Fragen zum FI Einbau (Theorie)

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Fragen zum FI Einbau (Theorie)

    










BID = 1044198

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16587
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen
 

  


Also wenn ich die LS mit dem Stromstoßschalter von ABB vergleiche passen da auch neue Automaten problemlos!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1044209

Spawnie

Neu hier



Beiträge: 36


Zitat :
Und es wird sehr wahrscheinlich nur ein FI aus dem mittlerweile nichtmehr erhältlichen Siemens "N"-Programm passen. Anderenfalls geht die Tür nicht zu.

Würde einen 40A 4poligen FI und einen 2poligen für den Haupt Licht/Steckdosenkreis nachrüsten. Das sollte problemlos gehen.



Zitat :
Also wenn ich die LS mit dem Stromstoßschalter von ABB vergleiche passen da auch neue Automaten problemlos!


Ich hoffe, dass die passen, denn einen neuen Kasten baue ich sicher nicht in die Wand...


Aber zurück zum Thema
Ich fasse mal zusammen
1) Bei 2 FIs braucht es 2 N-Schienen, lässt sich aber auf der Hutschiene lösen, ok.

2) Der Block mit 6 Sicherungen wird per Sammelschiene (3 Phasen - 6 Pole) verbunden, auch ok.

3) Der Block mit 3 Sicherungen kann direkt angeschlossen werden, da brauchts nix zu sammeln.

4) Was mir aber nicht ganz klar ist: Ich komme mit 5x10² vom Hausanschluss in den Sicherungskasten.
Die beiden FIs müssen parallel angeschlossen werden, auch ok.

- Mit Klemmsteinen und kurzen 10² Stücken kann ich mir die Verkabelung technisch vorstellen, aber hübsch ist anders.

- Wenn man die FIs nebeneinander installiert, gibt es da Sammelschienen die P1+P1 und P2+P2 und P3+P3 und N+N verbinden?

- Wie macht man das solide und sauber auf 2 Schienen (den Vorschlag von "Der mit den kurzen Armen" habe ich ehrlich gesagt nicht ganz verstanden...)


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Spawnie am 10 Okt 2018 10:08 ]

 

  








BID = 1044211

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11255
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Mit Klemmsteinen und kurzen 10² Stücken kann ich mir die Verkabelung technisch vorstellen, aber hübsch ist anders.
Wenn du nicht gerade einen Verteiler mit Sammelschienensystem hast, bleibt nur die Option. Diese kurzen Brücken gibt es auch schon vorkonfektioniert.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1044212

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1696

man braucht nicht unbedingt 2 N Schienen. Es gibt auch 1+N polige Leitungsschutzschalter, da werden die N der abgehenden Stromkreise am LS angeschlossen. Man benötigt dazu allerdings eine eigene Verschienung zum Speisen der LS. Die 1+N poligen LS haben zwar den Nachteil, das sie breiter sind, aber dafür einige nicht zu verachtende Vorteile


In einem FI sollten normalerweise 2 10mm² Adern geklemmt werden können (Herstellerangaben beachten).
Die Anspeisung geht auf FI1, und man bügelt mit dem selben Material und Querschnitt der Anspeisung auf FI2

Ich würde die beiden FI jeweils am beginn der beiden Hutschienen platzieren, und rechts davon die zugehörigen LS



[ Diese Nachricht wurde geändert von: fuchsi am 10 Okt 2018 10:47 ]

BID = 1044223

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16587
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Normal sollten Fi mit N Links verwendet werden wenn rechts die LS folgen.
Bei FI mit N Rechts ist dann entweder eine Kammschiene mit fehlender 4 TE stelle nötig oder mann packt das Teil dann eben Rechts auf die Hutschiene und die LS davor. Und wenn ich schon LS mit N also 2 TE breit verbauen soll kann ich auch gleich FI/LS verbauen. Auch dafür gibt es entsprechende Kammschienen (L1,N,L2,N,L3,N,L1,N usw) Mittlerweile gibt es auch 4 polige FI/LS und da passen auf eine 12er Hutschiene 3 Stück davon und auch die 4 poligen Kammschienen dafür gibt es.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1044224

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1257
Wohnort: Liessow b SN

Setz doch unten die zwei FI hin.
Verbinde sie mit vierpoliger Kammschiene und speise sie von oben ein.
Oben bleiben die Automaten, nur das sechs mit dreipoliger Kammschiene von FI eins und die restlichen drei von FI zwei versorgt werden.
Zusätzlich muss dann oben noch ein N-Block auf die Hutschiene.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1044225

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16587
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

So dann stell ich dir das mal einzeln zusammen :
2 *FI 40A/0,03A https://www.voltking.de/abb-stotz-s.....D_BwE
Dazu einmal 6 LS B16 und einmal 3 LS B16A https://www.voltking.de/abb-stotz-s.....D_BwE
dann benötigst du noch 1 HutschienenNKlemme (Blau)https://www.elektrofachmarkt-online.de/index.php?cat=KAT242&gclid=EAIaIQobChMIyZy3oZ783QIVxKwYCh2JGQM0EAQYBCABEgK14PD_BwE&lang=DEU&product=200147&sidAA93CFE4EEF4454391DCFD1AD8842969=83bde8eb5167258e6209d886d7f70284
Dann einmal Reihenverbinder https://www.amazon.de/FTG-Reihenver.....HNXJ4
einmal 3 polige Kammschiene ABB 6TE https://www.elektromax24.de/ABB-PS3.....D_BwE
Einmal 3 polige Kammschiene ABB 9TE https://www.elektroversand-schmidt......13417
Dazu benötigst du nur noch etwas Aderleitung Blau 10mm² und Aderendhülsen https://www.hornbach.de/shop/Aderle.....38738 zur Verbindung des N des ersten Fi auf die alte N-Schiene und zur Verbindung des 2ten N auf die Hutschienen-N-Klemme ( ca 1m +4 Aderendhülsen 10mm²)https://www.hornbach.de/shop/Aderleitung-H07-V-K-1x10-mm-blau-Meterware/3869311/artikel.html?gclid=EAIaIQobChMI07mtv6H83QIVQqqaCh2yBgCrEAQYAyABEgKpB_D_BwE&WT.srch=1&WT.mc_id=DE_P_LE_AW_766138738

Zur Anordnung 1ter Fi obere Reihe + 6 LS ( 4TE +6TE ) sind 10 TE zur Not passt da auch noch der Stromstoßschalter auf die Reihe (2 TE)
Untere Schiene : 2ter FI + 3 LS oder eben auch 6 LS dann mit einer zweiten 3poligen 9TE Kammschiene + Hutschienen-N-Klemme ( 4 TE +3 TE +2 TE ) = 9 TE oder mit 6 LS sind dann 3 Reserve (4TE +6TE +2TE ) = 12TE Somit wäre der Verteiler voll ausgereizt und du hast noch 3 LS als Reserve.


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1044231

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16587
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

So ein Bild sagt mehr als 1000 Worte



Alle PE gehen auf die PE-Schiene
Die N des FI1 auf die alte N-schiene
Die N des FI2 auf die Hutschienenklemme auf der unteren Reihe
F10 bis F12 währen dann Reserve


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 10 Okt 2018 20:42 ]

BID = 1044239

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7296
Wohnort: Wien

Es gibt bis heute für die extraflachen Siemens-Verteiler Adapterrahmen, die rücken die Tür weiter in den Raum, damit passt auch modernes Material in den Kasten. Der einzige Hintergedanke dieses verrückten Konstrukts war, 10 mm weniger tief stemmen zu müssen. Ziemlich teuer erkauft finde ich!

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1044243

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1696

Passte aber früher in die 12cm Stahlbeton Wohnungsuasenwand

BID = 1044244

Spawnie

Neu hier



Beiträge: 36

@ Der mit den kurzen Armen: Vielen, vielen Dank!

Aber eines verwirrt mich: Passt das denn nun in diesen Siemens Kasten oder nicht? Egal ob ich nun nur 1 FI setze oder alles renovieren lasse... wenn die Kiste drumherum nicht passt dann ist das komplett gestorben

Das ABB SSR passt ja auch, und das wird doch sicher das identische Maß haben wie die anderen Einbauten auch, oder?
Wobei da mittlerweile ein Eltako drinne ist, der auch ohne Probleme passt...

BID = 1044252

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7296
Wohnort: Wien

1) Wir wissen nicht ob das eine Siemens-Kiste ist, manche Firmen haben auch die Siemens-Innereien in andere Kisten gesetzt. Wie viel Platz ist denn schätzungsweise zwischen der geschlossenen Tür und der Front der Automaten? Wenn da noch sagen wir 1 cm Luft ist müsste alles passen.
2) Mit dem Zwischenrahmen passt alles rein, egal von welchem Hersteller. Tür samt Rahmen abschrauben (muss man für den Umbau sowieso), Zwischenrahmen drauf und Tür wieder montieren.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1044253

Spawnie

Neu hier



Beiträge: 36

Ich bin jetzt leider nicht zu Hause und kann nicht messen, habe aber ein altes Bild auf dem Handy.

Vielleicht könnt ihr es dann abschätzen?

Wie genau muss ich mir das mit dem Zwischenrahmen vorstellen? Kommen die 2 Schienen raus und ein "Adapter" rein dessen Schienen tiefer liegen?




BID = 1044262

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3086
Wohnort: Mainfranken

Eine andere Option wäre die ganze Tür wegzulassen und z. B ein Bild mit leichtem Absatz nach hinten an der Wand anzubringen. Ich kenne jemanden, der hat das ganze mit Scharnieren und Magnetverschluss gelöst. Sieht aus wie ein normales Bild, aber lässt sich wie eine Verteilertür aufklappen

_________________

BID = 1044263

ego

Inventar



Beiträge: 3043
Wohnort: Köln

Es ist doch wesentlich einfacher, nur einen 4pol. FI nachzurüsten, und einen Stromkreis separat rauszupicken über 2pol. FI oder FI/LS(welchen es aber nicht als N geben wird.) Dann braucht es keine zweite N-Schiene, und alle Adern bis auf die für den separaten 2pol. FI können da bleiben wo sie sind.
Wo ist denn die Tür zum Verteiler? Aufgrund abgerissener Kunstoffscharniere schon denebenliegend?


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 144057428   Heute : 2411    Gestern : 11859    Online : 283        14.12.2018    9:55
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.31806397438