Miele Waschmaschine  W704

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Wasser zu Begin, Türe

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Waschmaschine Miele W704 --- Kein Wasser zu Begin, Türe
Suche nach W704 Waschmaschine Miele W704

    










BID = 1050123

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Kein Wasser zu Begin, Türe
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W704
S - Nummer : 1620572
Typenschild Zeile 1 : 5 kg
Typenschild Zeile 2 : 3000 W
Typenschild Zeile 3 : 3200 W
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Miele W704, BJ1988!

Beim Starten des Waschprogramms (Hauptwäsche) läuft kein Wasser ein. Die Steuerspule am Einlauf erhält auch keine Spannung, ist aber in Ordnung. Gieße ich Wasser aus einem Eimer in den Spülmittelbehälter, so läuft die Drehbewegung an, die Maschine "erkennt" also, dass genug Wasser da ist. Beim weiteren Durchschalten des Schaltwerkes wechseln sich dann Pumpen und Einlauf von Wasser ab. Der Wasserzulaufmechanismus funktiniert also, wird nur am Anfang nicht in Betrieb gesetzt. Bei WOLLE geht es gleich los, da fließt noch Wasser ein. Liegt es am Schaltwerk?

Zusätzlich ist es so, dass die Türe NICHT mehr mit dem Tastknopf aufgeht sondern nur noch notentriegelt werden kann. LIegt es an der Elektronik?
2 Kondensatoren habe ich vor Jahren schon mal gewechselt, als sich die Trommel nicht so recht drehen wollte, die sehen aber sehr gut aus.

Bisher lief die Maschine ohne Macken, die Fehler traten auf, als ich die Wasserpumpe, die das Wasser zur Maschine schafft (aus einem Wasserfaß) durch eine andere Pumpe ersetzt habe.

Elektronik defekt?

BID = 1050127

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Wassereinlauf geht NUR über das PGS, allerdings bei Programm KoBu über Kontakt 10B und in Programm WO über 11C und H siehe Strompfad 28&31 im beigelegten Schaltplan. Es kann von einem Defekt im PGS ausgegangen werden, wenn das Dreifachmagnetventil in Ordnung ist.

PGS Crouzet CR8005F, M, oder P #2140272 bis 275

Elektronik EDSU102 oder EDSTU201 #1929931/2/3 oder 2140801/2/3 oder 1929922/3/4 2140791/2/3 oder 2150691/2/3 oder 3050460/1 oder 3182851/2 oder 4710590 für 367€ netto noch lieferbar.

mußt für das PGS im Gebrauchtteilemarkt suchen, zur Not habe ich evtl. eines da, kann aber nach Jahrelangem Lagern nicht für die Funktion garantieren, würde es aber zurücknehmen, dann bleiben Dir nur die Versandkosten. Soll 10€ zzgl. DHL Versand kosten, neu nicht mehr lieferbar, hätte auch 351€ netto gekostet.

Türfreigabe wird über die Elektronik EDSU innen in der Schwenkfront erteilt, ggf. die drei Kondensatoren C2/4/5 (falls drei drin sind) ersetzen, oder Elektronik zu JH Schulte nach Geseke senden.

Wenn das Gerät nicht zwingend erhalten werden muß, empfehle ich Neukauf, dürfte seine Schuldigkeit getan haben.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr






BID = 1050135

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München

Hi driver_2,

danke für die vielen Hinweise. Auf der Elektronik steht:
EDSU - 102
Miele T.Nr. 2 140 801
Fert.D Dat 3788
(kleiner Zettel auf dem Kühlblech mit dem Gleichrichter

Auf der Platine steht EDSU 102 Miele T. Nr. 1929931(eingraviert).

Außer dass die Beinchen des Gleichrichter thermisch belastet aussehen, ist mir optisch nix aufgefallen, die von dir erwähnten Kondensatoren will ich noch mal genauer betrachten.

Beim Dreifachventil habe ich an jeder Spule den Widerstand gemessen, ca. 3,7 Ohm und auch durchgetauscht. Bei den Einläufen, in denen Wasser kommt, messe ich am entsprechenden Ventil/Spule 230 V. Aber halt nicht am Anfang, wenn es eigentlich losgehen soll.

PGS - ist das das mechanische Steuergerät mit dem Drehhebel, das oben rechts neben der Temperatureinstellung sitzt? Auf diesem Teil (hab es mal ausgebaut) habe ich keine Kenn-Nr. finden können. Wo steht diese?

Dieses Steuergerät wurde vor x Jahren schon mal erneuert, direkt bei Miele waren es damals aber meine ich auch um die 300 DM für das Teil.

Eine dreistellige Summe ist sicherlich unwirtschaftlich. Es ist bei uns natürlich ne Legende, dass die Maschine nun schon seit 31 Jahren bei uns in Betrieb ist, zwei Windelkinder mitgemacht hat und ein Monteur nie kommen musste (Stoßdämpfer und Drehschaltersteuergerät (PGS?) sowie Kondensatoren selbst ausgewechselt, sonst war nix).

Danke auch für die Möglichkeit, über dich so ein Teil zu bekommen, und auch für deine offenen Worte, dass die Maschine nun "fertig" ist.

In der näheren Umgebung wird bei uns eine 704 gebraucht angeboten. Wollte ich mir morgen mal ansehen. Könnte ich da das PGS und Elektronik 1:1 tauschen? Preislich geht es da im zweistelligen Bereich zu, Verhandlungsgeschick ist gefragt.

Hier noch mal zuschlagen oder lieber bleiben lassen?

Vielen Dank nochmal und nen schönen Abend!



BID = 1050138

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


danke für die vielen Hinweise. Auf der Elektronik steht:
EDSU - 102
Miele T.Nr. 2 140 801
Fert.D Dat 3788

PGS - ist das das mechanische Steuergerät mit dem Drehhebel, das oben rechts neben der Temperatureinstellung sitzt? Auf diesem Teil (hab es mal ausgebaut) habe ich keine Kenn-Nr. finden können. Wo steht diese?

Danke auch für die Möglichkeit, über dich so ein Teil zu bekommen, und auch für deine offenen Worte, dass die Maschine nun "fertig" ist.

In der näheren Umgebung wird bei uns eine 704 gebraucht angeboten. Wollte ich mir morgen mal ansehen. Könnte ich da das PGS und Elektronik 1:1 tauschen? Preislich geht es da im zweistelligen Bereich zu, Verhandlungsgeschick ist gefragt.

Hier noch mal zuschlagen oder lieber bleiben lassen?


Hallo, von oben herab geantwortet zu den Absätzen passend.

Die Teilenummer habe ich auch genannt im Konvolut oben, die EDSU (ohne Temperaturregelung weil Deine ja den mechanischen Temp-Regler hat) wurde durch die EDSTU ersetzt mit Temperaturregelung ersetzt aus den Schwestermodellen und ist identisch. 3788 0 37. Woche in 1988, dann weißt wann die Maschine produziert wurde.


PGS = Programmschaltgerät, ja der Drehwähler oben rechts, Nummern stehen außen auf dem Gehäuse, sind nach der langen Zeit oft nur mit Mühe zu erkennen, dazu muß man vorne den Drehgriff lösen, dahinter die Schrauben um es zu lösen und ggf die Beschriftung besser finden zu können.

Naja, "fertig" ist eine Wama bei mir dann, wenn das Trommellager defekt ist. Aber die hat schon genug Dienste geleistet.

Eine W704 würde ich maximal im niedrigen zweistelligen Bereich kaufen, Schrottwert 10€. Also ich würde stark nachverhandeln.....


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1050139

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München

[/quote]

Eine W704 würde ich maximal im niedrigen zweistelligen Bereich kaufen, Schrottwert 10€. Also ich würde stark nachverhandeln.....


[/quote]

Danke, hilft mir stark bei der Orientierung - zumal die W704 wohl in einem 4. Stock steht...

Ich blättere schon die Metro-Reklame durch, vielleicht soll es ja auch wieder ne Meile sein (Frau muss zufrieden sein....)

BID = 1050140

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Ich blättere schon die Metro-Reklame durch, vielleicht soll es ja auch wieder ne Meile sein (Frau muss zufrieden sein....)


Gibt es keinen Fachhandel in der Nähe ?

Retrospektive:

AEG war früher nicht schlecht, wurde 2004 erfolgreich tot gemacht, gibt es nicht mehr, nur noch Name des Electrolux-Konzern

Bauknecht war ein Innovativer Hersteller, seit 1982 Insolvent, Name der Philips, ab 1989 der Whirpool Gruppe.

Beide letztgenannten haben seit der Euro Einführung massiv an Qualität abgebaut und sich vollkommen der Kaufkraft der Kunden unterworfen.

Zanker, ist ein nunmehr gekaufter Name der Elux-Gruppe, Grundig hat früher NIE weiße Ware gebaut und ist ein gekaufter NAme der Arcelijk-Gruppe wie BEKO und ex-deutsche Blomberg.

BSH oder Miele, alles andere kannst in die Tonne treten. Der Kunde bekommt das, was er bereit ist zu bezahlen. Würde bei Miele das MSZ (Miele Service Zertifikat) für 10 Jahre empfehlen, also 2 Jahre gesetzliche Garantie, dann 8 Jahre freiwillig, hast 10 Jahre Ruhe.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1050141

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München


Zitat :



BSH oder Miele, alles andere kannst in die Tonne treten. Der Kunde bekommt das, was er bereit ist zu bezahlen. Würde bei Miele das MSZ (Miele Service Zertifikat) für 10 Jahre empfehlen, also 2 Jahre gesetzliche Garantie, dann 8 Jahre freiwillig, hast 10 Jahre Ruhe.





Steht BSH für Bosch Siemens? Und ja, ich schau auch im Fachhandel.

Die Billig-Rechnung ist halt die, dass es für 300 Euro ne Maschine gibt, die nach 5 Jahren vielleicht im Eimer ist. Ob eine 1200€-Miele dann 20 Jahre hält? Nach den Erfahrungen mit dem Geschirrspüler hätte ich da meine Zweifel.

BID = 1050142

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :

Steht BSH für Bosch Siemens? Und ja, ich schau auch im Fachhandel.

Die Billig-Rechnung ist halt die, dass es für 300 Euro ne Maschine gibt, die nach 5 Jahren vielleicht im Eimer ist. Ob eine 1200€-Miele dann 20 Jahre hält? Nach den Erfahrungen mit dem Geschirrspüler hätte ich da meine Zweifel.


Ja

Bosch
Siemens
Neff Consctructa
Gaggenau
Balay
Thermador
Viva
u.a. Regionalmarken


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1050143

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4794
Wohnort: OB / NRW

Moin charles_b

Von der Miele habe ich keine Unterlagen, aber dass folgende ist mir aufgefallen.


1. die Fehler traten auf, als ich die Wasserpumpe... durch eine andere Pumpe ersetzt habe
2. ....wechseln sich dann Pumpen und Einlauf von Wasser ab


Die Miele sind Spaltpolpumpen bestück, hast du evtl. eine Magnetpumpe jetzt darin? Die haben einen höheren R

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1050144

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
Schiffhexler hat am 11 Mär 2019 11:38 geschrieben :

Moin charles_b

Von der Miele habe ich keine Unterlagen, aber dass folgende ist mir aufgefallen.


1. die Fehler traten auf, als ich die Wasserpumpe... durch eine andere Pumpe ersetzt habe
2. ....wechseln sich dann Pumpen und Einlauf von Wasser ab


Die Miele sind Spaltpolpumpen bestück, hast du evtl. eine Magnetpumpe jetzt darin? Die haben einen höheren R

Gruß vom Schiffhexler






Mir geht es auch manchmal so aber trotzdem:


Zitat :
die Fehler traten auf, als ich die Wasserpumpe, die das Wasser zur Maschine schafft (aus einem Wasserfaß) durch eine andere Pumpe ersetzt habe.


Lesen, Denken, Verstehen.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

Gruß aus dem Süden


[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 11 Mär 2019 12:04 ]

BID = 1050148

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München


Zitat :


Die Miele sind Spaltpolpumpen bestück, hast du evtl. eine Magnetpumpe jetzt darin? Die haben einen höheren R

Gruß vom Schiffhexler






Danke für die Nachfrage. Bei uns ist die WaMa nicht direkt an das Wassernetz angeschlossen sondern an ein Wasserfass, in dem auch das Restwasser der Umkehrosmose, Trocknerwasser etc. gesammelt wird. Um das Wasser aus dem Fass in die Maschine zu bekommen gibt es eine Pumpe, an deren Ausgang der Wasserschlauch der WaMa sitzt. Auf die Schaltung in der Maschine hat die Pumpe also keinen Einfluss.

Mir ist nur durch den Kopf gegegangen ob durch die neue externe Wasserpumpe vielleicht Störimpule entstanden sein könnten, die die WaMa gekillt haben.

BID = 1050153

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München

Jetzt geht mir die Sache doch noch mal durch den Kopf. Die Maschine hat ja ohne Macken gearbeitet.

Dann kam die neue externe Pumpe, an sich nix besonderes. Danach komisches Verhalten beim Erst-Einlauf und bei der Türe.

Könnte die externe Pumpe ggf. einen Druckimpuls aufgebaut haben, die die W704 durcheinandergebracht hat?

Dass also ein Sensor "denkt", es sei noch Wasser in der Maschine und deswegen die Türöffnung nicht freigibt? Und ein anderer Sensor (oder derselbe) "denkt" beim Erst-Einschalten, dass man ja gar kein Wasser brauche, weil es ja schon so weit ist, dass die Tür nicht mehr aufgeht?

Weil halt die Info ja die ist, dass das Einlaufproblem vom Schaltwerk, das Tür-Problem von der Elektronik kommt. Da beide Probleme schlagartig gleichzeitig auftreten, meine Überlegungen. Dass Schaltwerk UND Elektronik gleichzeitig den Geist aufgeben wäre ja auch recht unwahrscheinlich.

Wo könnte ich da noch mal nachsehen?

P.S. Nachdem es mit der Pumpe nicht ging, hab ich den Zulauf erst mal wieder an den Wasserhahn gehängt, da ich dachte, dass ggf. die Pumpe nicht richtig gearbeitet hat. Zulaufschlauf habe ich auch maschinenseitig nachgesehen, sah aber normal aus.

BID = 1050155

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Wie verhält es sich bei Anwahl KoBu Vorwäsche ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1050157

charles_b

Gesprächig



Beiträge: 110
Wohnort: München

auch bei der Vorwäsche (erste Einstellung beim Rechtsdrehen) gibt es KEIN Wasser.
Werde heute mittag nochmal alles anschließen und testen, vielleicht war irgendwo Wasser drin. (Sensor etc.)

BID = 1050158

driver_2

Moderator

Beiträge: 5948
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Nein. Schau mal nach der Luftfalle (Suche nutzen) und reinige diese, bzw. die Niveaudose (gibt es zuhauf in ebay) dürfte hier der Verursacher sein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155361465   Heute : 2082    Gestern : 20068    Online : 308        2.12.2020    7:09
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,75409889221