MIELE Waschmaschine  W 4446 WPS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Haushalts-Sicherung fällt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine MIELE W 4446 WPS --- Haushalts-Sicherung fällt
Suche nach Waschmaschine MIELE

    










BID = 1071307

KHDSCOTCH

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Worms - Heppenheim
ICQ Status  
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Haushalts-Sicherung fällt
Hersteller : MIELE
Gerätetyp : W 4446 WPS
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo aus der Wonnegau

seit ein paar Tagen kommt bei unserer MIELE W 4446 WPS (ca. 11 Jahre alt) der Fehler, das die Haushaltssicherung nach ein paar Sekunden auslöst.

Einmal kam vor ein paar Wochen kurzzeitig die Fehlermeldung F50,
der WA funktionierte jedoch nach Netztrennung wieder Fehlerfrei.

Ich dachte erst an die Motorkohlen, jedoch hat dieser WA Motor keine Kohlen.



Letzte Woche hat dann nach dem das Wasser eingelaufen war, die Haushaltssicherung ausgelöst, keine Funktion.
Nach wieder einschalten der Sicherung, viel Diese direkt nach ein paar Sekunden wieder.

Es wurden verschiedene Stromkreise geprüft.


Die vermutung das die Bottichheizung defekt ist, hat sich damit bestätigt, das ohne angeschlossenes Heizelement, die Maschine fehlerfrei läuft und die Haushaltssicherung nicht auslöst.


Jetzt zu meinem eigendlichem Problem:

Leider bekomme ich das Heizelement nicht aus dem Bottich heraus.


Die beiden Sicherungsringe, das Blechdach / Tropfschutz konnte ich abbauen.
Den Temperaturfühler / NTC konnte ich herausziehen.
Die schwarze Dichtung um das Heizelement, konnte ich ringsherum loshebeln.
Das Heizelemnt konnte ich vermutlich aus dem Niederhalter herausdrücken, es lässt sich in Richtung Trommelmitte bewegen.


Leider kann ich weder das Heizelement noch die schwarze Dichtung nach vorne aus dem Bottich herausziehen.

Habe mit verschieden Schraubendrehern, an der schwarzen Dichtung gehebelt und habe auch durch das mittige Loch mit diversen Zangen kräftig an der Dichtung gezerrt.

Leider ziehe ich nur den ganzen WA nach vorne, aber nicht die Dichtung oder das Heizelement.

Kann mir da jemend Tipps dazu geben, wie ich das alte Heizelement herausbekomme, ohne den Bottich zu beschädigen ?

Mir graut es schon davor, das neue Heizelement mit Spülmittel auf der neuen Dichtung einzubauen, ohne es zu zerstören.

Danke












_________________
Gruß

SCOTCH { HUBERT }

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 17 Sep 2020 22:46 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 17 Sep 2020 22:47 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 17 Sep 2020 22:47 ]

BID = 1071324

driver_2

Moderator

Beiträge: 5958
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Achtung !

Mache als erstes die hauchdünne rote Leitung zur LP weg, die vorne an der Quertraverse rübergeht. Sonst kann es passieren, wenn der HK flutscht beim ziehen, daß dran hängenbleibst und dann die Leitung reißt.

Den Behälter mit einem Fuß,
der anderen Hand,
einer dritten Person,
den eingesetzten Transportsicherungen und einer weiteren Person sichern und feste am alten HK samt Dichtung dran reißen und ziehen, wenn die Dichtung an den rändern mit einem breiten Schraubendreher bereits gelockert wurde, hilft das ungemein.

Wenn der alte kaputtgeht ist nicht schlimm, ggf. ist er schon geplatzt.

Den neuen an der Dichtung mit Flutschi benetzen, unter den Niederhalter schieben und Dichtgummi rundum komplett mit dem inneren Rand eindrücken. Es ist hilfreich, bereits vorher Dichtung, Dach und Erdungsscheiben aufgesetzt zu haben.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr






BID = 1071328

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33041
Wohnort: Recklinghausen

Was meinst du mit "Haushaltssicherung", was steht da drauf? Zufällig Fehlerstromschutzschalter?

Die Haushaltssicherung ist das Problem wenn Städte nicht mit ihrem Geld auskommen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1071331

driver_2

Moderator

Beiträge: 5958
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
Mr.Ed hat am 18 Sep 2020 14:30 geschrieben :

Was meinst du mit "Haushaltssicherung", was steht da drauf? Zufällig Fehlerstromschutzschalter?

Die Haushaltssicherung ist das Problem wenn Städte nicht mit ihrem Geld auskommen.



Ändert es was am defekten HK ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1071470

KHDSCOTCH

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Worms - Heppenheim
ICQ Status  

Danke Driver_2 für die vielen Tipps


meine Frau hat es am Samstag mit viel Geduld und Kraft hinbekommen.

Sie hat die alte Dichtung in 4 bis 5 Anläufen mit dem Cuttermesser zerschnitten und die kleinen Gummistücke mit diversen Zangen aus der Öffnung geholt.

Anschliesend hat Sie die Heizwendel mit Gewalt aus dem Bottich gezerrt.

Ein Bild von dem Heizelement ist im Anhang.


Morgen kaufe ich die neue Heizung, sammt Gummidichtung.

----------------

Hallo Mister ED


Auf dem Leitungsschutzschalter steht B16.

Mit dem Begriff Haushaltssicherung,
meine ich eine Sicherung die sich im Haushalt - Sicherungkasten - Unterverteilung oder Hauptverteilung befindet.

Also nicht die Sicherung, welche sich im jeweiligen Gerät befindet.


Nein es war nicht der FI - Fehlerstromschutzschalter gemeint.
In der Waschküche haben wir keinen FI in Verwendung.






_________________
Gruß

SCOTCH { HUBERT }

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 21 Sep 2020 22:07 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 21 Sep 2020 22:08 ]

BID = 1071493

driver_2

Moderator

Beiträge: 5958
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Je nach Wasserhärte vor Ort besser dosieren und alle 6 Monate mit Zitronensäure entkalken dann leben die Heizkörper länger.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1072591

KHDSCOTCH

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Worms - Heppenheim
ICQ Status  

So die neue Bottich Heizung wurde bei einem lokalen Händler erworben.

Dieser hat mir dann auch noch Tipps zum Einbau und Betrieb der Waschmaschine gegeben.

Der Einbau hat wie zuerwarten, natürlich auch nicht so einfach geklappt.
Da Wir ja bereits beim Ausbau, schon große probleme hatten.


Ein Tipp hat gut funktioniert :

Mit 2 10er Röhrchen, von hinten über die Anschlüsse der Heizspirale geschoben, das diese auf der Gummidichtung aufliegen.
Dann mit einem 500g Hammer daraufschlagen, das die Guimmidichtung in den Bottich getrieben wird.
Dann mit dem Hammerstil in der Mitte nochmals nachdrücken,
an der Stelle wo der Temperaturfühler, dann noch montiert wird.

Jedoch mit viel Gewalt und Vaseline auf der Gummidichtung,
hat sich Diese dann in Ihre korrekte Ausgangslage zurückbewegt
und die Öffnung Wasserdicht verschlossen.

Mittlerweile haben wir über 10 Waschvorgänge fehlerfrei durchgeführt.

Danke dür die vielen Tipps

_________________
Gruß

SCOTCH { HUBERT }

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 19 Okt 2020 12:39 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 19 Okt 2020 12:40 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KHDSCOTCH am 19 Okt 2020 12:41 ]

BID = 1072597

driver_2

Moderator

Beiträge: 5958
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Ich drücke die Dichtung mit Flutschi und viel Liebe mit einem Mini Reifenmontiereisen welches abgerundete ecken hat, zart in seinen Sitz.....

Mit viel Gewalt muß die HK nur herausziehen, je nach Zustand, aber rein gehen sie von alleine.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 47 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155374205   Heute : 14881    Gestern : 20068    Online : 573        2.12.2020    19:20
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,30166292191