Kontroller der Zündung CDI einer Yamaha DT175MX 1970er

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 6 2024  13:51:20      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      


Autor
Kontroller der Zündung CDI einer Yamaha DT175MX 1970er

    







BID = 1070412

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 739
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
 

  


Hast ein schönes Moped , gefällt mir gut

Alle Angaben ohne Gewähr

Deine DT 175 " MX" von 1970 hat mich riiichtig, aber riiiichtig verwirrt.
Hab gestern und heute mit Jungs von Yamaha Deutschland, N&L und Herrn Endler telefoniert. N&L sind mit die ältesten die für Yamaha Deutschland arbeiten, haben an den Dingern 1970 geschraubt und haben noch manche Unterlagen in Buchform ab 1970.
Du hast eine DT175(MX) CT1!!! erkennbar an den beiden Stoßdämpfern hinten und kein cantilever (Monodämpfer) wie die jüngeren DT`s.
Alle, sind sich eigentlich einig ,daß die CT1 mit deinem Baujahr nie eine kontaktlose Zündung hatte und es erst 1978 eine kontaktlose Zündanlage gab und diese CDI ist nicht mehr lieferbar. Glaub eine 1979-1980er oder 1980-81er CDI ist offiziell noch lieferbar, Lagerort ist Japan und kostet um die 350,00 EUR. inkl. Versand.
Weil deine alte CDI 7 Kabel hat schätze ich deine Zündanlage auf Baujahr 1980-81, die älteren müßten 6 Kabel haben, vergleich das aber bitte mit deiner Reparaturanleitung, und verlaß Dich nicht auf die DT 125,von der angeblich viele Teile in die 175-er passen.

Dann haben mir die Jungs noch diese Adresse gegeben: Motek Bielefeld

http://www.motek.de/wieihr.htm


Und die hab ich gefunden:

https://www.rexs-speedshop.com/


https://www.rexs-speedshop.com/product/dt125mx-dt175mx-cdi-unit/

Im Shop sind 2 zur Auswahl, vergleiche gut

-Möchte eine Erfolgsmeldung , noch diesen Monat

Holländer haben auch etwas, einfach mal anschreiben

VDM parts Enschede

http://www.vdmparts.com/de/











BID = 1070414

dt175mx

Gerade angekommen


Beiträge: 8

 

  


Zitat :
+racer+ hat am 19 Aug 2020 23:02 geschrieben :

Deine DT 175 " MX" von 1970 hat mich riiichtig, aber riiiichtig verwirrt.
Hab gestern und heute mit Jungs von Yamaha Deutschland, N&L und Herrn Endler telefoniert. N&L sind mit die ältesten die für Yamaha Deutschland arbeiten, haben an den Dingern 1970 geschraubt und haben noch manche Unterlagen in Buchform ab 1970.
Du hast eine DT175(MX) CT1!!! erkennbar an den beiden Stoßdämpfern hinten und kein cantilever (Monodämpfer) wie die jüngeren DT`s.
Alle, sind sich eigentlich einig ,daß die CT1 mit deinem Baujahr nie eine kontaktlose Zündung hatte und es erst 1978 eine kontaktlose Zündanlage

Das Bj habe ich mit 1970 geschätzt. Der ursprüngliche Besitzer ist 1981 gestorben und die letzten Jahre vorher kein Rennen mehr gefahren. So bin ich auf 1970 gekommen. Viel Jünger kann die Maschine nicht sein. Ich will nicht ausschließen dass die Maschine vor 1980 auf CDI Zündung umgebaut wurde.

Diesen Ausschnitt habe ich im Netz gefunden.
http://www.eurospares.com/graphics/.....g.pdf
Seite 57 Diagramm 1 (MX175A) passt zu meiner CDI
Anhand der Werte auf den Folgeseiten habe ich auch die Spulen geprüft, das paßt.


Zitat :
Und die hab ich gefunden:
https://www.rexs-speedshop.com/

Ja die habe ich auch gefunden. Das war noch bevor ich die CDI Zerlegt habe. Hatte mich schon gefreut und dacht: Toll ein Neuteil zu einem Fairen Preis.
Hab die Jungs angeschrieben und die Kabelfarben und Anzahl durchgegeben. Die Antwort war leider:
Unfortunately this CDI unit is not compatible with your bike as it has no input for the white/green wire.
We currently don’t have a replacement for the CDI unit you need.


Zitat :
Lagerort ist Japan und kostet um die 350,00 EUR

Dann könnte ich besser komplettumbauen:
https://www.ebay.de/itm/Yamaha-DT-1.....l2649

Meine Hoffnung war die orginal CDI mit neuen Bauteilen zu bestücken um die Maschine so zu erhalten wie der Vorbesitzer diese gefahren ist. Habe ja auch extra nur den Rahmen neu Lackiert, den Motor überholt und Verschleißteile gewechselt. Alle Beulen und Kratzer sind im Tank und der Verkleidung noch drin.
Aber ich glaube davon kann ich mich verabschieden. Hätte ich nicht gedacht, die Schaltung sah auf den ersten Blick unkompliziert aus.

BID = 1070415

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 739
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Okeeey.....

Bei Motorrad Kaup in Köln und Motorradteile Bielefeld kannst noch versuchen ( sind Schrottis, bzw. handeln mit Gebrauchtteilen)

https://motorrad-kaup.de/

https://motorradteile-bielefeld.de/


P.S: Die Jungs sind aber nicht doof, wissen genau,daß es die Teile nicht mehr gibt,
schätze mal ,wenn einer etwas hat ( Ankerplatte mit Spulen, CDI, und Polrad), Polräder waren auch unterschiedlich, wollen bestimmt 200,00EUR als Hausnummer haben.
Oder ne günstige AC CDI vom Chinamann, kann ich dir später verlinken, Kabelfarben, Plan, hast du.

P.S: Hast die 320,00 EUR für die Vape?, wenn nicht, schreib mir in Briefkasten, ich kauf sie dir, oder schick dir die Kohle.




BID = 1070426

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 739
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

hier ist die günstige vom Chinamann

https://www.ebay.de/itm/Yamaha-DT-1.....ion=4

-würde auch nach dem Polrad und Zündspule fragen
-funktioniert bestimmt



P.S: Unterbrecherkontakt,Kondensator,Spulen (im Reparaturfall) kosten nicht die Welt, und Licht, Batterie hast keins, brauchst auch keins

BID = 1070435

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2361

Und was wäre, einfach die handvoll Teile auf der Platine komplett zu erneuern, oder wurden die alten schon entsorgt?

Kann doch nicht die Welt kosten und wenn du die richtigen Teile richtig bestückst, sollte es doch wieder tun - egal wie der Schaltplan aussieht.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1070440

dt175mx

Gerade angekommen


Beiträge: 8


Zitat :
IceWeasel hat am 21 Aug 2020 17:03 geschrieben :

Und was wäre, einfach die handvoll Teile auf der Platine komplett zu erneuern, oder wurden die alten schon entsorgt?

Hallo IceWeasel,
genau das war meine Hoffnung und der Grund warum ich das Thema hier geöffnet hatte. Mein Wunsch war es nie die Zündung komplett zu tauschen.

Die Platinen sind noch da und in Ordnung. Die alten Bauteile sind auch noch da, nur teilweise eben defekt und alle Bauteile konnte ich leider nicht bestimmen. Könnte aber noch Bilder davon senden.

Hier nochmal der Schaltplan mir ist aufgefallen das der im ersten Post gar nicht der letzt Stand ist.


PDF anzeigen



Bei den beiden 7336 CV122 bin ich mir nicht ganz sicher da bei beiden die Bedruckung schon arg abgerieben ist.

Die Bauteile C aus Adv und Reg kann ich auch nicht sicher benenen, da steht gar nichts drauf, schätze nur das es Kondensatoren sind.






BID = 1070451

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7350


Zitat :
+racer+ hat am 19 Aug 2020 18:42 geschrieben :

Goldbärchen

Der eine sagt so, der andere so, macht aber Spaß



...ja sicher, das wird Spass machen aber wenn da irgendwas passiert wird es ein Spass für die Versicherung, den Kranführer und die Berufsgenossenschaft

...dafür gibt es Kranarbeitskörbe


...wollte das nur mal erwähnt haben

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1070460

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2361


Zitat :
dt175mx hat am 21 Aug 2020 19:15 geschrieben :

Die Platinen sind noch da und in Ordnung. Die alten Bauteile sind auch noch da, nur teilweise eben defekt und alle Bauteile konnte ich leider nicht bestimmen. Könnte aber noch Bilder davon senden.


Bilder sind immer gut, sofern lesbar und das Wichtige erkennbar ist.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1070607

dt175mx

Gerade angekommen


Beiträge: 8


Zitat :
IceWeasel hat am 22 Aug 2020 15:34 geschrieben :


Bilder sind immer gut, sofern lesbar und das Wichtige erkennbar ist.


Es hat etwas gedauert aber hier sind Bilder.







BID = 1070647

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2361

Bauteile ohne eindeutige Beschriftung sind so eine Sache.

Aber mal am Rande, wie hast du festgestellt, dass die Teile defekt sind?
Sind die Messwerte sicher eindeutig, kannst du diese mal auflisten?

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181518837   Heute : 3519    Gestern : 6460    Online : 529        21.6.2024    13:51
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0646569728851