Ebay: Billige Solarmodule Grauimporte ??

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 5 2024  04:55:29      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten


Autor
Ebay: Billige Solarmodule Grauimporte ??
Suche nach: solarmodule (143)

    







BID = 606436

Peda

Schriftsteller



Beiträge: 891
 

  


Hallo,

weiß jemand, wieso solche Solarmodule (Ebay: 220409119664),
so billig da verkauft werden können, wo ist hier der Haken ?
Grauimporte ??

_________________
Do you have Math Problems ?? Then call 0049-0800 sin(lg((10^45*tan(56))/(f(0)'->(45x^3/3x^2*3x^7)))

BID = 606487

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Ist das denn billig ?

Falls ja, dann wäre es denkbar, dass die Teile aus einem geplatzten Auftrag oder Konkurs stammen. Möglicherweise ist dieser Typ auch technisch überholt und nun will keiner mehr die Restbestände haben.

BID = 606499

Ltof

Inventar



Beiträge: 9284
Wohnort: Hommingberg

Oder B-Ware, die auf irgendwelchen abstrusen Wegen in den Handel gekommen ist?

Oder Plagiate aus China?

Man müsste davon mal eines in die Finger bekommen und die tatsächliche Leistungsabgabe messen.

Es kann aber auch eine vorzeitige Überreaktion eines Händlers auf die fallenden Solarmodulpreise sein.

Das scheint im Vergleich zu den üblichen Handelspreisen wirklich günstig zu sein. Andererseits finde ich €4,35 pro Watt nicht wirklich billig.



_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 606501

Peda

Schriftsteller



Beiträge: 891

Hmm,

ja für den Preis würde ich es eigentlich kaufen, wenn es
nicht in anderen Läden zu 120-140 Teuronen verkauft werden würde.
Wie realistisch ist es denn das es sich um ein eirnsthaftes Angebot handelt, weil derjenige die Module einfach nicht mehr brauchen kann sie jetzt schnell weghaben möchte ?

_________________
Do you have Math Problems ?? Then call 0049-0800 sin(lg((10^45*tan(56))/(f(0)'->(45x^3/3x^2*3x^7)))

BID = 606504

Ltof

Inventar



Beiträge: 9284
Wohnort: Hommingberg

Ich habe keine Kristallkugel für die Wahrsagerei.

Wichtig ist, was hinten rauskommt...

1.
Kurzschlußstrom/Leerlaufspannung bei senkrecht darauf stehender Sonne messen.

2.
Bei bedecktem Himmel das gleiche, wobei die Interpretation dieser Werte schon schwieriger ist.

Wenn bei 1. nicht ungefähr die Nennwerte rauskommen, zurückgehen lassen.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 606530

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Vorsicht:
Es gibt auch einen Haufen Module, die einen oder mehrere Fertigungsfehler aufweisen, welche sich ggf. erst nach ein paar Wochen / Monaten / Jahren auswirken.
Wir hatten erst mal wieder eine Austauschaktion (nicht die Erste) von hunderten Marken-Modulen, die sich alle bis zum Zeitpunkt des Austauschs absolut unauffällig verhalten haben.

Also Seriennummern beim Hersteller checken und Augen auf beim "Waffelkauf"...


_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 606541

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Es gibt auch einen Haufen Module, die einen oder mehrere Fertigungsfehler aufweisen,
Da dürfte aber der Hersteller selbst drauf achten, dass die nicht unter seinem Namen in den Handel kommen.
Oder eine Rückrufaktion starten, falls der Fehler erst zu spät erkannt wird.

BID = 606567

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Ja schon, aber manche Module sind bei Installateuren im Lager vergessen worden oder weiterverkauft worden oder in Zahlung gegeben worden oder geklaut oder, oder, oder...

Alle mir bekannten, vermeintlichen "Schäppchen" in der Photovoltaik haben sich samt und sonders als böse Fallgruben erwiesen - bislang bin ich diesebzüglich noch nicht geschädigt, wenngleich es einmal wirklich knapp war...
In diesem einen Fall waren es einfach (erschreckend gut gemachte) Plagiate, die zu einem vernünftigen Preis angeboten wurden.

In Fall von Pedas eBay-Modulen tippe ich alelrdings auch eher auf einen Produktionsüberhang, eine Insolvenz eines Zwischenhändlers oder dgl.
Bei diesen Modulen lohnt sich der Aufwand eines groß angelegten Betruges imho nicht.

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lightyear am  7 Mai 2009 15:00 ]

BID = 606597

Ltof

Inventar



Beiträge: 9284
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Lightyear hat am  7 Mai 2009 11:54 geschrieben :

Es gibt auch einen Haufen Module, die einen oder mehrere Fertigungsfehler aufweisen...

Ich habe so ein "Schnäppchen" (vor vielen Jahren gekauft). Das hat einen Wackelkontakt zwischen den Scheiben und es gibt manchmal nur die halbe Spannung raus. Das ließe sich vermutlich sogar reparieren, aber momentan brauche ich es nicht. Das zweite davon werkelt brav auf dem Womo.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 606676

Murray

Inventar



Beiträge: 4706

Ach und die Teile sind das dann die irgendwo vor sich hingammeln ...

"Die Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) und der Insolvenzverwalter des Arnstädter Solarzellenherstellers Antec Solar streiten sich offenbar um 600 Tonnen Sondermüll. Die LEG sei nicht Eigentümer der bei ihr eingelagerten 35.000 defekten Solar-Module und damit nicht für deren Beseitigung zuständig, sagte LEG-Sprecher Holger Wiemers dem MDR-"Thüringen Journal" heute. Die Module gehörten zur Antec-Insolvenzmasse. Der Insolvenzverwalter sei verpflichtet, den Müll zu entsorgen........"

http://www.thueringer-allgemeine.de.....ver=1

BID = 606696

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Du hast vergessen den Schluss des Artikels zu posten:
Zitat :
Die defekten Module müssen auf einer Sonderdeponie eingelagert werden, weil sie mit giftigem Cadmium beschichtet sind. Die Kosten für die Entsorgung werden von der LEG auf rund eine halbe Million Euro beziffert.
Es wird eine Weile dauern, bis 600.000kg via ebay verramscht sind.
Die entäuschten Bastler werfen die defekten Teile dann in die Mülltonne und die Müllverbrennungsanlage bläst das Cadmium anschliessend in die Luft.
So haben alle, also auch diejenigen, die nie so ein Modul angefasst haben, etwas von dieser umweltfreundlichen Technik.


BID = 606700

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Vor zwei Jahren war es so: Bei den "großen" Modulen hat die Herstellung den Hersteller zwischen 800€ und 900€ gekostet, der Endverbraucher hat 3500-4000€ brutto gezahlt. Durch die geringere staatlich garantierte Vergütung ist die Nachfrage zurückgegangen, das hat den Modulpreis gedrückt. Momentan kostet so eine 10kWp-Hausdachanlage mit deutschen Modulen brutto so um 38000 Euro, fertig montiert.

An den Modulen muss also nicht zwingend was faul sein. Flashliste anfordern bzw. vom Hersteller nachfragen, ob er diese Module tatsächlich produziert hat! Dann herrscht Klarheit.


Gruß, Bartho

BID = 607987

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 760
Wohnort: Deutschland

Hallo,

Enthalten Solarmodule eigentlich grundsätzlich Schwermetall?

BID = 608000

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Nein, nicht zwangsläufig. Es gibt aber mehrere Arten von Solarzellen, so auch welche auf Basis von Cadmiumtellurid.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181347812   Heute : 469    Gestern : 6623    Online : 131        25.5.2024    4:55
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
In 271 Sekunden wird ein Backup gestartet. Bitte beenden Sie alle Eingaben. Das Forum wird dann für 10 Minuten abgeschaltet !
0.0638430118561