Glühlampen brennen durch.

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 01 3 2024  08:25:07      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Glühlampen brennen durch.

    



xxx





yyy

BID = 591918

Metti66

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo Community,
ich hoffe auf Eure hilfe in Bezug auf mein Problem.

Mich rief gestern Abend ein Kollege an.
Im Haus hat man das Problem, dass alle Glühlampen circa nach einer Woche durchbrennen, man muss die fast jede Woche im kompletten Haus die Glühlampen umtauschen.

Das erste was ich gemacht habe, nachdem ich mir den Verteiler angeguckt habe(was mich ins staunen gesetzt hat)...
ein Rundgang durch das Haus.
Es schien alles i.o. zu sein.
Ich habe die Schalter aufgemacht, Volt anzahl auch i.o.
Habe ein Schalter sicherheitshalber mitgenommen, weil ich befürchtet habe, dass der Schalter defekt sein kann, und ein zugroßen einschaltstrom liefert.

Aber es war alles in ordnung zu sein.

Was mich aber gewundert hat;
Das komplette Haus hat circa 200m² und es sind nur 7Automaten im Verteilerkasten.
1-3 Herd.
4Spülmaschine.
5Waschmachine.
6Keller/EG
7OG

die Automaten sind von Siemens schätzungsweise 20Jahre alt.
Es liegt auch natürlich kein RCD vor.

Ich habe vorgeschlagen, neue Automaten+Rcd einzubauen...
aber bin mir nicht sicher, ob das alleine das Problem sein kann.

An einzelnen Geräten im haus kann es ja nicht liegen.
WEil es im kompletten Haus so ist mit den Glühlampen.
egal ob mit Travo.. Halogen leuchten, oder standart 230V Lampen.
die gehen nach einer Zeit alle Defekt.
könnte der Fehlerstrom an den AUtomaten und an dem fehlenden RCD liegen?
bitte um Hilfe.

LG.

BID = 591923

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

 

  

Willkommen im Forum!

Welcher Fehlerstrom soll an den Automaten liegen?
Eher wohl kaum...

Lass eine Innenwiderstandmessung des Netztes incl. Kontrolle aller N Verbindungen im Drehstromteil von einem Elektriker ausführen.

FI Nachrüstung(mind. 2) ist natürlich sehr sinnvoll, wird zur Problemlösung aber imho nicht beitreten.

BID = 591926

Metti66

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich bin Elektriker, ja gut, neu Geselle...
aber sowas hatte ich noch nie :/

BID = 591929

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13304
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Metti66 hat am 28 Feb 2009 21:21 geschrieben :

weil ich befürchtet habe, dass der Schalter defekt sein kann, und ein zugroßen einschaltstrom liefert.

Sorry,aber Leute die annehmen das die Höhe des Einschaltstromes vom Schalter abhängig ist sollten tunlichst nicht an E-Anlagen rumspielen!

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 591930

Metti66

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Die erfahrung kommt mit der Zeit.
Wieder was dazu gelernt.
danke.

BID = 591931

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Könnte ein Wackelkontakt oder Leiterbruch vom N Leiter sein. Am besten mal den Verteile öffnen und die Klemmen kontrollieren/nachziehen.

Wie ego schon sagte das von nen Elektriker machen. Sowas kann ins Auge gehen.

Verändert sich die Helligkeit der Leuchtmittel wenn man nen Wechsel oder Drehstromerbraucher zu/wegschaltet.

Hatte so nen N Leiterbruch auch schon mal vom Netzbetreiber her. Danach durfte ich alle Netzfreischalter/Dimmer und BWMs tauschen.

mfg francy

BID = 591938

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  


Zitat :
Metti66 hat am 28 Feb 2009 21:21 geschrieben :

Volt anzahl auch i.o.

Die "Volt anzahl" (wobei Anzahl groß geschrieben wird) nennt sich als Geselle Spannung. Was hältst du hier für in Ordnung und womit hast du das gemessen?
Wie Sicherungsautomaten oder Schalter hohe Ströme verursachen können hätte ich auch gerne gewusst. Normalerweise ist das Gegenteil der Fall.

Ferndiagnose lt. Glaskugel: Entweder häufigere Überspannungen seitens EVU/VNB oder wackelige N-Verbindungen, wodurch es zu einer Sternpunktverschiebung kommt. Oder natürlich beides, wie francy schreibt.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 591948

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17412

Hallo metti
das sieht mir stark nach nem schwebenden N aus !!!
mal alle N in der Verteilung prüfen. mit Strommesszange die PEN Stützung am Hak auf fliesenden Strom überprüfen wichtig die PENSTÜTZUNG nicht trennen !!!!! (Pen Bruch oder schlechte Verbindung im Hak oder davor????
gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 591951

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

Manchmal, ganz selten, eine ungewöhnliche kapazitive Blindleistung. Z.B. Blindleistungsregelung defekt.


Oft kaputter oder wackelnder (PE)N irgendwo.

Wenn es nur eine Leuchte ist, dann immer wieder eine lose Klemmstelle in der Zuleitung oder der Fassung.

BID = 591956

Metti66

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ne Wome, es sind alle Lampen davon betroffen.

Ich bedanke mich ganz dolle (nur) für die lieben Antworten,
ein Rcd einbauen, und 3-4Automaten dazu bauen.
und alle N Leiter im Kasten nochmal nach Wackelkontakt prüfen...
Ich denke damit kann ich vorab erstmal nix falsch machen.

Wenns dann noch nicht behoben sein sollte, kontakte ich mein Meister.

Für weitere Thesen bin ich natürlich offen und dankbar.
lg

BID = 591960

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36002
Wohnort: Recklinghausen

Wozu willst du 3-4 Automaten dazubauen? Was soll da drauf?
Das wird u.U. nicht möglich sein ohne neue Leitungen zu ziehen und Wände aufzustemmen.
Auch das nachrüsten eines RCD ist u.U. nicht möglich!

Viele Altbauten kommen mit deutlich weniger aus. Das extremste was ich mal gesehen habe waren ganze 2 Automaten. Einmal Wohnung, einmal Keller (WaMa). Gekocht wurde mit Gas.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 28 Feb 2009 22:53 ]

BID = 591962

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Also ich würde da in der Verteilung nix herumfummeln. Da habe ich als Elektriker auch Respekt. Willst du das unter Spannung machen. Wenn du ne Dacheinspeisung hast und nur nen Sicherungskasten am Dachboden und die Vorzählersicherung dann arbeitest du in einen Plombierten Bereich was der Netzbetreiber gar nicht gerne sieht. Sowas muss man sofort melden. Wenn du da rumwackelst und nen evtl. den N Leiter komplett rausziehst ist ein bisschen mehr kaputt als die paar Leuchtmittel. Und wenn du pech hast kommst du auf die oft unisolierte Hauptleiterklemme da wo dir ein Fi Schutzschalter auch nicht hilft. Dann gehst du auf wie ne Wunderkerze

Welche Spannung kann denn da maximal zustande kommen? Die Berufsschule ist schon wieder ne Zeit her. Also ich weis noch das das von den Innenwiderstand der Verbrauchern auf den 3 Außenleiter abhängt. Gibts da ne Rechnung?

mfg francy

BID = 591965

Metti66

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Die 3-4 Automaten?
auf einem Automaten hat man bis zu 4 Zuleitungen gefrickelt.
Pro Automat sollte man es doch auf 2 reduzieren oder nicht.

BID = 591968

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

RCD einbauen, sofern alles schön mit getrenntem PE und N installiert ist, ist natürlich immer eine feine Sache. Auch Sicherungen erneuern ist nicht verkehrt. Die müssen dann natürlich die heute geltenden Abschaltbedingungen einhalten und das muss mit entsprechenden Meßgeräten überprüft und vom Meister unterschrieben werden. Also nicht einfach B16 einbauen, weil die am günstigsten sind.

An der Tatsache, dass die Glühlampen durchbrennen wird das aber mit ziemlicher Sicherheit nichts ändern. Es sei denn, es gibt genau in diesem Bereich den undichten Neutralleiter.

@francy
Im ungünstigsten Fall können bis zu 400V anliegen. Rechnen kann man natürlich, aber die Formel habe ich nicht griffbereit. Jedenfalls bekommen die Geräte, deren Außenleiter am wenigsten belastet ist die meiste Spannung ab. Auf Baustellen geht daher immer das Radio und nicht der Bohrhammer kaputt

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 591972

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17412

Hallo Metti66
denke daran der Letzte am Verteiler ist für die Sicherheit verantwortlich ergo Messprotokoll!!!
Das ist eher eine Aufgabe für deinen Meister !!!!!
Schwebender N kann zum Totalausfall der angeschlossenen Verbraucher führen !!!!!
und ein Ausfall des PEN dazu
bzw nur mit Erlaubniss und freundlicher Unterstützung durch ihn!!!
@ francyd ca 120 bis 380 Volt gegen unterbrochenen N bzw PEN je nach Belastung im Drehstromnetz
gruß Bernd


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180302632   Heute : 2620    Gestern : 13883    Online : 241        1.3.2024    8:25
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0322468280792