Beko Geschirrspüler Spülmaschine  DSN 6832 FX30

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: ERR: 02

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Beko DSN 6832 FX30 --- ERR: 02
Suche nach Geschirrspüler Beko DSN 6832

    










BID = 1098960

app-note

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : ERR: 02
Hersteller : Beko
Gerätetyp : DSN 6832 FX30
S - Nummer : 15-801279-09
FD - Nummer : 7623731642
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Der Beko Geschirrspüler zeigt nach 6 Jahren ohne Probleme jetzt den Fehler Err:02 im Display, was nach Forums Angaben für Probleme mit dem Wasserzulauf steht, bzw. öfters durch einen beschädigten Kabelbaum im Inneren der Tür ausgelöst wird.

Der Eimertest direkt am Kaltwasserhahn (statischer Druck 3,5 Bar) ergab 23L/min, also eine ausreichende Durchflussrate, der Aquastopschlauch extern mit 230V versorgt kam aber nur auf 2,0L/min. Selbst wenn der Innendurchmesser des Wasserschlauchs nur 5mm beträgt erschien das doch als zu wenig und der Verursacher der Fehlermeldung gefunden.
Also wurde ein neuer Aquastopschlauch gleichen Typs besorgt und eine erneute Messung kam diesmal auf nur geringfügig bessere 2,5L/min.

Was heißt das jetzt ? Sollte auch ein 5mm Schlauch die geforderten 10L/min im Eimertest erzielen oder kann man nicht mehr als 2,5L/min erwarten und die Ursache ist wo anders zu suchen ?

Ergänzend hatte ich mir einen Adapter gebastelt, der die Steuerspannung am elektrischen Aquaschlauch Stecker über ein Multimeter abgreift. Damit würde man erkennen, wenn die 230V Versorgung gestört ist z.B. durch angebrochene Kabel.
Wenn man jedoch zum Test Programm 1 (Vorspülen) nutzt, wird erst wie erwartet kurz abgepumpt, dann wird das Magnetventil im Aquastop angesteuert und ca. 65s später wird die Steuerspannung wieder abgeschaltet, während gleichzeitig im Display die Fehlermeldung Err: 02 erscheint. Also kein Hinweis darauf, dass die Spannung zwischenzeitlich gestört ist und dann später zum Fehler führt.


Welche Tests sollten noch durchgeführt werden ?

Beste Grüße
Dirk






BID = 1098970

silencer300

Moderator



Beiträge: 8377
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Wieviel Wasser läuft bis zum Auftreten des Fehlers in den Spülraum?
Ist das Niveau weit unterhalb des Siebgriffes, könnte der Druckminderer in der Wassertasche (der obere Rundbogen) verkalkt sein.
Sollte der Wasserstand o.k. sein (max. 4l) gibt es evtl. ein Problem mit dem Flowmeter, was durchaus vom Kabelbaum kommen könnte.
Vor ca. 2 Wochen hatte ich wieder so eine Kiste aus dieser Baureihe, aber mit anderem Fehlerbild.
Da waren gleich 4 Adern defekt, ohne dass der Schaden offensichtlich war.
Die Isolierung war noch intakt, die (nicht Kupfer) Litzen waren durch.
Seit geraumer Zeit schneide ich immer die Kabeltülle komplett auf und unterziehe jede Einzelader einer Zugprobe.

Edit:
Prüfprogramm (S:Ft), Taste "Programm" und "Halbe Beladung", drücken und nach dem Einschalten 3s halten (bis alle Anzeigen im Display aufleuchten).
Taste "Start/Pause" nimmt das automatisch ablaufende Programm in Betrieb, bei Anzeige von "b:SL" (Pause nach P3 und P7) erneut "Start/Pause" betätigen.


VG


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 19 Jun 2022 22:17 ]






BID = 1098995

app-note

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Danke für die prompte Antwort !
Wenn die Fehlermeldung Err:02 erscheint ist der Wasserstand etwas oberhalb des Siebes und berührt gerade den Deckel des Salzbehälters.
Dach Demontage der Seitenwand haben sich tatsächlich Ablagerungen im oberen Teil der Wassertasche gezeigt.
Ich schaue jetzt, ob man das mit Amodosulfonsäure halbwegs gelöst bekommt und mache dann mit dem Prüfprogramm weiter.


Beste Grüße
Dirk Martens

BID = 1098998

app-note

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Ergänzend ein paar Bilder ...





BID = 1099010

silencer300

Moderator



Beiträge: 8377
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ich stelle die Wassertasche kopfüber auf und gebe in den Füllanschluss 20-50ml Entkalker (ja, ich benutze auch Amidosulfonsäure).
Gut einwirken lassen, Anschluss durchpusten (mit Druckluft sehr vorsichtig), fertig.
Die braunen Verschmutzungen (Fette) im Belüfter vom Ablaufsystem müssen nicht zwangsläufig entfernt werden, das hat keinen Einfluss auf den grundlegenden Betrieb.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1099096

app-note

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Also die gute Nachricht ist, dass ich den eigentlichen Fehler ausfindig machen konnte und die Beko wieder zum Laufen bekommen habe.
Die PCB, die mit dem Reed Sensor die Bewegung des Schaufelrädchen im Wassereinlaß abtastet war stark korridiert. Durch Aufblühungen zweier verzinnter Pads war eine Brücke entstanden, die mit einem Schraubenzieher nur weggekratzt werden musste.
Die Reinigung der Wassertasche war sicherlich auch nicht verkehrt.

Die schlechte Nachricht ist, dass meine bessere Hälfte wenig Verständnis für das Reparieren älterer Haushaltsgeräte der Budget Klasse aufbringt und die Neuanschaffung präferiert.
Da auf ebay-kleinanzeigen gebrauchte Upper-Class Neff,Bosch,Siemens,Constructa für unter €100 weggehen, dürfte ich für 6 Jahre alte Beko kaum Interessenten finden.
Also ist die frisch reparierte Beko der Altgeräteentsorgung übergeben worden.
Schade ...


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167084894   Heute : 3623    Gestern : 21548    Online : 305        29.6.2022    8:05
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.303498983383