Eltako Relais durch Eltako Dimmer ersetzen

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Eltako Relais durch Eltako Dimmer ersetzen
Suche nach: relais (20700) dimmer (2510)

    










BID = 1062619

tobse81

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hallo zusammen,

kurz zu meinem Hintergrund. Ich habe vor etlichen Jahren mal Elektroniker gelernt, den Beruf aber ausser SPS programmieren und konventioneller Schalttechnik nie wirklich ausgeübt. Seit nunmehr rund fünf Jahren bin ich nur noch in der Mobilfunk-Technik unterwegs, also immer weiter davon weg. Heisst, Basiswissen vorhanden, ich bin was mein aktuelles Problem angeht aber relativ blank.

Ich muss bei einem Kumpel eine über Eltako geschaltete LED Lampe dimmbar machen, da diese viel zu hell ist. Die Lampe an sich sollte das können (funktionierte auch schon bedingt, siehe unten). Der aktuelle Eltako ist ein S12-200, angeschlossen wie folgt: 230V (von Sicherung durchgebrückt über andere Eltakos) auf 1, Neutral (durchgebrückt von den anderen Eltakos) auf -A2, ein schwarzer Draht auf +A1 und ein brauner Draht auf 2. Vermutlich sind hier die Taster und Lampe angeschlossen. Wie ist aber nicht genau nachvollziehbar, ohne den Schaltkasten komplett zu zerlegen, was schade wäre da schön aufgeräumt verlegt. Diesen Eltako wollte ich nun durch einen Dimmer EUD12NPN-UC ersetzen. Ich habe diverse Varianten der Beschaltung ausprobiert (1:1 vom alten Eltako, Link siehe unten, Aufdruck auf der Seite), auch verschiedene Einstellungen des Dimmers. Alles was dabei herauskam, war dass die Lampe kurz anging und danach wieder aus oder nach langer Betätigung auch mal von hell bis dunkel durch gedimmt hat, danach aber aus blieb. Das war alles auch nie wirklich reproduzierbar, sondern nur durch Sicherung raus und wieder rein einmalig zu schalten.

Da ich wie gesagt mit Eltakos nie wirklich was gemacht habe, hoffe ich dass mir eventuell hier geholfen werden kann. Falscher Dimmer, falscher Elektriker? Ich hatte auch Link gesehen, meine es auch nach den Hinweisen dort angeschlossen zu haben, eventuell hat sich aber doch irgendwo ein Fehler eingeschlichen.

Vielen Dank schonmal.

Grüße Tobias

BID = 1062620

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11574
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Die Lampe an sich sollte das können
Was ist es denn für eine?


Zitat :
(1:1 vom alten Eltako,
Kann nicht funktionieren, da dir dann einmal der Neutralleiteranschluss fehlt.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.








BID = 1062622

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6586


Zitat :
tobse81 hat am 16 Feb 2020 19:05 geschrieben :



….Ich muss bei einem Kumpel …..


...warum "musst" du das

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1062624

tobse81

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Offroad GTI hat am 16 Feb 2020 19:41 geschrieben :


Zitat :
Die Lampe an sich sollte das können
Was ist es denn für eine?


Das hier ist sie:
https://www.lampenwelt.de/indigo-ch......html

BID = 1062625

tobse81

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Primus von Quack hat am 16 Feb 2020 19:59 geschrieben :


...warum "musst" du das

weil ich den Mund zu voll genommen hab, bevor ich diese Eltako Geschichte gesehen hatte

Aber wenn es der Sache dient, möchte ich gerne. Das hilft meinem Problem aber auch nicht.

BID = 1062659

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16965

Sorry wenn du schon nicht auf der Eltakoseite dir mal die Belegung der Beiden anschauen kannst, dann hast du den Mund viel zu Voll genommen.
Als Elektrofachkraft solltest du damit gar keine Probleme haben !
Edit: Die Belegung ist bei beiden Eindeutig !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 17 Feb 2020 16:42 ]

BID = 1062660

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16965

Der Dimmer benötigt an L und N Dauerspannung ! An A1 kommt die Tasterleitung Und auf A2 der N und wo kommt wohl die Lampenleitung hin? Richtig auf die Klemme mit der Lampe .
Und beim Stromstoßschalter ist 1 der L und 2 der geschaltete L also der Lampendraht!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 17 Feb 2020 16:51 ]

BID = 1062689

tobse81

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Vielen Dank für die Belehrung, die ich ja im Eingang schon selbst geschrieben hatte. Ich hüte mich in Zukunft davor, hier irgendwelche Fragen zu stellen, die ich eigentlich selbst beantworten können müsste, weil ich irgendwann mal vor mehr als 20 Jahren das Wissen vielleicht in der Ausbildung gekratzt hatte, seither aber nie wieder damit zu tun hatte. Keine Sorge, ich habe mir die Beschaltung angeschaut und kann sie auch lesen. Wie ich oben geschrieben habe, hatte ich ja auch irgendeine Funktion erreicht. Nur eben nicht richtig. Ich dachte, dafür sei so ein Forum.

Trotzdem danke ich dir auch für die Erklärung. Ich werde mich nochmal dran machen und schauen, ob ich es hin bekomme. Wenn nicht, suche ich mir am besten irgendwo jemanden, der sich damit auskennt...

Danke und Gruß

[ Diese Nachricht wurde geändert von: tobse81 am 18 Feb 2020  7:04 ]

BID = 1062709

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2111
Wohnort: Hamburg


Zitat :
und dimmbare 230 V-LED-Lampen zusätzlich abhängig von der Lampenelektronik.
Sagt Eltako.

Versuchsweise mal etwas Glühobst parallel schalten.

BID = 1064478

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8734
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Falls das nach mehr als 5 Wochen noch interessant sein sollte, auch hier ist das Googeln nach "Grundlastelement" ein lohnenswerter Ansatz.

mfG,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151619837   Heute : 8613    Gestern : 17274    Online : 383        2.4.2020    14:23
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.252394914627