Gorenje Wäschetrockner  SP10/320

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: keine Funktion

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Wäschetrockner Gorenje SP10/320 --- keine Funktion
Suche nach SP10 Wäschetrockner Gorenje

    










BID = 1056329

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : keine Funktion
Hersteller : Gorenje
Gerätetyp : SP10/320
S - Nummer : 34830930
FD - Nummer : 412061/03
Typenschild Zeile 1 : D7560A+
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

meine Frau hat gestern versucht, unsren Wärmepumpentrockner Gorenje D7560A+ einzuschalten.
Der Versuch wurde mit einem kurzen Aufleuchten der Anzeige und anschließendem Nichtstun quittiert.
Daher habe ich ihn heute mal aufgeschraubt.

So viele Flusen habe ich noch nie auf einem Haufen gesehen!!!

Ich vermute ja fast, dass da eine Dichtung von der Trommel an das Gehäuse fehlt.

Zu disem Zwecke wüsste ich gerne, ob jemand eine Anleitung zur vollständigen Zerlegung des Gerätes hat.
Ich würde es gerne erstmal entfusseln und dann über die Elektronik nachdenken.

Ach, und: ich kann beim Besten Willen kein Typenschild finden, welches die geforderten Informationen enthält...

Gruß
Dodger

BID = 1056336

silencer300

Moderator



Beiträge: 6380
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Das Typenschild dürfte bei diesem Gerät bereits nach dem Öffnen der Tür am Frontrahmen sichtbar werden, aber die gelieferten Daten waren schon ganz brauchbar, um das Gerät zu finden.
Eine "Zerlegeanleitung" kann ich Dir leider nicht bieten, aber eine mehrseitige Explosionszeichnung hätte ich vorliegen. Auch wenn diese viel zu wünschen übrig läßt, vielleicht hilft es etwas.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1056341

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Hi silencer300,

das wäre zumindest ein Anfang...
Wobei ich vermute, dass ich das Gerät mit einer Explo wahrscheinlich zerlegen, aber nicht reparieren kann...
Gruss
Dodger

BID = 1056346

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3461


Zitat :
DodgerTheRunner hat am 12 Okt 2019 06:52 geschrieben :

...
dass ich das Gerät mit einer Explo wahrscheinlich zerlegen, ...

Da man ein Gerät meistens mit Händen, unter Zuhilfenahme von Werkzeugen, zerlegt frage ich mich, was eine Explo ist?
Ist das ein Neuartiges "Tool", welches vormittags bei manchen Fernsehsendern beworben wird? Wahrscheinlich funktioniert es auch mit "Akku".
Meinst du, du kannst den Fehler "fixen", wenn das Zerlegen schon ein Hindernis ist?

Rafikus

BID = 1056348

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Danke für diesen nicht-helfende Post.
Es gibt nun manchmal Geräte, bei denen Schrauben in einer bestimmten Reihenfolge gelöst werden müssen oder wo gerne mal Klippse abbrechen. Dafür ist eine Explo(sionszeichnung) durchaus hilfreich, gerade wenn man so ein Teil nicht jeden Tag zerlegt.

Dodger

BID = 1056361

driver_2

Moderator

Beiträge: 4670
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Hallo,

wenn ich bei Kunden stark verfluste Trockner vorfinde, sauge ich die mit dem Kundensauger aus und dann ist es getan. Moderne WP Trockner haben einen großen Luftdurchsatz bei doppelt bis dreifacher Laufzeit ggü einem klassischen Abluftrockner, der ist in einer Stunde mit der Wäsche durch, ein A+++ braucht derer 3.

Zerlegen würde ich den an Deiner Stelle nicht, wenn Du keine Praxis hast, sonst wirst Du Dich wundern, wie es wieder zusammengehört.

Wenn das Gerät dunkel ist, dann wird wohl der berüchtigte Schaltnetzteilregler auf der Elektronik defekt sein.

Wenn es nur nicht startet, entweder Türschloß, oder die Drucktastergarnitur.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1056367

silencer300

Moderator



Beiträge: 6380
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Auf der Explo sind keinerlei Schrauben, Clipse u.a. eingezeichnet, sie informiert nur über die Lage der einzelnen Baugruppen und -teile.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1056490

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

So, hab den Trockner weitestgehend zerlegt und von den Flusen befreit.
Jetzt aber zum eigentlichen Problem:
Der Drehregler ist ein ALPS SDKZ1G0200. Den habe ich durchgemessen, der funktioniert.
Der AC/DC Wandler wird über einen TNY264GN realisiert.
Auf der Rückseite der Platine befinden sich der Trafo und die Kondensatoren (siehe Fotos).
Von Pin 2 (S) nach 5 (D) messe ich mit dem Diodentester einmal 0,5V wenn ich die Messspitzen tausche OL. Somit gehe ich davon aus, dass der FET i.O. ist, richtig?
Wo kann ich die Ausgangsspannung messen?

Am µC gibt es noch einen Spannungsregler, Typ 8M05DG. Dort kommt am Input-Pin leider gar nichts an, 0V.
Auch der LM7805 den ich gefunden habe, hat keine Eingangsspannung...

Aber wie gesagt: ich hab noch nicht herausgefunden, wo ich die Gleichspannung nach dem FET messen soll...

Gruß
Dodger





BID = 1056491

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12402
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Die TNY sind aber berühmt/berüchtigt dafür,nach gewisser Zeit die Mitarbeit einzustellen...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1056492

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Hab noch einen anderen heißen Kandidaten:
Es gibt einen 100Ohm Kohleschichtwiderstand, welcher quasi direkt in der Netzspannung hängt.
Der hat aber gemessene 2,2M Ohm....

Da werde ich wohl erstmal Ersatz für beschaffen...

Gruß
Dodger



BID = 1056493

J_B

Stammposter



Beiträge: 237
Wohnort: Karlsruhe

Hättest Du mal Bilder der kompletten Platinenseiten hochgeladen, hätte Dir mancher schon geraten, genau diesen Widerstand mal zu testen.

Durch dessen Ableben wird der von Kleinspannung angedeutete Standardfehler, nämlich der Ausfall des TNY264GN, fast schon zur Gewissheit...

BID = 1056494

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Okay, hier die Bilder.
der Widerstand hat 14mm Länge, welche Verlustleistung soll ich nehmen? 1, 2 oder 3W?

Soll ich den TNY auch gleich ersetzen?
Messtechnisch würde ich ihn erstmal als i.O. bewerten...

Gruß
Dodger




BID = 1056495

J_B

Stammposter



Beiträge: 237
Wohnort: Karlsruhe

Tausche beides aus, es entspricht inkl. Fehlerbild dem "Standardfehler" um diese Schaltregler. Deshalb gibt es beide Bauteile auch recht bezahlbar und praktisch im Set, z.B. hier.

Sollte es nicht der Fehler sein, ist nicht viel Geld investiert; dann wird es andererseits aber sowieso fraglich, ob noch was zu retten ist...

BID = 1056496

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Super, danke für den Link.

Hab die Teile bestellt und nach dem Wechsle melde ich mich wieder.

Gruß
Dodger

BID = 1056595

DodgerTheRunner

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Sodele:
Bauteile getauscht, Elektronik läuft wieder.
Vielen Dank dafür!

Jetzt will ich vor dem Zusammensetzen des Trockners noch die Filzdichtung der Trommel austauschen. Ich vermute, dass die bereits zu sehr abgenutzt ist und deshalb so viele Flusen im Trockner waren.

Kennt zufällig jemand die Bestellnummer dazu?

Gruß
Dodger


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 50 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 66 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151019762   Heute : 14331    Gestern : 14357    Online : 179        23.2.2020    20:51
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4.00715899467