Miele 4 Gefrierschrank

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: schwitzt Wasser

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Autor
Sonstige 4 Miele Gefrierschrank --- schwitzt Wasser
Suche nach Miele Gefrierschrank

    










BID = 1087257

f2103

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : schwitzt Wasser
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Gefrierschrank
FD - Nummer : F9252i-1
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

mein Miele Einbau-Gefrierschrank bildet nach einigen Wochen Betriebszeit große Wassertropfen an der Unterseite des Gerätes. Habe das Gerät bereits mehrfach abgetaut und gereinigt. Habe es zuletzt in anderer Umgebung aufgebaut (statt Küche im Waschraum), um Einfluss von Lüftung auszuschließen. Leider wiederholt sich der Fehler.

Bilder siehe hier (Links leider notwendig - Dateigröße)

https://share.anoxinon.de/f.php?h=2b234A2-c5PCntgevhhIaW&p=1
https://share.anoxinon.de/f.php?h=0Ncgs1Fk3yyyWnXoUsn8F4&p=1
(hier bislang nur leichte Tröpfchenbildung, in einigen Wochen sähe es deutlich schlimmer aus).

Kann mir jemand bei diesem merkwürdigen Fehlerbild weiterhelfen?

Danke vorab!

BID = 1087289

driver_2

Moderator

Beiträge: 7578
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Hallo,

entschuldige Bitte, aber könntest Du statt einem Kilo Dunkel etwas Licht in die Bilder werfen ???

Ich sehe fast nichts und auch nicht, wo das ist.

Auch für einen Verkehrsunfall gerichtsfest zu klären, wären die Bilder vollkommen untauglich.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1087291

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :

Bilder siehe hier (Links leider notwendig - Dateigröße)


Dann verkleinere die Bilder auf sinnvolle Dateigrößen statt sie auf dubiose Virenschleudern zu packen!
Tausende vor dir sind mit den 300KB ausgekommen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1087292

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

Hab die Bilder mal auf einem Livesystem runtergeladen und den überflüssigen Müll weggeschnitten. Wir brauchen keine quadratmeterweise Fliesen oder Kühlschrankinnenwand. Fotografieren will offenbar gelernt sein.

Nachbearbeitet kann man etwas erkennen, auch wenn die Handykamera da ohne Licht zu kämpfen hatte.
Sowohl der Kühlschrank als auch der Unterboden sind beschlagen. Ich sage mal undichte Tür und abgesoffene Isolierung.

Achso, die Bilder passen natürlich problemlos hier auf den Server, außer man macht daraus unkomprimierte Megapixelmonster.





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1087307

driver_2

Moderator

Beiträge: 7578
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Danke an den Kollegen für die Bilderrestauration,

das Gerät wurde zwischen 2009 und 2015 gebaut, ist also 6-12 Jahre alt.

Wenn, so wie der Kollege es beschrieben hat und es aussieht, die Isolation "abgesoffen" ist durch Feuchtigkeit, ist das Gehäuse auch gut fühlbar kalt dort da das Wasser wie eine Kältebrücke wirkt und eben da sammelt sich Luftfeuchtigkeit die kondensiert.

Im einfachsten Fall, das Gerät ausgeschaltet tagelang in die pralle Sonne oder einen trockenen warmen Raum stellen, wo die Feuchtigkeit langsam aus der Isolation ausdiffundieren kann.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161602063   Heute : 4978    Gestern : 16985    Online : 712        17.10.2021    11:32
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,479645967484