Sony Stereoanlage Kompaktanlage HiFi Stereo Anlage  CMT CP-1

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Antrie CD-Player

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
Stereoanlage Sony CMT CP-1 --- Antrie CD-Player
Suche nach CMT CP-1 Stereoanlage Sony CMT CP1

    










BID = 1055778

Zwergeberger

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Antrie CD-Player
Hersteller : Sony
Gerätetyp : CMT CP-1
Chassis : ?
______________________

Hallo zusammen!

Bin neu hier und sowohl Foren- als auch Elektronik unerfahren aber lernwillig.

Habe eine alte CMP CP-1. Deren CD-Player hat seit längerem die Schublade nach dem Schließen gleich wieder aufgemacht. Schließlich die Schublade zwar geschloosen, aber dann die CD nicht richtig genommen. Man hört den Antrieb wie beim Start der CD, aber zu lange , und dann schreibt das Display "No Disk". Jetzt schweigt das Laufwerk völlig. Ich kann aber die Schublade ohne jeglichen Widerstand herausziehen, als ob die Mechanik entkoppelt wäre.

Kann ich das reparieren? Als Anfänger? Brauche ich (welche) Ersatzteile? Braucht Ihr mehr Info's?

Bin gespannt und wäre dankbar.


Zwergeberger

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056092

Zwergeberger

Gerade angekommen


Beiträge: 5

 

  

Hey nicht so viele Antworten! Ich komme mit dem Lesen nicht mehr hinterher!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1056123

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31824
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Kann ich das reparieren?

Das hängt von deinen Kenntnissen und Fähigkeiten ab.


Zitat :
Als Anfänger?

Du kannst dem Gerät ja vorher sagen, daß es das erste mal für dich ist


Zitat :
Brauche ich (welche) Ersatzteile?

Das hängt vom Fehler ab. Den mußt du finden.
Tip: Bei vielen Laufwerken gibt es einen Riemen zwischen Motor uns Schubladenantrieb.


Zitat :
Braucht Ihr mehr Info's?

Mach das Teil doch mal auf und guck nach was da nun wirklich kaputt ist. Auf unspezifische Fragen kann man halt nur sehr allgemeine, oder keine, Antworten geben.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056207

Zwergeberger

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Besten Dank, Mr ED, die Antwort hat mich echt weiter gebracht.

Wie ich bereits schrieb, sind meine Kenntnisse in der Nähe von Null (habe in den 60ern mal mit "Kosmos Radiomann" ein "Radioempfänger gebaut")

Ich habe Angst, das das Gerät mich auslacht, wenn ich sage, das ich elektronische Jungfrau bin.

Um den Fehler zu finden hatte ich mich hoffnungsvoll an das Forum gewendet. Ich weiß aber nicht, wie ein heiles Laufwerk aussieht. Bei dem Bilderrätsel fehlt leider das fehlerfreie Bild.

Das Gehäuse habe ich schon vor dem Post aufgemacht. Dabei fiel ein Gummiriemen heraus, weiß Gott wo der so auf einmal herkam. Stand leider keine Adresse drauf.
Auch sehe ich nirgendwo einen roten Pfeil mit der Aufschrift "Hier kaputt".

Ich würde gerne das Laufwerk ausbauen, weil ich hoffe, dass ich dann etwas sehen kann (z.B. Rille in der der Riemen lief). Aber ich weiß nicht mal, wie ich das machen kann.

Ich versuche noch, das Laufwerk bei entferntem Gehäuse zu starten. Aber ich befüchte, dass ich nur die Beleuchtung sehe, aber keine Bewegung. Wenn ich ohne Strom die Schublade herausziehe, bewegt sich auch nichts (außer der Schublade).

Gibt es iwo ein Video oder Text, wie ich das Laufwerk herauskriege?



(Bitte nur ernst gemeinte Angebote!)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056216

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3414


Zitat :
Das Gehäuse habe ich schon vor dem Post aufgemacht. Dabei fiel ein Gummiriemen heraus,

Und warum schreibst du das nicht im ersten Post?
Kannst du dir vorstellen, dass wir uns bei solcher Informationslage leicht veräppelt vorkommen?
Wenn du ein Filmchen brauchst um das Gerät zu öffnen, dann wird es aber schwierig. Ich glaube kaum, dass jemand hier einen solchen macht, falls überhaupt ein gleiches Gerät vorliegen sollte.

Wenn du es schaffst das Laufwerk zu entnehmen und dann brauchbare Fotos zu liefern, wird man bestimmt weiter helfen können. Etwas Eigeninitiative muss aber schon sein, die ist zur Zeit leider in der Inspektion.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056237

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31824
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Das Gehäuse habe ich schon vor dem Post aufgemacht. Dabei fiel ein Gummiriemen heraus, weiß Gott wo der so auf einmal herkam.

Raten wir mal, etwas was sich bewegen sollte, bewegt sich nicht mehr. Zeitgleich fällt da ein Antriebsriemen raus. Könnten die beiden Ereignisse irgendwie zusammenhängen? Nö, warum denn? Also lassen wir die Info erstmal weg und lassen die Helfer raten. Nachher geht das noch schnell

Es gibt in diesen CD-Laufwerken einen einzigen Riemen, vom Motor zum Getriebe. Und es gibt sogar ein Video bei Youtube, das so einen Wechsel zeigt.
https://www.youtube.com/watch?v=qxL82LHPtQE
Ob das nun exakt dein Laufwerk ist, weiß ich nicht, die sind aber alle recht ähnlich, nur wurden mit jeder neuen Generation mehr Teile aus Plastik gefertigt.

Aufmachen, nachsehen, Riemen ersetzen, bei Bedarf gleich den vom Kassettenlaufwerk mitwechseln, freuen.


Zitat :
Ich würde gerne das Laufwerk ausbauen, weil ich hoffe, dass ich dann etwas sehen kann (z.B. Rille in der der Riemen lief). Aber ich weiß nicht mal, wie ich das machen kann.

Hmm, mal nachdenken... Durch das öffnen des Gehäuses und das lösen der Befestigungsschrauben vom CD-Laufwerk?
Dafür gibt es das Servicemanual. Bei so viel Eigeninitiative vermutlich noch nicht gefunden, oder?
https://www.manualslib.com/manual/701033/Sony-Hcd-Cp1.html




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056244

Zwergeberger

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Also jetzt mal im Ernst: Wenn Ihr zu mir kommt, mit Fragen zu einem Gebiet auf dem ich Experte bin, dann werfe ich Euch ja auch nicht vor, dass Ihr nicht genügend Eigeninititive habt. Vll. habe ich ja nicht so viel Zeit oder (wie ich schon geschrieben habe) bin einfach zu unerfahren. Könnt Ihr Euch vorstellen, dass ich schon im i-net gesucht habe? Könnt Ihr Euch vorstellen, dass ich schon nach Schrauben gesucht habe? Ich habe keine Lust, die Platine abzuschrauben und sie damit zu beschädigen. Unter dem Boden sind Plastikteile, die wie Steckverbindungen aussehen. Die lassen sich aber nicht bewegen. Wenn ich mit Gewalt daran gehe, kann ich das Teil auch gleich entsorgen.

Ich dachte ich könnte hier Hilfe bekommen. Ich muß das Teil nicht repearieren, aber es würde mir Spaß machen, und würde es gerne lernen, auch das Auffinden von iwelchen Seiten (<bei youtube habe ich gesucht, aber nix gefunden) Eure oberlehrerhafte Art könnt Ihr Euch sparen. Aber wenn ich Euch zu doof bin, dann sagt es gleich.

Das der Riemen damit zu tun hat habe ich gewußt aber dieses Wissen allein bedeutet nicht, das ich wüßte wo der hin gehört, und wie man da dran kommt. Dann hätte ich nämlich erst gar nicht gefragt.


Also: Ich bin Euch zu doof, als dass Ihr Euch mit mir befaßt. Wenn das so ist, endet meine Teilnahme hier.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056253

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31824
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das hat mit doof nichts zu tun. Hast du dir meine Antwort durchgelesen? Hast du bemerkt das darin das komplette Servicehandbuch verlinkt ist, inkl. Zeichnungen wie das Laufwerk auszubauen ist, wo der Riemen sitzt usw.

Was möchtest du denn noch mehr?

Soll ich nun das gleiche Gerät kaufen um dir Videos zu drehen? 4k oder reicht 1080p? Oder soll ich einen Riemen kaufen und ihn bei dir zuhause einbauen?
Sorry, aber mehr als dir alle benötigten Infos zu geben können wir nicht, machen mußt du es schon selber.

Bislang scheitert es aber schon an den Fotos um dir zeigen zu können, wo was sitzt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056267

Mic4

Gesprächig



Beiträge: 157
Wohnort: bei H


Zitat :
Zwergeberger hat am  8 Okt 2019 22:44 geschrieben :

... habe ich ja nicht so viel Zeit oder ... bin einfach zu unerfahren. Könnt Ihr Euch vorstellen, dass ich schon im i-net gesucht habe?
...

zu "bin zu unerfahren":
Tatsächlich hatte ich vor einigen Tagen auch Sony CMT-CP1 gegoogelt, hatte aber ausser Bedienungsanleitung nichts passendes gefunden.
Die "richtige" Google Suche war/ist 'Service Manual Sony CMT-CP1',
dann wird auch der von Mr.Ed genannte Link an erster Stelle gezeigt.


Zitat :

Ich dachte ich könnte hier Hilfe bekommen.

Auch wenn der Umgangston in diesem Forum oft "etwas rauh" ist, die erfahrenen Helfer liefern fast immer konkrete Hilfestellungen.
So auch diesmal wieder - das von Mr.Ed verlinkte Servicemanual sollte deine Fragen beantworten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mic4 am  9 Okt 2019 17:42 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056276

Zwergeberger

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Danke Mic4,

schön dass mal einer einem Forum-Neuling eine neutrale Antwort gibt.
Ich habe auch nach Sony...... gesucht. Bin also nicht der einzige, der nicht auf Anhieb die richtigen Frage an Meister Google für Radio- und Fernsehtechnik stellt.

Ich habe auch ein Foto gemacht, hab das aber nicht dazu gepostet, weil man darauf nix erkennen kann (CD-Laufwerk ist ja noch im offenen Gehäuse)

Ja, die Links von MrED und Rafikus sind wertvoll, habe ich schon geguckt, aber auch jetzt geht es nicht ohne Keule. Kann ja verstehen, dass Ihr unter Euch Profis so miteinander umgeht. Ich muß noch alles lernen. Hätte nicht mal gewußt, dass das Laufwerk in anderen Geräten baugleich verbaut ist. Selbst, wenn ich das Video gefunden hätte, hätte ich es nicht angeguckt, weil kann ja nicht das gleiche wie meins sein.

Hab jetzt wenigstens was Adrenlin bei Euch hervorgeholt. Andere Leute springen dafür von Brücken

Ich geh mal mit Tip-Ex über die Emotionen und sage



Herzlichen Dank!


fürs Erste



Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148824464   Heute : 6177    Gestern : 14467    Online : 473        14.10.2019    14:05
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.448271989822