Siemens 9 Dunsthaube LC6670

Reparaturtipps zum Fehler: zeitweise defekt

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  04:12:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Sonstige 9 Siemens Dunsthaube LC66970 --- zeitweise defekt
Suche nach Siemens Dunsthaube zeitweise defekt

Fehler gefunden    







BID = 644316

electronic_17

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Schwerin
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : zeitweise defekt
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Dunsthaube LC66970
FD - Nummer : 8010215371
Typenschild Zeile 1 : Neff-Type D-FX55-4
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Bei der Dunsthaube von Siemens vom Typ LC66970 geht zeitweise der Lüfter und die Beleuchtung nicht an.
Der Ausfall ist sporadisch. Manchmal kann man die Haube wieder einschalten, manchmal nicht.
Jetzt habe ich das Steuergerät ausgebaut und war erstaunt, dass es von Neff war.

Auf der Platine steht:
NEFF Teil-Nr. 195.190 388
Seuffer E1154.002

Jetzt habe ich keinen Fehler gefunden, aber im Internet eine Interessante Seite mit einer Lösung gefunden.
Link

Darin wird der erfolgreiche Austausch des SMD Transistors BC817 gegen einen leistungsstärkeren beschrieben. Aber leider nicht gegen welchen.

Kann mir jemand helfen und einen Austauschtyp nennen?

Wäre euch sehr dankbar.

Viele Grüße aus dem kalten Norden

BID = 645882

Ultrasick

Neu hier



Beiträge: 43

 

  

Bauteil: SMBT 2222 A
Reichelt.de Bestellnummer: 2N 2222A SMD
Preis: 0,05 Euro

Der verträgt ein bischen mehr. Viel mehr wirst du allerdings bei dem selben Bauteilgehäuse (SOT-23) nicht herbekommen. Wird aber wohl auch nicht notwendig sein, da die Entwickler ja vermutlich ihre bauteile einigermaßen korrekt für ihre schaltung dimensioniert haben.

Vielleicht solltest du aber auch mal schaun, ob die platine mit fett beschichtet ist. Durchs braten wird der ja über die luft in die abzugshaube gezogen. und jedes mal wenn das fett auf der platine warm wird, wird es flüssiger und damit leitfähiger. kann also sein, dass dein leidensgenosse aus dem anderen forum beim kühlen mit dem kältespray das fett beim transistor gekühlt hat und unbewusst beim austauschen des transistors das fett weggeputz/weggeschoben/mit dem lötkolben verdampft/was auch immer hat.

aber normalerweise sind es eher die elektrolytkondensatoren die altern als transistoren.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ultrasick am 6 Nov 2009 23:44 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ultrasick am  6 Nov 2009 23:45 ]

BID = 645885

electronic_17

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Schwerin

Danke für den Tipp aber die Platine ist völlig frei von Fett o.ä.
Ich habe jetzt im Internet Transistoren bestellt. Die haben zwar eine andere Bauform aber Platz habe ich ja genug. Mal schauen ob es läuft. Ich werde mich melden.

BID = 648169

electronic_17

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Schwerin

Hallo. Neue Transistoren eingelötet-und läuft. Habe den SMBT 2222 A nicht genommen. Schien mir immer noch zu klein zu sein. Danke für die Unterstützung.
Viele Grüße aus dem Norden.

BID = 648175

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat :
electronic_17 hat am 15 Nov 2009 23:10 geschrieben :

Neue Transistoren eingelötet-und läuft. Habe den SMBT 2222 A nicht genommen.


Und was für Transistoren hast Du nun eingebaut?
Für andere, die hier mitlesen, oder aber über die Suche hierherfinden, wäre es sicher sehr hilfreich, zu erfahren, welche Typen da (scheinbar optimal) reinpassen!

Zumindest die kostenlose, bereitwillige Hilfe hier im Forum sollte es Dir wert sein, auch anderen eine Hilfestellung anzubieten...

In diesem Sinne,

grüßt
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 670799

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

-es geht weiter-


Zitat :
electronic_17 hat am 11 Feb 2010 23:54 geschrieben :

Geräteart : Sonstiges
Defekt : --- zeitweise defekt
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Dunsthaube LC66970
FD - Nummer : 8010215371
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Bei der Dunsthaube von Siemens vom Typ LC66970 geht zeitweise der Lüfter und die Beleuchtung nicht an.
Der Ausfall ist sporadisch. Manchmal kann man die Haube wieder einschalten, manchmal nicht.
Jetzt habe ich das Steuergerät ausgebaut und war erstaunt, dass es von Neff war.

Auf der Platine steht:
NEFF Teil-Nr. 195.190 388
Seuffer E1154.002

Jetzt habe ich keinen Fehler gefunden, aber im Internet eine Interessante Seite mit einer Lösung gefunden.
Link

Darin wird der erfolgreiche Austausch des SMD Transistors BC817 gegen einen leistungsstärkeren beschrieben. Aber leider nicht gegen welchen.

Kann mir jemand helfen und einen Austauschtyp nennen?

Wäre euch sehr dankbar.

Viele Grüße aus dem kalten Norden!
------------------------------------------------------------------

Nach 3 Monaten läuft die Dunsthaube noch immer. Es war Zeit den eingebauten Transitor mitzuteilen. Leider war der alte Thread schon archiviert.
Deshalb diese Wiederbelebung.

Der eingebaute Transistor war ein:

BD137


Ich wünsche allen viel Erfolg mit der Reparatur.

Den BD137 gabs nur im 10 Pack. Wer einen haben will - pm und 0,55€ für die Briefmarke.

Grüße aus dem verschneiten Norden:)


-habe diese Info aus dem neuen Fred von e_17 herüberkopiert und jenen entsorgt-

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 15 Feb 2010 11:10 ]


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663296   Heute : 320    Gestern : 5151    Online : 81        15.7.2024    4:12
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,105755090714