Welcher Stundenlohn bei TV-Reparatur?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  01:07:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      


Autor
Welcher Stundenlohn bei TV-Reparatur?

    







BID = 639768

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
 

  



Offtopic :

Das werden die Jungs schon noch merken,das bei solchen Projekten die Euronen verdammt locker sitzen müssen wenn es was gescheites werden soll.
Ich habe auch schon bei ein paar solcher "Aufbauten" mitgewirkt,aber diejenigen wußten das solch ein Vorhaben locker fünfstellige Beträge verschlingt...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 639769

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

 

  


Offtopic :
Ist ja nicht mein Geld

Nein, das Auto ist im fahrbereiten Zustand, aber dieser Zustand ist nicht konstant .
Davon abgesehen ist der materielle Zustand ziemlich gut, wurde gut behandelt.
Teuer wirds aber schon, das steht von Anfang an fest, wenn man sich das Teil im Ausland kauft und Einfuhrsteuern, Hafengebühren und Spedition bezahlt (Hälfte des Kaufpreises!).


_________________

BID = 639825

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Moin
Das denkst aber auch nur Du
Nen Import aus trocknen Landen ist billiger.

Fahrbereit war meiner auch Tüv wäre auch kein Problem, Motor hatte gerade mal 86000Km runter, alte Leute Auto.

Kurze Geschichte
Alles zerlegen
Motor komplett überholt
sämtliche Verschleißteile erneuert
Schrauben gegen Edelstahlschrauben ersetzt
Orginal Bleche genommmen keine Nachbauten (man hat seine Quellen)
alles Verzinken lassen
Orginal Lack
Himmelstoff Orginal vom Hersteller besorgt
Nicht mehr vorhandenes Spezialwerkzeug aufgetrieben
bzw. selbst nach Anleitung gefertigt
bischen Luxus gegönnt:
Orginal Standheizung
Porsche Bremsanlage
Porsche Endrohre (dafür werd Ich wohl keine Eintragung bekommen schauen wir mal)
beheizbare Heckscheibe
Ansonsten ist der Wagen im Orginalzustand hat auch noch nie ein Radio gesehen

Anderes Projekt war ein T2 der komplett ausgebrannt ist

Will immer noch den Alfa GTV von meinem Onkel haben.

Alles andere hat für mich nichts mit Restauration zu tun und ist Kinderkram
Entweder Ordentlich oder man läßt die Finger davon

mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 10 Okt 2009 14:25 ]

BID = 639940

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :

Zitat :
Schrauben gegen Edelstahlschrauben ersetzt

Dun meinst wohl: Deutsch durch Kauderwelsch ersetzt.


Zitat :
Orginal

Ich spendiere je ein weiteres "i"!

BID = 639947

Murray

Inventar



Beiträge: 4710


Offtopic :


Zitat :
sam2 hat am 10 Okt 2009 22:58 geschrieben :

Dun


ich nehme ein "n"


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am 10 Okt 2009 23:47 ]

BID = 639969

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :
Hat Jemand von Kuchen gesprochen, daß sich die Krümel melden...?

Aber das überzählige "n" trete ich Dir gerne ab, Du hast es ötig.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 11 Okt 2009  9:47 ]

BID = 640033

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ach suchen wir jetzt Rechtschreibfehler

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 640052

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Bei Sams Genauigkeit wäre auch eine andere Regierung an der Macht!

BID = 640080

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Die aber auch nicht besser wäre wie die letzte
Wenn die mal Ihr Wahlprogramm so genau nehmen würden
aber nach der Wahl setzt der Gehirnfresser ein und alles wird vergessen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 640248

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :
Da hast Du völlig Recht!

Im Amt ist derzeit nämlich noch die "Große Koalition" (CDU/SPD/CSU).
Und die machen ihre Arbeit nicht besser als vorher Rot-Grün...

Aber zum Glück wird sich das ja in Kürze ändern!

BID = 640256

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
sam2 hat am 11 Okt 2009 23:35 geschrieben :


Offtopic :

Aber zum Glück wird sich das ja in Kürze ändern!



Offtopic :
Aber bestimmt nicht zum besseren!
Oder glaubst du noch an Klapperstorch und Weihnachtsmann?
Hab vorhin gelesen,das man schon ganz laut über PKW-Maut nachdenkt.
Vielleicht sollten diese Volksverkäufer mal an anderer Stelle sparen.
Z.B. Kriegsspiele,Eu-Faß ohne Boden oder an gewissen Gehältern...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am 12 Okt 2009  0:04 ]

BID = 640259

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik

Innerhalb der Familie (mit einer Ausnahme) sind alle Arbeiten, egal welcher Art kostenlos.
Innerhalb des SEHR guten Freundeskreis ebenso.

Für alle anderen wird ein Auftrag geschrieben und normal, aber fair verrechnet. Dies ist notwendig, da ich auch für die Arbeit hafte.
Die Versicherung ist auch nicht freundschaftlich und kostenlos.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 640496

Newbie

Stammposter



Beiträge: 393


Offtopic :


Zitat :
stego hat am  9 Okt 2009 09:07 geschrieben :

Servus!

Wenn ich irgendwas mache, dann auch nur: Verwandschaft, Freunde, gute Bekannte bzw. Kollegen.
Und da auch nur diejenigen, von denen ich sicher sein kann, daß die nicht hinterrücks dumm über mich herziehen, wenn dasselbe Teil vielleicht 1 Jahr später wieder hinüber ist (ja, solche Leute gibt´s!!!).


Ist das nicht verständlich, zumindest wenn für die Reparatur Geld verlangt wird?

So ein Typ ist Laie und als Laie kann man schon davon ausgehen, daß der Elektriker oder Bastler so schlau ist und anstatt nochmal Klebeband (= schwach ausgelegtes Bauteil, Elko etc.) zu verwenden, lieber richtige Schrauben nimmt (besser ausgelegtes Bauteil, kein Eleko als Kondensator) und es richtig macht.

Wenn ich (Softwareentwicklung) nen Bug fixe, dann mache ich das richtig, so daß er nicht wiederholt auftritt und pfusche da nicht einfach herum, in dem ich an der Ursache vorbeiprogrammiere und nur ne Notlösung einbaue, die nur in ganz bestimmten Situationen funktioniert.


Ich selbst habe hier z.B. ein TV Gerät von Grundig schon 3 mal zur Reparatur bringen lassen müssen und jedes mal ist es wieder nach kurzer Zeit (wenige Wochen) mit dem selben Endresultat kaputt gegangen.
Ich bring das Gerät erst gar nicht mehr zu der Elektronikwerkstatt, sondern kauf mir lieber ein neues und die Elektronikwerkstatt hat bei mir verloren, denn sie
hinterläßt den Eindruck daß sie nur pfuscht.

Bei einmal reparieren mag man vielleicht nochmal darüber hinwegsehen, wenn genau das gleiche Bauteil schon wieder kaputt geht, aber spätestens beim zweiten gleichen Defekt ist die Kritik am Elektriker berechtigt, denn vielleicht wechselt er nur das kaputte Bauteil aus, aber behebt nicht die Ursache wie z.B. ein alt gewordener Elko der das andere Bauteil immer wieder dazu bringt, daß es frühzeitig kaputt geht.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Newbie am 12 Okt 2009 21:41 ]

BID = 640532

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Ich denke, dass gemeint war, dass das Gerät ein Jahr später an einem anderen Defekt leidet als wieder an dem, den man repariert hat. Also dass die "Kundschaft" erwartet, dass man das Gerät so überarbeitet, das auf absehbare Zeit überhaupt kein Fehler (egal welcher Art) mehr auftreten kann...

BID = 640558

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Newbie, ich hatte auchmal so einen Fall gehabt!

Der Kunde brachte mir ein Gerät zur Reparatur. Habe es instandgesetzt (1h Rep.Zeit, 1 Neuteil!). Probeläufe, einwandfrei! 6 Wochen später war es mit dem gleichen Fehler wieder in der Werkstatt. Gleiches Prozedere und noch ein Neuteil. 8 Wochen später Wiederholung! Die Überprüfung erbrachte: Wieder Elektronik defekt. Habe den Kunden angerufen und ihm dies mitgeteilt. Nach Recherchen beim Hersteller bekam ich dann gesagt, daß ich die Ursache für diesen Fehler suchen soll, weil es einfach nicht sein kann daß ihre Elektronik einen Fehler haben könnte. KD angerufen und mitgeteilt was der Hersteller gesagt hat und ihm mitgeteilt, daß die Fehlersuche sehr zeitaufwendig sein kann. Als ich ihn dann fragte ob er dies dann auch bezahlen würde, kam ein klares NEIN! Die erste Rep wurde korrekt abgerechnet zu Sonderkonditionen (Nachbarschaftshilfe) Die zweite erfolgte unter Gewährleistung trotz intensiver Fehlersuche (3h) Die dritte sollte dann einen Teil Gewährleistung sein und die zusätzliche Fehlersuche extra bezahlt werden. Dazu war er aber nicht bereit. Sollte es für lau machen! Habe ihm dann die neue Elektronik eingebaut (wurden kostenfrei ersetzt) und funktionierendes Gerät wieder übergeben. Habe dann dem freundlichem Nachbarn dann drauf hingewiesen, daß Nachbarschaftshilfe ja ok ist, aber ab jetzt werden gegenseitige Arbeiten nur noch über dem ortsüblichen Stundensatz und auf Rechnung abgearbeitet. Nachdem meine Hilfsbereitschaft mehrfach schamlos ausgenutzt worden ist gibt es bei mir nur noch 2 Menschen für die ich kostenlos (ohne Ersatzteile) arbeite: Meine Mutter und meinem besten Freund!

Warum geht man heute nicht mehr so genau auf Fehlersuche? Es könnte ja nur ein Kleinteil defekt sein! Warum dann ganze Gruppen wechseln? Weil heute es sich keiner mehr erlauben kann und will diesen Zeitaufwand zu bezahlen. Und die Leute die es nebenher machen, werden dann dafür auch noch vor den Kopf gehauen. Die machen es dann für einen Stundensatz, für den eine Werkstatt dann nur 10min arbeiten würde. Heute fordern die Kunden Leistung und Qualität für 1€ was 100€ wert sein soll.

Irgendwo hat die Menschheit einen Denkfehler!


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371043   Heute : 246    Gestern : 5462    Online : 122        29.5.2024    1:07
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0665640830994