Teufel HiFi Verstärker Audio Anlage  Concept E Magnum PE

Reparaturtipps zum Fehler: 42V DC am Ausgang

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 4 2024  17:26:21      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
HiFi Verstärker Teufel Concept E Magnum PE --- 42V DC am Ausgang
Suche nach HiFi Verstärker Teufel Concept Magnum

    







BID = 837902

Roter_Flieger

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : 42V DC am Ausgang
Hersteller : Teufel
Gerätetyp : Concept E Magnum PE
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

ich habe hier einen aktiven Subwoofer, den Teufel Concept E Magnum Power Edition. Die Serie scheint ja ein nicht ganz unbefleckt zu sein und auch dieses Exemplar hat eine Macke.

Problem: nach dem Einschalten haut die Endstufe für den Subwoofer erst für eine halbe Sekunde +42V DC raus, dann für eine halbe Sekunde -42V DC und zum Schluß dann ein extrem verzerrtes Signal. Nach dem Ausschalten haut das Ding dann wieder ca. +22V DC raus und entlädt seine Siebelkos quasi über den Lautsprecher...

Konkreter: Die Kollektorspannung der Endstufentransistoren ist +/- 42V DC. Während des Einschaltens liegt auch an den Basen die volle Kollektorspannung an, Strom dürfte entsprechend hoch sein, die Dinger steuern also voll durch. Die Kollektorspannungen kommen direkt vom Trafo->Gleichrichter->6800µF Siebung.

Leider habe ich für die Kiste keinen Schaltplan (wie bei Teufel üblich). Ich habe versucht, die Schaltung nachzuzeichnen, von den Endtransistoren beginnend, scheitere aber nach den Treibern für die Endtransen.

Frequenzweiche und Endstufe für die Satelliten ist absolut i.O. - guter Klang, sauberes Signal, kein Schwingen. Die Spannungen vom Trafo sind auch alle i.O.

Meine Fragen:

1. Weiß jemand, wie hoch der Gleichstromwiderstand vom Subwooferchassis sein müßte? Das vorliegende hat 4 Ohm, ich kann mir aber vorstellen, daß es bereits übel Schaden genommen hat (42V DC bedeutet immerhin um die 400W Verlustleistung an der Schwingspule - der Klotz stinkt entsprechend).

2. Einen heißen Tip, wo ich in der Endstufe nach diesem merkwürdigen Einschaltverhalten suchen muß?

3. Warum hat Teufel die paar Cent für eine gescheite Schutzschaltung eingespart? (diese Frage war rein rhetorischer Natur)

Danke schonmal.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Roter_Flieger am 12 Jul 2012 11:24 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 838069

Roter_Flieger

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart

 

  

Hat sich erledigt - Chassis im Eimer, Reparatur lohnt nicht mehr.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 842911

Lazarus4_

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Ich habe genau das gleiche Problem nur dass bei mir
die 42V beim Einschalten etwa 4 Sekunden anhalten und der Subwoofer
dann einwandfrei funktioniert. Leider ist mir auch das Chassis durchgebrannt (hat nur noch 0,8 Ohm :D)

Es würde mich schon interessieren wo der Fehler liegt da man so ein
Ersatzchassis von Mivoc für knapp 60 Euro bekommt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 900652

Pemme

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Cottbus

Hi,

ich habe einen Teufel Concept F Subwoofer mit Magnum 2 Sub Platine. Die Spannungsregler BD137 und BD138 waren beide defekt. Ich habe beide gewechselt sowie die umliegenden Z-Dioden (15,6V) und Widerstände sowie die Elkos. Der Subwoofer funktioniert auch wieder, nur ich denke die Spannungswerte stimmen nicht. Ich habe an den Spannungsreglern zwischen Kollektor und Emitter Spannungen von 24 Volt bzw. -25 Volt. Vor der Z-Diode liegen 14,7 Volt an (-->Zenerspannung 15,6 Volt nicht erreicht?). Nach dem Gleichrichter liegen Spannungen von 44 bzw. -44 Volt an.
Spannungregler werden auch sehr schnell heiß, obwohl ich einen größeren Kühlkörper verwende.

Kann mir jemand seine Spannungswerte vom funktionierenden Sub durchgeben bzw. gibts dafür irgendwo Schaltunterlagen mit Werte?

Vielen Dank.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 900660

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Bitte eröffne zu deinem Problem einen neuen Thread.

Gleich drei alte Threads auszubuddeln und mit deinem Problem zuzumüllen ist mehr als dreist!



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 900675

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Deshalb schließe ich diesen über ein Jahr alten Thread.
Da kommt bestimmt nichts sinnvolles mehr hinzu.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180929605   Heute : 6105    Gestern : 8415    Online : 633        19.4.2024    17:26
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0256390571594