Baumatic 9 Dunstabzugshaube

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Motor + Licht defekt

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Baumatic Dunstabzugshaube --- Motor + Licht defekt
Suche nach Dunstabzugshaube Motor + Licht defekt

    










BID = 1085370

victorious

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Motor + Licht defekt
Hersteller : Baumatic
Gerätetyp : Dunstabzugshaube
S - Nummer : 4601 10310
Typenschild Zeile 1 : Caserta 90 ED
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

meine Dunstabzugshaube Caserta 90 ED funktioniert nicht mehr.
Erst ging 2 Jahre lang nur das Licht nicht, nun geht auch der Motor nicht mehr an. Man hört aber noch ein leichtes Brummen aus der Steuereinheit bei Stufe 1,2,3.
Die Steuerung (die jeweiligen Relais?) klackt noch und die LEDs beim Bedienpanel leuchten noch.
Ein Elko (16V, 470µF, 85°C) schaut übel aus, den hätte ich vorgeschlagen auszutauschen. Eine Feinsicherung konnte ich nicht finden.
Ehrlich gesagt bin ich aus der Schaltung (s. Foto) nicht ganz schlau geworden.
Wie würdet ihr vorgehen, um den Fehler zu finden?
Da die Lichter schon länger nicht gehen, könnte auch der Trafo hinüber sein. Wie teste ich das? Muss der Trafo permanent Spannung abgeben, oder wird der auch über ein Relais geschalten?
Vielen Dank!


<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (1400232) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>




[ Diese Nachricht wurde geändert von: victorious am  1 Aug 2021 21:44 ]














[ Diese Nachricht wurde geändert von: victorious am  1 Aug 2021 21:46 ]

BID = 1085375

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34307
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Was für ein Schrott!

Wenn ich das richtig sehe, nutzt man da, daß dafür ungeeignete, Vorschaltgerät für die Halogenlampen um die Elektronik zu speisen.

Der Elko ist definitiv hinüber und mit 16V unterdimensioniert.
Das Netzteil braucht eine Mindestlast von 20W, die es durch das schalten auf der Sekundärseite nicht hat. Es gibt eine hochfrequente Wechselspannung aus, für die der Gleichrichter ungeeignet ist.
Es wird beim einschalten der Beleuchtung zusammengebrochen sein, für die Schaltung reicht es gerade noch. Das brummen werden die Relais sein.

Ersetzt werden muß das Netzteil, und zwar gegen was geeignetes, und beide Elkos, und zwar gegen 105° Typen mit höherer Spannungsfestigkeit.

Ich würde da ein 12V Einbaunetzteil nehmen, dann kannst du die Haube übrigens auch auf LED umbauen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.






BID = 1085377

victorious

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo!

Danke für deine Antwort. Soweit kann ich das nachvollziehen. Wäre ein guter Zeitpunkt, auf LED umzubauen, wenn das ganze Teil noch zu retten ist.

Dürfte dann jeder 12v LED-Treiber, also zB. dieses Schaltnetzteil dann funktionieren für 2 GU4 LED? Die kommen auch damit klar, die Steuerung im quasi Leerlauf zu versorgen?
( https://www.amazon.de/dp/B06VTX23D6.....psc=1 )

Den Gleichrichter würde ich dann auslöten, und auf dessen DC Seite den Ausgang vom Schaltnetzteil hängen, richtig?
Die Relais bleiben davon unberührt, oder?

Kurze Verständnisfrage, wieso braucht der Kondensator mehr als 16 V Spannungsfestigkeit? Welches Modell würdest du empfehlen?


BID = 1085378

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34307
Wohnort: Recklinghausen

Bei der Variante mit dem 12V Wechselspannungsnetzteil lädt sich der Kondensator auf U^ auf. 12 * 1,414 = 17V. Knapp 1V davon geht im Gleichrichter verloren, ist also exakt auf Kante genäht.
Gegenüber der 25V Version satte 2ct in der Produktion gespart, 10ct gegenüber einem richtig guten Low-ESR Markenelko, der das dauerhaft überlebt hätte.


Zitat :
für 2 GU4 LED

Das hängt von der Leistung der LED ab, besser 1 Nummer größer.

Die Schraubklemme links neben dem einzelnen Relais geht zu den Halogenlampen, oder?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1085384

victorious

Gerade angekommen


Beiträge: 4

okay danke für die Erläuterung.
Genau, links die zwei Klemmen gehen zu den beiden Halogen Lampen.

Das heißt die Teile sollten passen?
https://www.conrad.de/de/p/wuerth-e......html

+

https://www.conrad.de/de/p/panasoni......html
für den zweiten Elko (35v, 10µf)

+ 20W LED Treiber.

BID = 1085406

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34307
Wohnort: Recklinghausen

Der Würth ist praktisch ausverkauft (noch einer auf Lager), Werte passen aber.
20W Netzteil passt, sofern du es bei den LEDs nicht übertreibst. Je 5W sollten da dicke reichen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1085613

silencer300

Moderator



Beiträge: 7684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
Mr.Ed hat am  2 Aug 2021 22:30 geschrieben :

Je 5W sollten da dicke reichen.


Hab schon mal eine Dunse auf 2x5W LED umgerüstet, das ist schon extrem hell (Du siehst die feinsten Kratzer auf dem Kochfeld), da reichen 2x3W völlig aus.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1085705

victorious

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Reparatur hat funktioniert, vielen Dank für die Tipps.
Am Ende waren es der Elko, der den Motor wieder zum Leben erweckt hat und eine gebrochene Lötstelle an der Schraubklemme zu den Lampen.
Haube läuft jetzt mit 2x3W, was vollkommen ausreichend ist.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161135085   Heute : 971    Gestern : 19716    Online : 601        22.9.2021    3:47
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.99711894989