Zähler bis 3 mit negativer Flankensteuerung?

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Zähler bis 3 mit negativer Flankensteuerung?

    










BID = 1049688

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach
 

  



Zitat :
Wenn ich einen Zähler mit 2 Flipflops mache, zählt der ja von 0-3 (4 Zustände). Ich brauch aber 0-2 (3 Zustände).
Schau dir einfach das Innenleben des SN7490 (da ist ein 5er Teiler drin) oder des
SN7492 (enthält einen Teiler durch 6) an.
Wenn das verstanden hast, weisst du auch, wie man einen Teiler /3 machen kann.


BID = 1049693

Ltof

Inventar



Beiträge: 8087
Wohnort: Hommingberg

Ich bin auf die EMV-gerechte Ausführung des Ganzen gespannt. Da meine ich nicht mal die Einhaltung der Richtlinien, sondern nur, dass sich das nicht selbst (zer)stört.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

 

  








BID = 1049696

ABL

Gerade angekommen


Beiträge: 11

@Ltof, danke für deinen Hinweis.

Ich habe hier gelesen: https://elektroniktutor.de/digitaltechnik/asynbcd.html
und die Schaltung angepasst. Siehe Bild.
Ist das ein Zähler welcher nach dem 3. Takt wieder auf 0 geht?



BID = 1049718

ABL

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ich glaub ich habs jetzt.

Siehe Bild.
Mit
-zwei negativ gesteuerten JK FlipFlops
-einem UND
-einem NOR
-3 Transistoren
würde es gehen.
Richtig?

Die Spannung im Auto ist bis ca. 15V. Da sollte ich CMOS Bausteine nehmen?
Ich würd mich freuen, wenn mir jemand die Schaltung bestätigen könnte und gleich empfehlungen für Bauteile geben kann. (ich hab mich lange nicht mehr mit Elektronik beschäftigt)



BID = 1049720

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ist das ein Zähler welcher nach dem 3. Takt wieder auf 0 geht?
Das ist ein Beispiel dafür, wie man es nicht macht.
...und dennoch versuchen Anfänger es immer wieder damit.



Zitat :
Ich glaub ich habs jetzt.

Jedenfalls ist es schön bunt.

Zitat :


ich hab mich lange nicht mehr mit Elektronik beschäftigt
Ich auch.

BID = 1049722

ABL

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hallo perl,

danke für dein Kommentar.
Könntest du erklären warum das so nicht geht? Besser wäre es noch, wenn du schreibst wie man es richtig macht.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ABL am 25 Feb 2019 21:28 ]

BID = 1049723

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Besser wäre es noch, wenn du schreibst wie man es richtig macht.
Das hatte ich schon:
Zitat :
Diesel haben keine Hochspannungzündung und sind daher per se feuchtigkeitsunempfindlich.
Nimm einfach den richtigen Motor.

BID = 1049727

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6310

...die beste Lösung für ein Kindercamp der Feuerwehr


https://www.google.com/imgres?imgur.....ctx=1

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1049733

Ltof

Inventar



Beiträge: 8087
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
ABL hat am 24 Feb 2019 18:47 geschrieben :

... Der Verteiler soll halt weg. Ist anfällig, besonders wenns beim pumpen immer nass wird. ...

Die selbst "entwickelte" Elektronik wird noch viel anfälliger sein, sogar ohne Wasser. Hochspannungsimpulse und Elektronik in einem Projekt ist schon die ganz hohe Schule. Da traut man sich nur ran, wenn man ganz viel Ahnung hat oder gar keine. Z.B. würde ich mir nie und nimmer Gedanken über die richtigen Transistoren machen, sondern fertige Zündmodule kaufen. Oder wenigstens mal das Internet nach Schaltungsbeispielen für Transistorzündungen durchstöbern.

Ein konstruktiver Nässeschutz (Beispiel) dürfte deutlich einfacher und schneller umzusetzen sein. Vor 50 Jahren sind die Motoren normalerweise nach einer Motorwäsche auch wieder angesprungen. Und wenn nicht, war sowieso irgendwas nicht in Ordnung. Z.B. hatten die Gummiüberzieher an den Zündkabeln und Kerzensteckern gerne mal Risse oder fehlten sogar ganz. Moppeds mit offenem Motor bleiben im Regen auch nicht alle stehen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 26 Feb 2019  8:27 ]

BID = 1049734

ABL

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ich werde eine DIS Doppelfunkenspule (2*3) von Bosch nehmen.
Die Schaltung ist nur dafür da, die 15V Impulse auf die drei Primärspulen in dem DIS Block aufzuteilen. Die Schaltung hat nichts mit Zündhochspannung der Sekundärspulen zu tun.

Transistoren nehme ich die, die auch im Motorsteuergerät für die Taktung drin sind. Somit ist sichergestellt, dass sie den hohen Strom aushalten.

Ich denke, einige könnten mir hier weiter helfen, möchten dies aber nicht. Ich wäre für einen Tipp dankbar, wo ich noch anfragen könnte.


BID = 1049736

Ltof

Inventar



Beiträge: 8087
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
ABL hat am 26 Feb 2019 09:05 geschrieben :

... Die Schaltung hat nichts mit Zündhochspannung der Sekundärspulen zu tun. ...

Doch! Die Anwesenheit der Zündung in der Nähe der Ansteuerung reicht aus, um das völlig aus dem Takt zu bringen oder gleich zu zerstören. Man muss umfangreiche Maßnahmen treffen, um das störsicher zu machen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Elekt.....idung

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1049805

ABL

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ich werds jetzt doch anders machen.

Im original Kabelbaum geht die Massetaktung kurz nach dem es aus dem Steuergerät raus kommt, bis kurz vor der Zündspule durch geschirmtes Kabel mit 1,5mm².

Ich werd vom Steuergerät drei geschirmte Kabel mit 1,5mm² legen.

Ich habe keine geschirmten 1,5mm² flexible Leitungen gefunden.
Wonach muss ich da suchen?

BID = 1050346

ABL

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
perl hat am 25 Feb 2019 21:09 geschrieben :

Das ist ein Beispiel dafür, wie man es nicht macht.
...und dennoch versuchen Anfänger es immer wieder damit.


ich denke du hast gemeint, dass sich der Zähler selbst zurück setzt. Das hab ich jetzt anders gemacht.

Meine Schaltung ist soweit fertig gelötet und macht auch das was sie soll.
Am Auto muss ich natürlich noch testen, bin aber zuversichtlich.

Vielen Dank für euer Feedback. Da doch einige Antworten auf meine Frage kamen, wollte ich mich noch mal melden.
Weiter schreibe ich aber nichts mehr rein.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145458458   Heute : 4407    Gestern : 21118    Online : 392        19.3.2019    10:00
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.252119064331