UP Steckdose mit int. Schalter ohne el. Verbindung zur Steckdose

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
UP Steckdose mit int. Schalter ohne el. Verbindung zur Steckdose
Suche nach: steckdose (10293) schalter (23249) steckdose (10293)

    










BID = 1043217

Topsurfer

Gesprächig



Beiträge: 166
 

  


Hallo,
ich suche eine UP Schuko Steckdose mit einem eingebautem Schalter (ein/aus oder Wechsler; egal).

Notwendig ist jedoch, das dieser Schalter KEINE Verbindung zur Schuko-Steckdose hat. Keinerlei!

Ich habe zwei verschiedene gefunden und gekauft, weil beide VK meinten, das der Schalter komplett unabhängig von der Steckdose wäre.

Bsp: https://www.amazon.de/Busch-Jaeger-.....0_35c

Das ist aber falsch, es handelt sich um einen Wechselschalter, der Mittelkontakt geht an einen Anschluss des Schuko-Steckers. Man kann zwar dadurch auch eine Lampe (Bsp) unabhängig von der Steckdose schalten, aber trotzdem hat diese Lampe eine elektrische Verbindung (gleiche Phase) mit dem Schuko-Stecker!

Gibt es so einen Steckdose mit wirklich unabhängigem Schalter, oder sind die dort verbauten Schalter immer mit dem rest des Schuko-Steckers (irgendwie) verbunden)?
Ansonsten müßte ich eine normale (doppelte) UP Steckdose verbauen mit extra Schalter (habe aber nur einen UP-Dose in der Wand)...



BID = 1043225

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3030
Wohnort: Mainfranken

Was hast du vor? Diese Steckdosen wurden schon vor 50 Jahren, wie gezeigt, gebaut. Bei den kleinen Kontaktabständen sehe ich auch keine andere Möglichkeit.

_________________

 

  








BID = 1043244

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7265
Wohnort: Wien

Vielleicht braucht er in einer Wechselschaltung das Ende mit dem Lampendraht - der sollte tunlichst nicht mit der Steckdose gebrückt sein, sonst hat die nur Spannung wenn das Licht leuchtet.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1043273

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1679

Es wird sich doch nicht um einen eigenen Stromkreis handeln? (Licht Steckdosen getrennt)

Das wäre nämlich nicht erlaubt.

BID = 1043296

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7265
Wohnort: Wien


Zitat :
fuchsi hat am 17 Sep 2018 09:48 geschrieben :

Es wird sich doch nicht um einen eigenen Stromkreis handeln? (Licht Steckdosen getrennt)

Das wäre nämlich nicht erlaubt.


Wie gesagt, ich tippe eher auf Wechselschaltung. Am "vorderen" Ende gehst du mit L auf die Wurzel, dann passt die Brücke zur Steckdose. Am hinteren Ende willst du aber den Lampendraht nicht mit der Steckdose verbunden haben.

Bei Sparwechselschaltung bist du mit so einem Schalter komplett aufgeschmissen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1043313

Topsurfer

Gesprächig



Beiträge: 166

Hi,
es war geplant, mit dem Schalter die 12V für den Spannungswandler (12V => 230V, 300W) ein/auszuschalten.
Der Wandler verfügt zwar selbst über einen mechanischen Schalter, aber auch bei "off" fliessen etwa 60mA. So kam die Idee, in die Haupt-Plus (oder Minus) Leitung zum Wandler einen Schalter, der von aussen zugänglich ist, einzubauen.
Schuko Steckdose vom Wandler sollte eh nach aussen gelegt werden, daher die Idee mit der Schuko-Steckdose mit eingebautem Schalter ...

Das ganze soll(te) in ein Wohnmobil, aber vermutlich ist es dort auch nicht zulässig, oder? 230V liegen also nur an, wenn der Schalter betätigt ist, nur ganz selten!

BID = 1043314

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1679

1. nicht erlaubt.
2. der Schalter wäre wohl sehr schnell verbrutzelt, da er die 300W bei 12V niemals dauerhaft führen bzw. schalten kann.
3. Der Spannungswandler hat mit ziemlicher Sicherheit eine 12V Zuleitung von mindestens 6mm². Die kann man niemals in diesen Schalter 'nudeln'

[ Diese Nachricht wurde geändert von: fuchsi am 18 Sep 2018 11:08 ]

BID = 1043315

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3030
Wohnort: Mainfranken

Dein Projekt ist so nicht umsetzbar. Du brauchst eine Steckdose und einen getrennten Schalter. Mit dem getrennten Schalter könntest du ein großes KFZ-Relais schalten, welches dann die Spannung für den Wechselrichter schaltet.

_________________

BID = 1043317

Topsurfer

Gesprächig



Beiträge: 166

Möchte anmerken, das der Schalter nur betätigt wird, wenn keine Last anliegt, also 60mA fliessen ...

Aber klar, werde es so nicht umsetzen, einen komplett getrennten 12V Schalter verbauen ....

BID = 1043318

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31058
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ist so keinesfalls zulässig, schon aus Sicherheitsgründen.
Beim einschalten mögen da zwar nur 60mA fließen, aber im laufenden Betrieb und beim ausschalten fließt deutlich mehr. Du möchtest 25-30A Gleichstrom über einen Schalter schalten, der für 16A Wechselstrom gedacht ist. Das macht der niemals mit.
Von der nicht einzuhaltenden Isolation zwischen der 12V und 230V Seite ganz zu schweigen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 18 Sep 2018 14:47 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 39 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142908252   Heute : 9591    Gestern : 12882    Online : 491        21.9.2018    18:41
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.147999048233