Liebherr Gefrierschrank Gefriertruhe  GSS 2765 Index 23

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kühlt nicht mehr/Kompressor

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Autor
Gefrierschrank Liebherr GSS 2765 Index 23 --- Kühlt nicht mehr/Kompressor
Suche nach Gefrierschrank Liebherr 2765

    










BID = 1060256

ossi80

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Kühltruhe
Defekt : Kühlt nicht mehr/Kompressor
Hersteller : Liebherr
Gerätetyp : GSS 2765 Index 23
Typenschild Zeile 1 : Type: 311294
Typenschild Zeile 2 : 14.258.133.7
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Experten,

ich bin stolzer Besitzer eines Liebherr GSS 2765 Index 23 (SN 998771000), der leider seit 3 Tagen Probleme macht.
Das Gerät war jetzt 2 Jahre nicht in Betrieb, jetzt läuft es seit 3 Monaten, bisher ohne Probleme.
Am 1.1. ging der Alarm los, die Temperaturanzeige blinkte, mit Minus 7 Grad (oder so ca.)
Ausschalten/Einschalten half nichts, auch ein Ziehen des Netzsteckers löste das Problem nicht. Wenn ich danach den Stecker wieder einsteckte, dann hörte ich ein leises Summen, aber der Kompressor sprang nicht an.

Als erfolgreichen Workaround habe ich den Netzstecker für längere Zeit gezonge gelassen (ca. 2 Stunden), danach angesteckt und er lief wieder und kühlte auf die gewünschte Temperatur.
Nach wenigen Stunden ging der Alarm allerdings wieder von vorne los, wieder das selbe Spiel.
Wenn ich den Netzstecker nur "kurz ziehe" (zB 30 Minuten), dann wird der Problem nicht gelöst. Nur ein längers Ziehen das Netzsteckers sorgt dafür, dass der Kompressor wieder zu laufen beginnt.
Leider tritt das Problem jetzt immer wieder auf. Ich bin jetzt nicht die ganze Zeit neben dem Gerät gestanden, aber mein Eindruck ist folgender: Der Kompressor springt nur an, wenn der Gefrierschrank 2 Stunden vom Netz getrennt war, dann kühlt er auf die eingestellte Temperatur und schaltet sich dann aus. Wenn dann die Temperatur steigt und sich der Kompressor wieder einschalten soll, dann passiert das nicht.

Irgendwelche Ideen, was es da haben kann?

Danke,
Ossi

BID = 1060258

driver_2

Moderator

Beiträge: 4554
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

 

  

Hallo,

baue oben im Kopf wo Anzeige und Bedienung sind die kleine Leistungsplatine aus und schaue mal, ob da ein Elko ist, den man austauschen kann.

Es gibt weder die Bedien,- noch die Leistungselektronik neu zu kaufen. Die Leistungselektronik ist für die Regelung zuständig, daher käme auch nur die in Betracht.

Daß der Kompressor nach sofortigem Netz AUS und AN Deinerseits nicht startet, ist vollkommen normal, das Summen sollte mit einem KLACK beendet werden, dann ist der Starter OK.

Der Fühler, der an der LP angesteckt ist abziehen, er muß bei 20°C 2,4kOhm haben.

Ich könnte mir gut vorstellen, daß durch das lange stehen ein Kondensator auf der LP gestorben ist. Komischerweise wenn die jahrelang unter Spannung stehen, geht alles gut und wenn sie dann mal abgeschaltet sind und nach Wiederinbetriebnahme gehen sie defekt, hatte das auch mal an einer Miele WS5100 auf der Leistungsplatine, daß der Kunde nach Kauf sagte, da hat es geknallt und bei mir war nie was. Sie stand vorher ca. 2Wochen.

Da dieser GS auch schon rechts alt, viele ET nicht mehr verfügbar und nicht mehr der sparsamste ist, bereite Dich auf Neukauf vor.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Antwortuhrzeiten: 9-21 Uhr idR






BID = 1060450

ossi80

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo,

ja, da gibt es einen 470µF ELKO und dazu noch einen 1F 5.5V Kondensator, beide können einfach ausgelötet werden. Auf welchen tippst du mehr, dass defekt ist?

Der Fühler hat 2.4kOhm, also der sollte wohl in Ordnung sein.

LG,
Ossi

BID = 1060463

driver_2

Moderator

Beiträge: 4554
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Eher auf den 470µF, denn der 1F dürfte der Stromspender für den Piepser sein, die alten Kisten haben einen 90sec Intervall Piepser bei Stromausfall, der gute 3 Tage lang plärrt, durfte ich schon selbst erleben.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Antwortuhrzeiten: 9-21 Uhr idR

BID = 1061101

ossi80

Gerade angekommen


Beiträge: 5

So, ELKO getauscht, Problem ist leider noch immer das selbe

Noch irgendwelche Ideen?

Danke,
Ossi

BID = 1061104

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32116
Wohnort: Recklinghausen

Sitzt da ein Netztrafo drauf oder hat das Teil einen Folienkondensator als Netzteil? Sonst mach mal ein gutes Bild von der Platine und lade es hier hoch.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1061126

ossi80

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Da ist ein Netztrafo drauf, daneben 4 Dioden als Brückengleichrichter, ein Elko (dieser wurde getauscht) zur Glättung und dann noch ein +5V Fixspannungsregler. Foto kommt morgen

Also die Spannungsversorgung habe ich eigentlich nicht unter Verdacht, da das Bedienteil mit den 7-Segment-Display funktioniert

BID = 1061196

ossi80

Gerade angekommen


Beiträge: 5

So, hier die Fotos dazu











Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 150455696   Heute : 5728    Gestern : 15301    Online : 262        23.1.2020    13:02
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.24155092239