Badezimmer ohne Steckdose

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 2 2024  23:18:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Badezimmer ohne Steckdose
Suche nach: steckdose (11005)

    



xxx





yyy

BID = 583825

henniee

Schriftsteller



Beiträge: 888
Wohnort: Schmallenberg
 

  


Servus liebe Leute,

ein Freund von mir hat ein Problem. Er hat eine neue Wohnung gemietet, DD - Altbau.
Im Badezimmer gibt es leider keine Steckdose.
Der Hausmeister meinte nun, es gäbe Deckenleuchten mit Steckdose.
Da die Zuleitung aus der Decke nur 2-polig ist, meine ich jedoch, dass:
- Nur eine Leuchte mit SK II angeschlossen ist
- Eine Nachrüstung der Steckdose nicht ohne weiteres möglich ist, da verm. in der ganzen Wohnung klassisch genullt ist.

Was könnte er tun, damit Fön und Rasierer laufen? Moppel in die Badewanne scheidet wohl auch aus.

Vielen Dank für eure Hinweise,
viele Grüße,
Henniee

BID = 583827

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7330

 

  

...da wird sich der Vermieter wohl in Unkosten stürzen und seine Baracke auf neusten Stand bringen müssen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 583828

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Rasierer sind doch SK2 und haben einen Eurostecker, dürfte also kein Problem darstellen. Ein Föhn ist eigentlich auch SK2, nur dass diese wegen der hohen Leistung einen Konturenstecker haben (Schukostecker ohne Schuko ).
Problem bei der Deckenleuchte dürfte aber neben dem "passt nicht" (und der kuriosen Leitungsführung) auch der Schalter sein, da normale Lichtschalter nur 10A vertragen.
Dazu kommt noch, dass es sich rechtlich gesehen wahrscheinlich um eine Neuinstallation einer (Euro-)Steckdose handelt und daher ein FI erforderlich ist.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 583841

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Einschlägige Urteile bejahen den Rechtsanspruch von Wohnungsmietern auf mindestens eine Steckdose im Badezimmer.
(Link müßte hier im Forum zu finden sein)

Da Nachrüstung, sind die aktuellen Anforderungen einzuhalten. Also 30mA-FI muß sein!
Ob der an eine bestehende zweiadrige Zuleitung angeschlossen werden darf (falls es sich überhaupt um ein TN-System handelt!), darüber streiten sich die Gelehrten. Ich hänge der Meinung an, daß dies nicht mehr zulässig ist und daher eine neue, dreiadrige Zuleitung gezogen werden muß.

Und das mit der Deckenleuchte mit Steckdose sollte wohl sowieson ein Witz sein. Oder wie niedrig ist der Raum...?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 583847

henniee

Schriftsteller



Beiträge: 888
Wohnort: Schmallenberg


Zitat :

- Nur eine Leuchte mit SK II angeschlossen ist

es sollte sein:
- Nur eine Leuchte mit SK II anzuschließen ist (muss!).

BID = 583852

henniee

Schriftsteller



Beiträge: 888
Wohnort: Schmallenberg

Danke für die Antworten!

Natürlich ist eine Steckdose in einer Deckenleuchte kein komfortabeler Zustand.

Was ich nicht verstehen kann: Der Vermieter hat gerade die kpl. Wohnung renoviert - incl. der Wasserinstallationen etc. Warum, wenn man eh so viel Dreck macht, zieht man nicht "eben" ein paar Leitungen mit?? - Die Elektrik haben sie (wahrscheinlich bewusst) nicht angerührt.

Tja - da werde ich ihm jetzt also raten, seinen neuen Vermieter direkt mal vor den Kardi zu schleifen... und auf seine Badezimmersteckdose zu pochen...

BID = 583855

prinz.

Moderator

Beiträge: 8922
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
henniee hat am 28 Jan 2009 07:08 geschrieben :

Was ich nicht verstehen kann: Der Vermieter hat gerade die kpl. Wohnung renoviert - incl. der Wasserinstallationen etc. Warum, wenn man eh so viel Dreck macht, zieht man nicht "eben" ein paar Leitungen mit?? - Die Elektrik haben sie (wahrscheinlich bewusst) nicht angerührt.


Bei mir eigentlich das selbe nur da haben die Klapsköpfe es einfach vergessen das die Steckdose ins Bad soll. Sollte dann auch ohne leben.
Hab dann kurzer Hand Loch durch die Wand gebohrt und die Steckdose der Küche genommen (war der kürzeste Weg) Fi haben die Butzen eh nicht
außerdem ist alles Rückbaubar.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 583868

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Lieber Prinz,

es ist schon schlimm genug, wenn Laien solchen Mist machen.
Aber daß Du als Fachmann Dich auf auf dieses Niveau begibst...
Traurig!


BID = 583879

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704


Zitat :

Der Hausmeister meinte nun, es gäbe Deckenleuchten mit Steckdose.

Am besten eignen sich dazu diese Zwischendinger, die man in die fassung der leuchte schraubt, und daran dann erst die Birne. Diese haben dann oberhalb der Birne links und recht einen Stecker
Bild eingefügt

Neine, natürlich nicht. Spass beiseite. Sowas aus dem vorigen jahrtausend ist natürlich verboten.


Also Deckenleuchten mit Schutzkontaktsteckdose habe ich mein Leben lang noch nie gesehen.

was ich mir eventuell (ohne gröbere Schmutzarbeiten) vorstellen kann, wenn z.B.: der Lichtschalter fürs Bad ausserhalb ist (und auch alle benötigten Adern zur Verfügung stellt) von diesem nach innen bohren und dort eine Steckdose setzten (es gibt Stzeckdosen mit integriertem RCD)

BID = 583881

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

Also so ganz ohne Steckdosen, das kann ich mir fast nicht vorstellen. Ist oberhalb des Waschbeckens vielleicht hinter einem Spiegel versteckt kein Stromanschluss 'verloren' gegangen?

Also die meisten Minimalen Badezimmerelektriken kenne ich nur so. Aussen am Gang der Lichtschalter, Mitted es Zimmers ein Deckenauslass, und über dem Waschbecken ein Stromauslass.

BID = 583928

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7552
Wohnort: Wien


Zitat :
fuchsi hat am 28 Jan 2009 11:05 geschrieben :

Also so ganz ohne Steckdosen, das kann ich mir fast nicht vorstellen. Ist oberhalb des Waschbeckens vielleicht hinter einem Spiegel versteckt kein Stromanschluss 'verloren' gegangen?

Also die meisten Minimalen Badezimmerelektriken kenne ich nur so. Aussen am Gang der Lichtschalter, Mitted es Zimmers ein Deckenauslass, und über dem Waschbecken ein Stromauslass.

Doch, ich schon... wir haben 2 Bäder dieser SOrte. Die Vorbesitzerin unseres WOchenendhauses hat es bei der Generalsanierung im Jahr 1996 nicht für notwendig gehalten, im bad auch nur eine einzige Steckdose setzen zu lassen. In einem Bad gab es wenigstens einen Wandauslaß mit Dauer-L, N und PE, jetzt ist dort eine Steckdose, aber im anderen Bad gibt es bis heute keine und auch im davorliegenden Vorzimmer erst seitdem wir das Haus haben.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 583949

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover


Offtopic :

Zitat :
Lieber Prinz,

es ist schon schlimm genug, wenn Laien solchen Mist machen.
Aber daß Du als Fachmann Dich auf auf dieses Niveau begibst...
Traurig!


@ Sam
Da hast du "eigentlich" Recht.Aber was will man machen,wenn man zur Miete wohnt und der Vermieter das Ganze nicht einsehen will !? Soll man sich dann wegen einer fehlenden Steckdose extra eine neue Wohnung suchen ? Oder auf die Steckdose verzichten und irgendwelche Unbequemlichkeiten in kauf nehmen ?
Da wird dann wohl jeder erfinderisch werden ! Auch ein Fachmann !?


_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 583960

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln


Offtopic :


Zitat :
Also die meisten Minimalen Badezimmerelektriken kenne ich nur so. Aussen am Gang der Lichtschalter, Mitted es Zimmers ein Deckenauslass, und über dem Waschbecken ein Stromauslass.


Übliche minimalaustattung typicher 50er/60er Zeilenhütten ist ein Zugschalter neben der Badtür für einen Wandleuchtenauslass über dem Waschtisch.
Wenns hoch kommt ein Heizstrahlerauslass über der Tür.


@hennie

Wir arbeiten auch für grosse Wohnungsgesellschaften. Da wird teilweise bei der E-Inst. gegeizt auf Teufel komm raus. Hauptsache schöne Farbe an der Wand. Ich verstehe manchmal echt nicht warum Leute erst nach dem Einzug merken das die Wohnung derart minimal ausgestattet ist. Oftmals gibt es nur einen Wohnungstromkreis und einen Herdanschluss 16A WS.
Nachdem die Leute eingezogen sind kommt dann das böse erwachen.
Dann wird, wenn die Mieter harnäckig genug sind, teilweise nachgerüstet. Also: Gehe er dem Hausmeister auf die Nerven.

BID = 583974

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nö.
Gehe er dem Vermieter auf die Nerven!
Und zwar schriftlich und mit Hinweis auf eine angemessene Mietminderung.

@ Rial
Wenn der Fachmann erfinderisch wird, erwarte ich, daß er sein fragwürdiges "Kunstwerk" zumindest mit einem FI austattet!!!
Das geht fast IMMER (absolute Ausnahmefälle wie TT-Dreiecksnetze ohne Schuitzleiter im Endstromkreis mal abgesehen - und auch da gibt es Lösungen).


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 28 Jan 2009 18:55 ]

BID = 584000

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover


Zitat :
Wenn der Fachmann erfinderisch wird, erwarte ich, daß er sein fragwürdiges "Kunstwerk" zumindest mit einem FI austattet!!!


Ok
Ein steckbarer würde es dann wohl auch schon tun !?

Vielleicht hat Prinz den ja auch im Betrieb ?

Was anderes könnte ich mir bei der Bastelaktion nicht vorstellen !?

Man könnte sich ja auch eine Verlängerungsleitung von "nebenan" legen ... Dann aber auch am besten mit steckbarem FI !


Zitat :
Gehe er dem Vermieter auf die Nerven!
Und zwar schriftlich und mit Hinweis auf eine angemessene Mietminderung.


Dann müßte ich mir zum 1. Mai eine neue Wohnung suchen !

Ich hätte hier so einiges,was nicht so wirklich toll ist als Mieter !
Angefangen bei den luftigen (einfach verglasten) Fenstern,über brüchige Treppe,halb defekter DLH...
Und diesen tollen Energie-Pass...
Davon will ich mal gar nicht reden !!!

Aber so nach und nach melde ich mal was.Man kann ja nicht alles auf einmal haben...
Wenn die Wohnung so ansich nicht absolut genial wäre,dann wäre ich hier schon längst raus !!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rial am 28 Jan 2009 20:12 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180299705   Heute : 13570    Gestern : 15342    Online : 388        29.2.2024    23:18
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0695350170135