Samsung Waschmaschine  Q1667AT (Frontlader)

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: E5; Brummen/Abwasserpumpe

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Samsung Q1667AT (Frontlader) --- E5; Brummen/Abwasserpumpe
Suche nach Waschmaschine Samsung (Frontlader)

Fehler gefunden    










BID = 1050258

Antun

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Hessen

Geräteart : Waschmaschine
Defekt : E5; Brummen/Abwasserpumpe
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : Q1667AT (Frontlader)
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Die S-Nummer sowie die FD-Nummer befinden sich irgendwo auf der Rückseite der WaMa. Die selbigen werde ich noch nachreichen, denn die selbige ist noch in der Küche eingebaut.


Hallo liebe Gemeinde,
wer kann mir bitte mit Informationen behilflich sein?

Unsere ca. 11-12 Jahre alte WaMa (Bild 1 & 3) hat; laut meiner Frau; seit ca. einem Monat ihre Standgeräusche leider geändert.

Vorgeistern; im Laufe des Tages; gabs die 1.-te Fehlermeldung, welche ich nicht gesehen habe, weil meine Frau die WaMa ausschaltete um wieder den Schleudergang einzuschalten.

Vorgestern Abend lies ich die WaMa im Leerlauf laufen und bekam ziemlich am Ende des Waschvorgangs eine 5E Fehlermeldung (Bild 2).

Kurz im Internet nachgeschaut und gesehen, das dies ein Flusensieb-Problem ist. Aufgeschraubt und einen ziemlichen Schrecken bekommen. (Bild 4). Woher können sich so viel Partikel im selbigen angesammelt haben, interessiert mich auch. Denn, alle Taschen werden jedes mal kontrolliert und ausgeleert. Einerseits wird alles strengestens kontrolliert, was in die WaMa hinein getan wird, andererseits, werden in der WaMa auch Hausschlappen gewaschen.

Nach der Reinigung des Flusensiebes habe ich die WaMa noch ein Mal im Leerlauf laufen gelassen und wieder eine 5E Fehlermeldung bekommen. (Bild 2)

Ich habe auch eine Video darüber gemacht um das "Rasenmäher-/Traktorgeräusch" der WaMa aufzunehmen. Jedoch kann ich hier das selbigen leider nicht hochladen. Weiß Jemand wo ich dies kostenlos machen kann um dann anschließend hier zu verlinken? Wurde diese Verlinkung gegen die Bordregeln verstoßen?

Zu der Abflusspumpe:
Zugegeben; dies kann auch das Geräusch eines anderen Gärets der WaMa sein. Meines Erachtens eher nicht; weil die Trommel steht; nichts anderes bewegt sich; und auch nichts anderes ist zu hören, als dieses Geräusch. Demzufolge dürfte dies, nichts anderes als die Abflusspumpe sein. Des besseren lasse ich mich jedoch gerne belehren!

Da ich die Abflusspumpe dieser WaMa noch nie aus der Nähe gesehen habe, ist meine Frage berechtigt, ob die selbige aus einem Guss ist? Sprich, ist es ein Einwegartikel, welcher leider nicht repariert werden kann? Oder, kann man die selbige öffnen um ggf. zu säubern? Zumindest die Schmutzwasserkanäle?

Kann mir bitte jemand Bilder/Videos von dieser/ähnlichen Abflusspumpe zur Verfügung stellen? Wie in meinen anderen Beiträgen zu lesen ist; ist es nicht undebding so, dass ich keine Ahnung habe, wie etwas mechansich zu behandelnt ist; jedoch bin ich eindeutig nicht vom Fach.

Gibt es die Abflusspumpe hier im Forum zu kaufen?

Vielen Dank an Alle, welche mir helfen können und wollen.

LG
Antun














BID = 1050261

driver_2

Inventar

Beiträge: 3796
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

 

  

Hallo,

das eine ist Waschmittelstein, das andere ein Clip um Brottüten zu verschließen. Woher das kommt ? Von Euch, nicht von Samsung.

Waschmittelstein läßt sich je nach Wasserhärte durch ausreichende Gabe von Waschmittel mit den darin enthaltenen Enthärtern vermeiden, oder alle 6 bis 12 Monate mal Zitronensäure durchlaufen lassen zum entkalken.

Prüfe den Ablauf ob das Gerät wieder frei abpumpen kann, es muß ein Daumendicker Strahl aus dem Schlauch hinten herauskommen.



_________________






BID = 1050262

Antun

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Hessen

Hi driver_2,

ja klar, das dies irgendwie von uns in die WaMa hineingeschmugelt wurde; nur wie, ist hier die eigentlihen Frage?

Unseren 1.-ten Baukneckt WaTro (siehe den hießigen Beitrag) hatten wir 19 lange Jahre; jetzige Samsung WaMa schon 11 oder 12 Jahre.

Das sprich für meine Ehefrau, das sie wie ein Lux darauf achtet, was in den Watro bzw. in die WaMa hinein gelangt/e.

Vielen Dank für den Tipp. Werde ich ausprobieren. Ich weiss nicht mehr, wann wir das letzte mal mit der Essigt die WaMa betrieben haben.

LG
Antun

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Antun am 15 Mär 2019 13:49 ]

BID = 1050263

driver_2

Inventar

Beiträge: 3796
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Ich habe geschrieben Zitronensäure nicht Essig Punkt mit Essig machst du die Gummis kaputt

_________________

BID = 1050264

Antun

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Hessen

Klar Zitronensäuere. Welche Menge? Danke.

BID = 1050269

driver_2

Inventar

Beiträge: 3796
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Ne Packung Heitmann Zitronensäure aus dem kaufland reinkippen 275 oder 375 g sind das

_________________

BID = 1050274

Antun

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Hessen

Vielen herzlichen Dank für den Hinweis.

Bei uns gibt dies beim DM auch zu kaufen. Kommt auf die Einkaufsliste und wird gleich morgen früh miterledigt.

Bis zum DM habe ich ca. 20 Minuten Fußmarsch, was ich auch gerne tue. Bis zum Kaufland dagenen bis zu 1,5 Stunden Fahrzeit. Mit den Öffnetlichen, in eine Richtung.

BID = 1050275

prinz.

Inventar

Beiträge: 7687
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Wenn die Pumpe klappert ist sie hin passiert schon mal nach der langen Zeit.
Pumpe tauschen und gut.
Um ran zu kommen muß allerdings die Front ab
Irgendwelche Zerlegeunterlagen dürfen allerdings nicht zur
Verfügung gestellt werden.


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1050276

Antun

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Hessen

Hi prinz.,

falls Du damit etwas anfangen kannst, bin ich ein Augenmensch.

Ich habe heute beim Youtube einen Video über 5E Fehler mit einem Austausch der Abflusspumpe gefunden. Dies genügt mir vollkommen. Ein mal sehen und sofort umsetzen. So ist es heut` zu Tage.

Ja, das war ein langer, jedoch nicht beschwerlicher Kindesweg.

Als Kind habe ich alles mögliches zerlegt und nie mehr etwas zusammen bekommen.

Dann gab eine Phase wo ich zwar alles wieder zusammen bekommen habe, hatte jedoch immer ein Haufen Ersatzteile.

Mittlerweile ist es seit über 40 Jahren nun so, dass es nach Zerlegung einer Sache keine Erstzteile mehr gibt; dafür aber; sofern reparabel; eine einwandfrei reparierte und funktionierende Sache.

Nur noch selten gerate ich in die Situation, wo ich mir nicht mehr helfen kann und wo die Sache unrepariert bleibt. Meistens nur dann wenn Elektronikbauteile dabei sind.

Zugegeben, die Mechanik ist Mitlerweille ein Teil meines Berufs und somit weder ein PKW noch ein Haushaltsgerät, noch Garten, noch Haus, usw., vor mir sicher!

Dennoch, bin ich für jeden Tipp dankbar, denn, jedes Video lässt mich die Reparatur; da nicht vom Fach; wenn Du verstehst was ich damit meine; leichter nachahmen!

Vielen herzlichen Dank.

LG
Antun

BID = 1050278

prinz.

Inventar

Beiträge: 7687
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  



Zitat :
falls Du damit etwas anfangen kannst, bin ich ein Augenmensch.

Und Ich bin ein Kundendienst der aber nicht davon leben kann jeden kostenlos Unterlagen zu Verfügung zu stellen.
Meine Familie lebt davon die will jeden Tag was zu essen haben
Dieser ganze Rep Müll im Netz k***t mich eh an und meine Kollegen.
Was denkst Du was ne Schulung kostet und unsere ganzen Gerätschaften?
Ich finde das echt Klasse von einigen Herstellers das sämtliche Ersatzteile gesperrt sind. Kein Kundendienst = lange Nase

kannst du damit was anfangen?

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1050280

Antun

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Hessen

Klar das ich etwas damit anfangen kann, mein lieber prinz.. Wir werden beide bestaft! Du weil Dich Keiner mehr angagiert und ich, weil ich nichts habe, womit ich Dich bezahlen könnte!

Ich habe mein ganzes Leben lang gearbeitet. Wegen einer Krankheit bin ich nach einer OP nun vorzeitig Erwerbsunfähig geworden. Meine Rente ist dermaßen vom Staat zusammengestützt worden, das ich jeden Cent drei mal umdrehen muss, bevor ich den selbigen ausgeben kann. Traurig, jedoch wahr!

Ich sag nur noch so viel dazu; der Staat und seine Politiker! Was glaubst Du was die RV alles finanziert? Und die Beitragszahler gucken dumm in die Röhre!

Die Kehrseite der Medaille ist die; obwohl ich noch etwas leisten kann, will mich auf dem Arbeitsamkt Keiner mehr haben! Ich sie angeblich schon zu Alt für den Arbeitsmarkt!

Nun, aber genug davon!

Die Kehrmedaille der Sperrung der Ersatzteile ist nun die, das Langfristig, weil kein Geld mehr vorhanden ist, sich das gemeine Volk einfach keine elektrische sowie elektronische Geräte kaufen wird; weil die selbigen; schlicht und einfach; für das gemeine Volk; nicht mehr bezahbar sein werden!

Langfristig so gesehen, werden dann noch weniger Reparaturaufträge für Dich da sein und erfolgen können!

Bevor der Kunde jedoch mit seinem Reparaturauftrag überhaupt zu Dir kommen kann; wird er zuerst von der geplanten, (gesetzlich) angeordneten Obsoleszenz gepeinigt!

Von wegen deutsche Wertarbeit! Das gabs mal. Und ich bin; genau wie Jeder anderer Auch, Ende der 70.-er, Anfang der 80.-er, drei lange Jahre, während meiner Lehre, täglich damit konfroniteirt worden!

Da kann man sich nun fragen; was ist nun aus den guten alten Zeiten geworden? Frag Amis gelle! Die kennen dieses Gefühl schon seit Jahrzenten!

In diesem Sinne .....


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 29 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146639023   Heute : 23579    Gestern : 19466    Online : 294        21.5.2019    15:54
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.15527701378