Siemens Waschmaschine  Frontlader

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Stoßdämpfer N anders + Rost

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Waschmaschine Siemens Frontlader --- Stoßdämpfer N anders + Rost
Suche nach Frontlader Waschmaschine Siemens Frontlader

Fehler gefunden    










BID = 1062154

silencer300

Moderator



Beiträge: 6704
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300
 

  


Lineargleitlager, Bundbuchse, und andere Bezeichnungen sind für diese Teile üblich.
Kannst Du auch selber aus einer Reduzierhülse und zwei Unterlegscheiben basteln. Noch besser ist die einfachste Variante, verwende die Plastikbolzen (1327804017), wie sie in AEG-Geräten verbaut sind.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1062166

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13

 

  


Zitat :
Die Motorkohlen sollten eine Mindestlänge von 15mm aufweisen, ansonsten austauschen, da bei Unterschreitung die Gefahr eines Kollektorschadens durch die eingepresste Kupferlitze besteht.

Beide Motorkohlen sind 35 mm lang.



Zitat :

Zitat :
Habe mir das Befestigungsmaterial mal angeschaut und bis auf die Teile, die in das Gummi oben am Stoßdämpfer reingedrückt werden müssen (siehe Bilder), habe ich alles andere da. Weiß jemand wie die Teile heißen und wo die bekommt?
Lineargleitlager, Bundbuchse, und andere Bezeichnungen sind für diese Teile üblich. Kannst Du auch selber aus einer Reduzierhülse und zwei Unterlegscheiben basteln. Noch besser ist die einfachste Variante, verwende die Plastikbolzen (1327804017), wie sie in AEG-Geräten verbaut sind.

Reduzierhülsen bzw. Plastikbolzen sind wohl einfacher zu finden als Bundbuchsen mit passenden Abmessungen.

Viele Dank für eure Einschätzung, Erklärung und Vorschläge!

Viele Grüße
Sebastian






BID = 1062251

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Sorry, dass ich mich nochmal melde, aber das Geräusch/Klacken der Trommel lässt mir irgendwie keine Ruhe, daher frage ich lieber nochmal bei euch nach.

Wie schon geschrieben, wenn man die Trommel dreht, dann klackt es ab und an. Es kommt aber nicht vom Motor; habe den Keilriemen abgemacht und nur die Riemenscheibe bzw. Trommel gedreht und dann hört man das Geräusch. Es tritt aber nicht regelmäßig an einer bestimmten Stelle auf sondern hin und wieder. Wenn es auftritt und man die Trommel/Riemenscheibe gleich danach in die entgegengesetzte Richtung dreht, hört man es nicht gleich wieder.

Ich habe den Bottich mit den Transportsicherungen befestigt und die Trommel nochmal auf ein mögliches Spiel geprüft. Man kann sie minimal hochziehen, schätze mal 1 mm maximal 2 mm, kann man wohl nicht messen, oder?

Was hat es mit dem Geräusch auf sich? Kommt das doch vom Lager?

Viele Grüße
Sebastian

BID = 1062252

driver_2

Moderator

Beiträge: 5620
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Video uploaden zB Youtube dann hören wir uns das gerne an



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1062260

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Zitat :
Video uploaden zB Youtube dann hören wir uns das gerne an


Super, danke!

Hier zwei Links zu den YouTube Videos:

https://youtu.be/Zvl7N5jKl4Q

https://youtu.be/WzZDnedFTTs

Transportsicherungen waren am Bottich befestigt. Keilriemen war ab und Trommel wurde jeweils eine Runde gedreht.

Viele Grüße
Sebastian

BID = 1062263

silencer300

Moderator



Beiträge: 6704
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das kommt nicht vom Lager, klingt eher nach Fremdkörper in einem Wäschemitnehmer.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1062337

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Zitat :
Das kommt nicht vom Lager, klingt eher nach Fremdkörper in einem Wäschemitnehmer.

Wäre ja schön, wenn es daran liegt. Muss mal sehen, ob man in die Wäschemitnehmer irgendwie reinschauen kann, ob da was drin ist und das dann ggf. auch raus bekommt.

Viele Grüße
Sebastian

BID = 1062338

driver_2

Moderator

Beiträge: 5620
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Nimm einen viertel Liter Salzsäure. Und lass die Maschine kalt durchlaufen. Wenn es dann nicht weg ist, ist es zumindest kein Waschmittel Stein. Ansonsten kannst du irgendwelche Kleinteile und Fremdkörper in den Schöpf Rippen vollkommen ignorieren.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1062554

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13

In die Metall-Wäschemitnehmer kann man nicht reinschauen.


Zitat :
Nimm einen viertel Liter Salzsäure. Und lass die Maschine kalt durchlaufen. Wenn es dann nicht weg ist, ist es zumindest kein Waschmittel Stein. Ansonsten kannst du irgendwelche Kleinteile und Fremdkörper in den Schöpf Rippen vollkommen ignorieren.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die konzentrierte Salzsäure pur in die Trommel gibt, daher die Frage: Mit wie viel ml Wasser soll man die 250 ml Salzsäure (< 25 %) mischen?

Bei einer Mischung aus Salzsäure und Wasser muss man die Salzsäure langsam ins Wasser gießen, richtig?

Die Mischung aus Wasser und Salzsäure wird direkt in die Trommel geschüttet? Dann das Wolle-Kalt-Programm komplett durchlaufen lassen oder nur kurz? Wenn nur kurz, wie lange genau? Anschließend nochmal eine Maschine mit Vollwaschmittel bei 60 oder 90 Grad ohne Wäsche durchlaufen lassen?

Kann man eigentlich alternativ Zitronensäure nehmen oder hilft das nicht bei Waschmittelsteinen?

Habt Ihr noch einen Tipp, wie man den Rücklaufbehälter Wasserberg sauber bekommt? Einweichen im Eimer mit Vollwaschmittel und Ausspülen haben nicht wirklich was gebracht.

Viele Grüße
Sebastian

BID = 1062568

silencer300

Moderator



Beiträge: 6704
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ein richtig probates Mittel um den Rückflussverhinderer zu reinigen habe ich auch nicht. Ganz mühselig habe ich mal einen mit einer handvoll kleinen Kieselsteinchen und etwas Wasser sauber bekommen (Öffnungen verschließen und dann das Teil kräftig durchschütteln).
Wo hast Du die Bezeichnung "Wasserberg" her? Die existiert m.W. nur in der ASWO Teileliste.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1062577

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Zitat :
Wo hast Du die Bezeichnung "Wasserberg" her? Die existiert m.W. nur in der ASWO Teileliste.

Die Angabe stammt von der Siemens Ersatzteil Website, dort steht: "Rücklaufbehälter Wasserberg 00358304 Ersatz von 00188622"


Zitat :
Ein richtig probates Mittel um den Rückflussverhinderer zu reinigen habe ich auch nicht. Ganz mühselig habe ich mal einen mit einer handvoll kleinen Kieselsteinchen und etwas Wasser sauber bekommen (Öffnungen verschließen und dann das Teil kräftig durchschütteln).

Hatte gehofft, dass das einfacher geht.

Viele Grüße
Sebastian

BID = 1062581

driver_2

Moderator

Beiträge: 5620
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
blumenduffy hat am 15 Feb 2020 10:12 geschrieben :

In die Metall-Wäschemitnehmer kann man nicht reinschauen.


Zitat :
Nimm einen viertel Liter Salzsäure. Und lass die Maschine kalt durchlaufen. Wenn es dann nicht weg ist, ist es zumindest kein Waschmittel Stein. Ansonsten kannst du irgendwelche Kleinteile und Fremdkörper in den Schöpf Rippen vollkommen ignorieren.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die konzentrierte Salzsäure pur in die Trommel gibt, daher die Frage: Mit wie viel ml Wasser soll man die 250 ml Salzsäure (< 25 %) mischen?

Bei einer Mischung aus Salzsäure und Wasser muss man die Salzsäure langsam ins Wasser gießen, richtig?

Die Mischung aus Wasser und Salzsäure wird direkt in die Trommel geschüttet? Dann das Wolle-Kalt-Programm komplett durchlaufen lassen oder nur kurz? Wenn nur kurz, wie lange genau? Anschließend nochmal eine Maschine mit Vollwaschmittel bei 60 oder 90 Grad ohne Wäsche durchlaufen lassen?

Kann man eigentlich alternativ Zitronensäure nehmen oder hilft das nicht bei Waschmittelsteinen?

Habt Ihr noch einen Tipp, wie man den Rücklaufbehälter Wasserberg sauber bekommt? Einweichen im Eimer mit Vollwaschmittel und Ausspülen haben nicht wirklich was gebracht.

Viele Grüße
Sebastian


Ignoriere das klickern und gut ist.


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1062712

blumenduffy

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Die Waschmaschine läuft wieder mit den neuen Federkolbendämpfern!

Danke noch einmal für eure Tipps und Hinweise, die haben wirklich sehr geholfen!

Wir werden das Geräusch ignorieren.

Viele Grüße
Sebastian


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154007366   Heute : 11108    Gestern : 13537    Online : 234        18.9.2020    19:42
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,3841791153