Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  speedMatic SD6P1S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Anzeige „Wasserzulauf prüfen“

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens speedMatic SD6P1S --- Anzeige „Wasserzulauf prüfen“
Suche nach Geschirrspüler Siemens SD6P1S

    










BID = 1097490

Simon-W

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Mettmann
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Anzeige „Wasserzulauf prüfen“
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : speedMatic SD6P1S
S - Nummer : SN46U593EU/51
FD - Nummer : 9201 00122
Typenschild Zeile 1 : SD6P1S
Typenschild Zeile 2 : 012010358299001223
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Liebe Gemeinschaft,

ich hoffe Ihr habt bei meiner Fehlersuche einen hilfreichen Tipp für uns.
Den oben genannten Geschirrspüler nutzten wir knapp 10 Jahre.
Das Trocknen des Geschirrs funktioniert schon seit ein paar Jahren nicht mehr richtig, hat aber nicht weiter gestört.
Da das Gerät in der Anschaffung sehr teuer war, möchte ich es ungerne ersetzen.

Folgendes Problem besteht:
Spülmaschine hat das Programm abgebrochen und hat das Wasser nicht abgepumpt.
Also Maschine leer geräumt, Wasser abgesaugt und Geschirr per Hand gespült.

Nach dem die Maschine nun eingeschaltet wird, leuchten die beiden roten LEDs „Wasserzulauf prüfen“ sowie Klarspülernachfüllanzeige.
Sonst passiert weiter nichts.
Das Display bleibt schwarz, Gerät reagiert auf keinen Tastendruck (außer Ein-/ Ausschalter) und die Innenraumlampen sind aus.

Was ich bis jetzt gemacht habe: Den Aquastopp-Schlauch gegen einen neuen getauscht. >>> Keine Veränderung aufgetreten.

Durch das Lesen einiger Forenbeiträge bin ich nun auf das Leistungsmodul gestoßen. Dieses hat laut Explosionszeichnung die Bezeichnung 00656952 (Leistungsmodul programmiert)
Nachdem ich die rechte Seitenverkleidung entfernt habe, konnte ich die Typenbezeichnung finden: MELECS 9000 649 437 vom 03.10.2011 EPG60620

Das Leistungsmodul gibt es auch bei diversen Händlern zu erwerben, aber ich möchte jetzt ungerne nur auf gut Glück fast 200 Euro investieren, wenn ich falsch recherchiert habe und der Fehler ganz woanders liegt.

Habe auch bei Ebay ein gebrauchtes Ersatzteil gefunden, welches nicht so schmerzhaft in der Geldbörse ist, wenn der Fehler nicht an dem genannten Teil liegt. Die Bezeichnung ist gleich, jedoch stammt dieses aus einem SN58N565DE/51 Geschirrspüler.

Fehler über die Tasten anzeigen geht nicht, da halt nichts passiert, wenn diese betätigt werden.

Könnt Ihr mir entsprechende Ratschläge geben, ob der Fehler wirklich am Leistungsmodul liegt oder ob ich weitere Maßnahmen ergreifen kann um den Fehler ausfindig zu machen?

Vielen Dank vorab und eine schöne Restwoche,
Simon

BID = 1097493

silencer300

Moderator



Beiträge: 8275
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Der Ausfall kann entweder durch ein defektes Leistungsmodul (Schnittstellen- oder Kommunikationsfehler) oder durch defekte Heizungen (Masseschluss <200kΩ) verursacht werden.
Die Heizungen (Heizpumpe und Zeolithheizung) können ggf. gemessen (mit Multimeter geschätzt) werden (Isolationswiderstand). Falls die unauffällig sind, Leistungsmodul tauschen.
Zuvor jedoch die D-Bus Verbindungen zwischen Bedien- und Leistungsmodul prüfen.

Das Modul aus dem SN58N565DE/51 ist zu Deiner Maschine NICHT kompatibel, da hier das Netzteil bereits integriert ist, während bei Deinem Gerät ein seperates Netzteil (Stromversorgungseinheit 00645263, ersetzt durch 00658327) verbaut ist.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1097580

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10714
Wohnort: Hamm / NRW

achte auch auf dem Kabelbaum unten im Türschwenkbereich….

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166459706   Heute : 9968    Gestern : 17163    Online : 242        24.5.2022    17:07
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,667567014694