Keramik Kondensator ausfindig machen

Im Unterforum Platinen, Layout - Beschreibung: Herstellung und Bearbeitung von Platinen. Bohren, Löten, Sägen, Fräsen und alle anderen Bearbeitungen von Werkstoffen. Belichtungen von Platinen.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Platinen, Layout        Platinen, Layout : Herstellung und Bearbeitung von Platinen. Bohren, Löten, Sägen, Fräsen und alle anderen Bearbeitungen von Werkstoffen. Belichtungen von Platinen.

Autor
Keramik Kondensator ausfindig machen
Suche nach: kondensator (15475)

    










BID = 1044338

silentviper

Gerade angekommen
Beiträge: 11
 

  


Hallo zusammen,

ich habe von einem Laptop ein Netzteil, das kein Strom mehr bekommt. Im inneren des Netzteils habe ich einen verbrannten Keramik Kondensator gefunden. Leider kann ich nicht mehr erkennen, um welchen es sich handelt. Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

Danke








BID = 1044339

silentviper

Gerade angekommen
Beiträge: 11

An der Stelle, wo der Kondensator war steht TH3.

Zur Platine:

WANNIEN
101VO
(94VO)
E88653


bzw.
Hipro
DL-BP230B43 LF

Kann man mit den Daten etwas anfangen?

 

  








BID = 1044340

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5211
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

wenn man davon ausgeht dass Kondensatoren wohl mit C bezeichnet werden kann man
davon ausgehen das ein Bauteil das mit Th gekennzeichnet ist wohl Keiner ist...

BID = 1044362

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

... sondern ein Thermistor (PTC oder NTC).

Es wird aber mehr kaputt sein, wen das Teil so heiß geworden ist, dass es sich ausgelötet hat.

BID = 1044398

silentviper

Gerade angekommen
Beiträge: 11

Ok, und wie kann ich herausfinden um welchen Thermistor es sich handelt? Ausgelötet habe ich ihn selber.

Könnte es vlt ein SCK-084 sein?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silentviper am 14 Okt 2018 21:38 ]

BID = 1044400

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31357
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Oder jeder andere. Nur grundlos wird er eben nicht durchgebrannt sein.

Da es sich um ein Notebooknetzteil handelt, würde ich einfach ein neues nehmen und fertig.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1045537

silentviper

Gerade angekommen
Beiträge: 11

Warum könnte der Thermistor durchgebrannt sein? Kann ich ihn mit einem multimeter prüfen?

BID = 1045539

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31357
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Den brauchst du nicht überprüfen, der ist schon optisch hin, sein Innenleben verdampft.
Das ist so, als wenn du ein halbes Hähnchen aus der Imbißbude zum Tierarzt bringst und fragst, ob man da noch was retten kann.


Das ist passiert weil die Elektronik dahinter einen Kurzschluss hat.
Da sind noch mehrere andere Bauteile gestorben. Klar kann man das reparieren, aber nicht ohne Erfahrung und bei 20-30€ für ein neues Netzteil, lohnt das kaum.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1045543

silentviper

Gerade angekommen
Beiträge: 11

Das ist genau das Problem. Ein neues Netzteil kostet ca. 90 Euro. Daher würde ich es gerne reparieren.

BID = 1045544

silentviper

Gerade angekommen
Beiträge: 11

Es handelt sich um das Netzteil Dell HA230PS0-00 Output: 19,5V-11,8A 230W

BID = 1045550

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7646
Wohnort: Alpenrepublik

19,5V-11,8A 230W

Der Preis ist schon ok.

Mit Deinem Halbwissen steckst Du nur die Bude in Brand. Um eine sichere Reparatur hinzubekommen brauchst Du Messgeräte die teurer als ein neues Netzteil sind.
Wie vorher schon geschrieben wurde ist da mehr defekt.



_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1045568

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12097
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
silentviper hat am 16 Nov 2018 12:03 geschrieben :

Ein neues Netzteil kostet ca. 90 Euro

Ja und?
Machst jeden Tag ne Stunde länger,hast die Kohle in ner reichlichen Woche rein...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1045603

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2483
Wohnort: Allgäu

Kann es sein, dass der NTC (vermutlich als Einschaltstrombegrenzung eingebaut) aus irgendwelchen (internen) Gründen nicht mehr niederohmig genug geworden ist und er sich dadurch so erwärmt hat, dass er sich ausgelötet hat?
Oder schließt ihr das von vornherein aus, weil ihr alle sagt, es wäre keinen Versuch wert...

Schönen Abend
Bubu

BID = 1045605

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31357
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Schau dir das erste Bild mal an, der hat sich nicht ausgelötet, der ist regelrecht verdampft.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1045606

schattenlieger

Schriftsteller



Beiträge: 959
Wohnort: Nordkreis Celle

Günstigster Preis 55€, ist in der Tat happig, aber wenn du ein Netzteil brauchst, mit dem man 5-10 meiner Arbeits-PCs im Büro versorgen könnte, dann wird das eben nicht billig.

Eventuell geht auch ein billigeres, kleineres DELL-Netzteil, dann lädt der Akku eben nicht so schnell auf oder so.
Ich meine mich zu erinnern, dass das Netzteil seine Leistung über den dritten Pin bekanntgibt und der Laptop entsprechend darauf reagiert. Das ist aber KEINE Zusage in irgendeiner Art, sondern nur von früher meine Erinnerung, weil ich mal versehentlich ein zu kleines Netzteil am Dell dranhatte. Meine Erinnerung kann auch komplett verkehrt sein.

Eine Reparatur erscheint mir unrealistisch, die Einzelteile werden mehr kosten als ein neues Netzteil, denn das verdampfte Bauteil wird nur ein Folgefehler sein, wie andere bereits angemerkt hatten.

_________________
Mitglied in der "Deutschen Gesellschaft zur Rettung von dem Genitiv"
Silbentrennung ist toll, auch wenn das Auge was anderes draus macht:
Messer-
gebnisse und Erbin-
formationen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 144612390   Heute : 7696    Gestern : 19024    Online : 292        20.1.2019    13:22
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.420767068863