JBL Lautsprecher Speaker  P10 aktiver Subwoofer

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzbrummen

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
Lautsprecher JBL P10 aktiver Subwoofer --- Netzbrummen
Suche nach Lautsprecher JBL

    










BID = 1056075

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 114
Wohnort: Andover
 

  


Geräteart : Lautsprecher
Defekt : Netzbrummen
Hersteller : JBL P10
Gerätetyp : aktiver Subwoofer
Chassis : Holzbox
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo werte Gemeinde...

Wahrscheinlich ein Thema das droefltausend mal gefragt wurde, aber meine Suche und Funde halfen leider nicht....
Ich habe also diesen aktiven JBL P10 Tieftonlautsprecher.
Und ich krege ihn einfach nicht still...ER BRUMMT...abhaengig von der eigenstellten Lautstaerke des internen Verstaerkers.
Da er auch brummt wenn er nicht mit einer Tonquelle verbunden iss, befuerchte ich ein recht "preiswertes" Innenleben...aber trotzdem muesste man ihn doch eigentlich still bekommen koennen, oder?

Netstrompolung aendern ist nicht ohne weiteres moeglich da die Netzstecker hier in den USA gepolt sind und nicht unversal gesteckt werden koennen.
Aber wenn noetig mach ich das halt moeglisch sollte jemand meinen das es Sinn bringt

Bin fuer jeden tip dankbar...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056078

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31824
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

 

  

Ich denke mal, du meinst den P10SW, unter P10 finde ich Regallautsprecher.
Unter der Bezeichnung findet man auch das Servicemanual im Netz.
Geht das Brummen komplett weg, wenn du den Lautstärkeregler auf Null drehst?
Vor dem Regler sitzt nur ein Operationsverstärker, betrieben mit geregelten +/- 15V.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1056087

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 114
Wohnort: Andover

OHHH Sorry, meine fetten Finger haben ein "B" unterschlagen
Es iss der PB10...
Habe gestern nach meiner Themeneroeffnung hier nochmal genauer hingeschaut und rumgespielt...
Also es brummt scheinbar immer; bei meinen ersten Loesungsversuchen waren immer irgendweleche Nebengeraeusche, diesmal war ich allein und es war ruhig...
Also brummen started mit Strom einstecken und ended mit Stecker ziehen...
Lauf und satt...finger an den Lautsprecher bzw dessen membrane hat keine auswirkungen auf den klang des brummens...
Kann mir der trafo da drin anfagnen zu verschleissen?
Weil der das ding hat nich immer so gebrummt

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148824540   Heute : 6253    Gestern : 14467    Online : 288        14.10.2019    14:10
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.29875302315