Miele Wäschetrockner  Kondenstrockner

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: wird nur lauwarm

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Autor
Wäschetrockner Miele Kondenstrockner --- wird nur lauwarm
Suche nach Kondenstrockner Wäschetrockner Miele Kondenstrockner wird nur lauwarm

    










BID = 1080589

Exi123

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Greven
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : wird nur lauwarm
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Kondenstrockner
S - Nummer : T585C
FD - Nummer : 00/14690040
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit dem Miele T585C Trockner.
Er trocknet nicht mehr, die Wäsche wird nur lauwarm und das Kühlgebläse kommt nicht.
Der Ablauf bleibt bei Bügelfeucht stehen.
Bei Kaltluft läuft das Gebläse, bei Warmluft wirf er nur lauwarm.

Habe schon den Temperaturfühler im Gebläse gemessen, hat ca. 11KOhm.

Habe leider kein Schaltplan.
Was kann der Fehler sein, wo sollte ich was messen können?

Gruß
Andreas



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Exi123 am  7 Apr 2021 18:15 ]

Für die Suche Geräteart in Leiste angepaßt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  8 Apr 2021 15:23 ]

BID = 1080592

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  


Zitat :

Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit dem Miele T585C Trockner.
Er trocknet nicht mehr, die Wäsche wird nur lauwarm und das Kühlgebläse kommt nicht.
Der Ablauf bleibt bei Bügelfeucht stehen.
Bei Kaltluft läuft das Gebläse, bei Warmluft wirf er nur lauwarm.

Habe schon den Temperaturfühler im Gebläse gemessen, hat ca. 11KOhm.

Habe leider kein Schaltplan.


Kondensator in allen Schlitzen längs wie quer sauber ????

Schaltplan ist in der Schwenkfront. Fühler inm Einfüllring ist der gleiche wie in den Waschautomaten, 14,5 kOhm bei 20°C, er steuert den Einschalttemperaturpunkt des Lüfter unten.

Kühlgebläse ausbauen unten, an 230V anschließen, muß schnell sauber hochdrehen und darf nach 10 min nur lauwarm sein, kochend heißer Korpus deutet auf Wicklungsschaden hin, die gibt es zur Masse gebraucht in ebay, unten die Daten. Wenn er lahmt ist er defekt, oder der Kondensator dazu.

Heizung ausbauen, den 140°C Thermostat erneuern, der ist der Regelthermostat, die gehen im Alter kaputt, der 163er der Überhitzungskatastrophenthermostat, der die Tür öffnet mit dem dritten Kontakt. Dabei das Trommelzapfenlager öffnen ob noch genug Fett drin und gespaltener Filz brauchbar.

6671850 - Thermostat 60TE03-500151 163° 36,60 EUR

6671890 - Thermostat 60T01-501933 140GRAD 24,00 EUR

10367250 - Trommelzapfenlager 46,10 EUR

4754991 - Gebläse R2E140 230/240V 50HZ 262,00 EUR



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr






BID = 1080597

Exi123

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Greven

Hallo driver_2,
danke für die Infos.
Schaltplant ist leider nicht da.

Der Kondensator ist frei.
Kühlgebläse geht an bei Funktion Kaltluft, sieht OK aus.

Der NTC hatte bei ca. 25 Grad 11KOhm.

Wie komme ich an die Heizung? Trommel ausbauen?

Die Thermostate, kann ich die messen ohne die Heizung auszubauen? Die sind doch bestimmt in Reihe zur Heizung. Welches Relais schaltet die Heizung ein, welcher Widerstand sollte dort zu messen sein? Ich gehe mal davon aus das dass 140 Grad nicht geschlossen ist.

Gruß
Andreas

BID = 1080616

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :

Schaltplant ist leider nicht da.



Eine Emailadresse bitte an mich


Zitat :
Kühlgebläse geht an bei Funktion Kaltluft, sieht OK aus.


Es muß deutlichen Luftzug haben, da geht was im Normalfall


Zitat :
Der NTC hatte bei ca. 25 Grad 11KOhm.


Sollte 11982 haben. Ggf erneuern, kostet fast nix wollte ich schreiben, ist nun aber deutlich teurer geworden: 3887588 - Temperaturfühler 52,00 EUR.

Zitat :

Wie komme ich an die Heizung? Trommel ausbauen?



Die 6 5er Inbus innen rundum lösen und die zwei des Trommelzapfenlagers bei passend gedrehter Trommel direkt neben der Nabenachse zu sehen durch zwei Löcher, dann kannst Du den Gitterboden abnehmen.


Zitat :
Die Thermostate, kann ich die messen ohne die Heizung auszubauen? Die sind doch bestimmt in Reihe zur Heizung. Welches Relais schaltet die Heizung ein, welcher Widerstand sollte dort zu messen sein? Ich gehe mal davon aus das dass 140 Grad nicht geschlossen ist.


Das sind Klick Thermostate, die zu messen ist sinnlos, die sterben durch die Hitze, fangen an teilweise nicht mehr zu schalten, bis irgendwann nichts mehr geht.

Heizungsrelais sitzt vorne rechts nach öffnen der Schwenkfront zugänglich.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1080622

Exi123

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Greven

Hallo driver_2,
so, Heizung ist raus, der 140° Thermostat ist defekt.
Danke für den Tipp mit dem Ausbau!

Das Trommellager ist trocken und hat keine Dichtung mehr.

Ersatzteile sind bestellt.

Gruß
Andreas

BID = 1080627

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Das Trommellager ist trocken und hat keine Dichtung mehr.



Wenn Du es lange genug laufen läßt geht es dann so weiter:





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 38 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 158364917   Heute : 13347    Gestern : 16992    Online : 513        16.4.2021    19:34
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
8,49249505997