Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SE5P1S

Reparaturtipps zum Fehler: Wasserhahn Symbol

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 30 5 2024  02:22:09      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      


Autor
Geschirrspüler Siemens SE5P1S --- Wasserhahn Symbol
Suche nach Geschirrspüler Siemens Wasserhahn Symbol

    







BID = 1090766

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24
 

  



Zitat :
Das macht eigentlich nur bei den "großen" Maschinen (mit Wärmetauscher) einen Unterschied, da hier das Wasser zum Vorspülen aus dem Wärmetauscher genutzt wird.
Bei den "kleinen" oder auch Geräte mit Wassereinlauf wird immer "frisch" gezapft.


So auch mein Gedanke, daher wundert es mich das es beim Programm ohne Vorspülen bisher keinen Fehler gab, der kommt bei diesem Programm dann erst beim Klarspülen.

Crazy shit^^

BID = 1090768

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24

 

  

Eine kleine Beobachtung habe ich noch bezüglich des "Schnell-Spül-Programmes" gemacht.

Dieses wird zwar gestartet obwohl direkt Hauptspülgang, allerdings leuchtet nach dem ersten Wasserbezug der Wasserhahn auf, dann startet die Umwälzpumpe drei mal, beim letzten mal gefühlt sehr lange und es wird erneut Wasser eingelassen, dann geht der Wasserhahn weg und es geht los.

Genau diese "Doppelte" Prüfung findet beim Normalen Hauptspülgang und beim Klarspülgang nicht statt, da kommt sofort nach dem Wasserbezug der Fehler (END+WASSERHAHN)

Wasserstand ist immer wie auf den Bildern, dass ist doch genau richtig oder? 1,0cm-1,5cm









[ Diese Nachricht wurde geändert von: alexwin am  1 Dez 2021 14:49 ]

BID = 1090769

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24

Ok, ich glaube ich komme der Sache näher.

beim letzten test hat sie kein zweites mal Wasser gezogen sondern gleich los gelegt, beim prüfen sehe ich wie auf dem Bild das es nun um die 2,0cm Wasser waren, also mehr.

Ich werde den von mir angebrachten "Aqua Stop" schlauch prüfen und als test gegen den Normalen schlauch "Ohne Aqua Stop" Tauschen.

Kann der Salzbehälter durch welchen das wasser gepumpt wird etwas damit zu tun haben? Solange ich keinen Wasser Rückstau erkenne eigentlich nicht oder? ^^



BID = 1090770

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Du kannst den Aquastopschlauch nicht durch einen normalen Schlauch ersetzen, das Sicherheitsventil ist gleichzeitig das Füllventil. Die Maschine würde bei geöffnetem Wasserhahn sofort (auch ohne Netz und Programmstart) voll- und überlaufen.
Mehr Sinn würde ggf. das Entkalken der Einlauftasche machen, hier gammelt im oberen Teil gerne der "Druckminderungsbogen" zu.
Die Enthärtungsanlage ist da eher unauffällig.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1090771

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24

Danke für die Schnelle Antwort,

Meine Maschine hat ab Werk, also standardmäßig einen "Normalen" schlauch, diesen habe ich damals gegen einen Aqua Stop Schlauch getauscht, hat immer wirklich immer super funktioniert, habe ihn auch auf Kalk am Sieb geprüft, wirklich gar nix, daher habe ich den Schlauch ausgeschlossen und denke aktuell auch eher an "Wasserdruck in der Küche"

Wie das mit dem alten schlauch war muss ich mir nochmal anschauen, ich glaube da war das Einlassventiel am "Wassereingang" der Maschine, dass muss ich dann natürlich wieder anschliessen ganz klar.

Man kann es auf diesem bild sehen, dass ich damals das Eingangsventiel an der Machine gegen das Aqua Stop Ventiel getauscht habe, an der Lüsterklemme oben Links (Schwarz)




Ich habe aber das Gefühl sehr nah dran zu sein, danke für die Hilfe

[ Diese Nachricht wurde geändert von: alexwin am  1 Dez 2021 15:39 ]

BID = 1090971

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24

Servus,

der Fehler ist so bisher nicht mehr aufgetaucht, allerdings war hoffentlich nur ein mal, etwas Wasser in der Bodenwanne, so das der Schwimmer die "Notabschaltung" ausgelöst hat.

Wasserhahn symbol blinkte und die Maschine hat abgepumpt.

Ich denke die Maschine hat so viel Wasser gezogen das es an der vorderen Kante zur Türe hin, leicht über gelaufen ist.

Dazu zwei Fragen:

- kann in diesem Bereich eine Dichtung Probleme machen

- wo kann ich ein Service Manual für das Gerät finden mit ablaufplan und Tiefgreifender Beschreibung.

Danke im Voraus

BID = 1090981

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Ich denke die Maschine hat so viel Wasser gezogen das es an der vorderen Kante zur Türe hin, leicht über gelaufen ist.


Wir denken, eher, Du hattest vllt ungeeignete Spülmittel in Relation zur Verschmutzung und es kam zu massiver Schaumbildung, oder der Sammeltopf ist undicht.

Zu Viel Wasser lassen die Geräte idR nicht ein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1090992

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24


Zitat :
Wir denken, eher, Du hattest vllt ungeeignete Spülmittel in Relation zur Verschmutzung und es kam zu massiver Schaumbildung, oder der Sammeltopf ist undicht.


Ausgeschlossen, es passierte schon im Vorspülgang, komplett ohne Mittel

BID = 1091016

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
alexwin hat am  5 Dez 2021 14:03 geschrieben :

... komplett ohne Mittel


Da reicht es völlig aus, wenn aus der Zugabevorrichtung ein paar Tropfen Klarspüler unbemerkt austreten. In Verbindung mit kaltem Wasser schäumt das sehr stark.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1091163

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24

Guten Tag zusammen,

ich wüsste gerne ganz genau, wie mein Maschine SK25E200EU die Menge des eingelaufenen Wasser erkennt.

Das die Umwälzpumpe angesteuert wird um zu prüfen das genug Wasser eingelaufen ist und im notfall noch mehr zu ziehen fällt mir auf, allerdings muss es noch einen vorgeschalteten Prozess geben da zu diesem Zeitpunkt der Wasserzulauf schon beendet wurde.
Druckschalter in eine der Beiden Pumpen?

Danke im Voraus

BID = 1091170

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Siehe 15 Beiträge darüber:


Zitat :
silencer300


ID = 1090759
Beim Abpumpen wird Level "0" über die Motorlast der Umwälzpumpe ermittelt.
Deshalb nimmt die Ablaufpumpe auch 3x Anlauf (im Wechsel mit der Umwälzpumpe) und prüft, ob sich die Motorlast ändert.
Abpumpfehler schließe ich aber aus, weil das Befüllen als nächster Schritt nach dem Abpumpen ja korrekt funktioniert. Auch hier "prüft" wieder die Umwälzpumpe den Wasserstand, mit dem Unterschied, dass hier noch das Flowmeter für ein Mindestlevel sorgt, dass die Pumpe einen messbaren Druck aufbauen kann.


So schwer ?

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091173

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der vorgeschaltete Prozess ist das Flowmeter, nach Erreichen einer bestimmten Anzahl von Impulsen in einem bestimmten Zeitfenster wird der Wasserzulauf gestoppt.
Die Anzahl der Impulse und die Zeit wird programmabhängig von der Software vorgegeben.
Explizite Druckschalter, oder -sensoren werden bei BSH Spülmaschinen bereits seit 2009 nicht mehr verbaut.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1091187

alexwin

Neu hier



Beiträge: 24


Zitat :
So schwer ?


@driver_2
Es tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber a) ist deine Aussage nicht komplett ich würde sogar sagen falsch und hat mich daher auch lange falsch suchen lassen.

Es deutet alles auf denn "Reed Sensor" der in deiner Beschreibung mit keinen Wort auch nur erwähnt wird.

Die Maschine Hatte auch nie einen Heizfehler.

@silencer300
Danke, ich hatte die Bezeichnung Flowmeter nicht richtig zugeordnet.

Nun ist dieses Bauteil bestellt, da vieles darauf hin deutet (Mal zu wenig Wasser/mal zu viel Wasser) und alles andere soweit getestet wurde.

Falls jemand noch weiss wir ich die Wassertasche von der Abluft / Dampf Verbindung in der Maschine lösen kann.

Danke und einen schönen Tag

BID = 1091196

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
alexwin hat am  8 Dez 2021 23:32 geschrieben :


Zitat :
So schwer ?


@driver_2
Es tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber a) ist deine Aussage nicht komplett ich würde sogar sagen falsch und hat mich daher auch lange falsch suchen lassen.

Es deutet alles auf denn "Reed Sensor" der in deiner Beschreibung mit keinen Wort auch nur erwähnt wird.

Die Maschine Hatte auch nie einen Heizfehler.


Ich habe nur die Aussage von Silencer300 erneut zitiert, die bereits damals dort gestanden war, wo er erklärte, wie die Wasserstandmessung funktioniert und er gestern erneut wiederholt hat. Was soll an meiner Aussage also falsch sein, die ich nie getätigt habe ? Ich bitte um Erklärung.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091201

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das runde Lüftungsgitter auf der linken Innenseite einfach abschrauben.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181376723   Heute : 240    Gestern : 5696    Online : 252        30.5.2024    2:22
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,397977113724