AEG Herd Elektroherd  Competence 5532V

Reparaturtipps zum Fehler: Heizelement defekt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  18:22:27      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Herd AEG AEG Competence 5532V --- Heizelement defekt
Suche nach Herd AEG AEG Competence Heizelement defekt

Fehler gefunden    







BID = 1110835

Wernerl

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Dauchingen
 

  


Geräteart : Elektroherd
Defekt : Heizelement defekt
Hersteller : AEG
Gerätetyp : AEG Competence 5532V
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Aufnahme im Forum.
Mein Problem ist, daß ich bei meinem Standherd AEG Competence 5532V das Abdeckblech auf der Unterseite des Glaskeramikfeldes nicht abbekomme. Da ein Heizelement defekt ist, möchte ich dieses wechseln. Dazu habe ich das Kochfeld vom Herd abgenommen. Auf der Unterseite des Kochfeldes befindet sich ein Abdeckblech, welches seitlich mit 6 Schrauben mit dem umlaufenden Blechrahmen verschraubt ist. Diese Schrauben habe ich entfernt, aber das Abdeckblech lässt sich nicht abheben. Kann es sein, daß dieses mit dem Glasfeld verklebt ist oder ist es einfach nur festgebacken? Bzw. gibt es irgendwo eine Klammer o.Ä., welche das Abdeckblech noch festhält?
Wäre schön, wenn jemand einen Tip hätte.
Viele Grüße,
Werner Liebermann

BID = 1110837

silencer300

Moderator



Beiträge: 9698
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Die Heizelemente werden von oben ausgebaut.
Nach dem Lösen der seitlichen Schrauben lässt sich das Glas mit dem angeklebten Rahmen abnehmen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1110839

Wernerl

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Dauchingen

Hallo,
das würde also heissen, daß das Abdeckblech und das Glas irgendwie zusammenkleben. Ich habe mich noch nicht so richtig getraut, die Teile auseinander zu ziehen, weil es doch einen stark haftenden Eindruck macht. Kann da nichts passieren?
Grüße,
Werner Liebermann

BID = 1110841

silencer300

Moderator



Beiträge: 9698
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Da gibt es kein Abdeckblech, das ist eine "Wanne", am Glas ist ein Rahmen angeklebt, der in der Wanne steckt und ringsherum verschraubt wird.
Nach lösen aller seitlichen Schrauben müsste sich das Glas von selbst etwas anheben, da die Heizelemente federnd gelagert sind.

Edit:
Falls die Bauform doch abweichen sollte, bitte die PNC vom Kochfeld posten.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1110843

Wernerl

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Dauchingen

Die Nummer des Herdes ist KD 940.313.021-067
Die Wanne lässt sich auch minimal hin- und her schieben, wenn die Schrauben gelöst sind. Aber eben nicht abheben. Als ich einen Schraubenzieher mal vorsichtig zwischen Wannenblech und Rahmen geschoben habe, hat irgendwas geknirscht. Ist das vielleicht doch noch verklebt?
Grüße

BID = 1110845

Wernerl

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Dauchingen

Ich habe jetzt von der Glasseite mit einer Lampe draufgeleuchtet. Um die gesamte Glasplatte läuft in ca. 5 mm Abstand vom Rand ein schmaler dunkler Streifen rundherum. Scheint wohl doch eine Verklebung oder eine Dichtung zu sein. Weiss das jemand? Bzw. wie kann ich das lösen?
Grüße,

BID = 1110848

silencer300

Moderator



Beiträge: 9698
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Oops, sehe gerade, lt. PNC ist das ein Solo Standgerät und keine Einbau-Kochmulde.
Da muss ich ehrlich gestehen, dass ich über den Aufbau keine Kenntnis habe.
Sehe hier auf der Explo-Zeichnung vorne auch noch 3 Schraubenlöcher (also insgesamt 9 Schrauben) in der Grundplatte und hinten eine Profilschiene die in den Rahmen eingehangen wird, bzw. dass es sich ausklappen lässt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1110849

driver_2

Moderator

Beiträge: 12144
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

An beiden Seiten alle 4 Schrsauben entfernen, dann komplettes Glasfeld mit Rahmen abheben,
+


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111120

Wernerl

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Dauchingen

Problem gelöst.
Zwischen Kochfeld und Blechwanne für die Heizelemente befindet sich eine Dichtung, die ziemlich angebacken war. Durch vorsichtiges aber stetes Auseinanderziehen der zwei Teile hat sie sich dann gelöst. Das defekte Heizelement wurde ausgetauscht, der Herd läuft wieder.
Vielen Dank an alle, die sich hier eingebracht haben.

Thema kann als erledigt markiert werden.

Viele Grüße,
Werner Liebermann


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181701821   Heute : 3232    Gestern : 5370    Online : 538        22.7.2024    18:22
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,373925924301