lief alles einwandfrei.
Kann mir irgendjemand erklären, woran das liegen kann? Hat es einen Sinn die Anlage mal einige Zeit läufen zu lassen?

Bin um jeden Tipp dankbar!

Vielen Dank schon mal!

Gruß
...
8 - Überspannungsschaden halbtot -- Receiver   Yamaha    RX-E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Überspannungsschaden halbtot
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle,

Ich habe mir gestern eine Yamaha MCR-E810 (Pianocraft) gekauft, die laut dem Vorbesitzer einen Überspannungsschaden erlitten hat. Eigentlich hatte ich es ja nur auf die Boxen abgesehen, aber nun lässt es mir doch keine Ruhe die Anlage wieder zum leben zu erwecken. Ich hoffe dies dank eurer Hilfe und Erfahrung zu schaffen.

Nun zu den Fakten :
Im Gegensatz zu dem, was ich vermutet hatte, ist der Receiver nicht komplett Tot wegen einem durchgebrannten Trafo o.ä sondern er lässt sich einschalten geht aber nach ein Paar Sekunden wieder aus, etwa wie bei dem Problem in folgenden Threads :
https://forum.electronicwerkstatt.d......html
https://forum.electronicwerkstatt...
9 - nach Netztrennung tot -- [gelöst] AVR Yamaha RX-V650
Knerpel schrieb mir via PN:

Zitat :
Knerpel hat am 12 Dez 2012 20:43 geschrieben :
Hallo Bartholomew,
auch ich bin via Google auf dieses Forum gestossen und hoffe hier Hilfe zu finden.
Bei mir treten die selben Fehler wie im gelösten Threat zum rx-v750 auf.
Bei mir ist es der rx-e810. Ein Verweis aus einem anderen Threat verwies auf diese Lösung - leider finde ich in meinem Gerät die beschriebenen C405 o.ä nicht.
Können Sie hier helfen?


Ja, ich kann

Service Manual für die RX-E410 / RX-E810 Pianocraft:
http://www.eserviceinfo.com/downloadsm/55448/Yamaha_RXE810.html
Alle drei Archivteile runterladen und dann entpacken.

Die Platine mit der Standby-Energie-Versorgung heißt "Main (2)", der Schaltplan befi...
10 - Geht *sporadisch* nicht an -- Receiver Yamaha RX-E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht *sporadisch* nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
______________________

Hallo!

Habe den Yamaha RX-E810 (als Teil eines PianoCraft-Systems) seit einiger Zeit an einer Steckdosenleiste, die ich täglich abschalte. Seit kurzem lässt sich der Receiver nun häufig nicht mehr einschalten (theoretisch sollte er bei Stromversorgung im Standby sein). Das Problem ließ sich bisher dadurch beheben, die Steckdosenleiste mehrmals aus- und einzuschalten (bzw. den Stecker des Receivers zu ziehen und neu einzustecken). Allerdings dauert auch das von Tag zu Tag länger - ich befürchte, dass er bald gar nicht mehr angeht. Wenn er mal an ist, geht er aber (bisher) auch nicht mehr aus, immerhin.
Leider habe ich so gut wie keine Ahnung von Elektronik und Garantie ist auch nicht mehr drauf (Gerät ist etwa 5 Jahre alt). Irgendwelche Vorschläge, was ich tun könnte? ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für E810 Yamaha eine Antwort
Im transitornet gefunden: Yamaha


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181540478   Heute : 3642    Gestern : 6434    Online : 629        24.6.2024    17:44
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0161440372467