Makita Bohrer

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Defekte Elektronik

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Makita Bohrer --- Defekte Elektronik
Suche nach Makita

    










BID = 1040885

skunk78

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Defekte Elektronik
Hersteller : Makita
Gerätetyp : Bohrer
Chassis : 6013BR
______________________

Hallo Liebe Leute !!

Vielleicht kann mir ja von euch jemand helfen...
Ich habe hier eine alte Makita Bohrmaschine 6013 BR liegen. Leider rührt sich da nix mehr..
Also aufgeschraubt und ein gebrochenes Kabel gefunden. Dies scheint von einer stromkompensierten Drossel zu stammen..
Bei Makite online im Ersatzteilekatalog geschaut aber leider gibt es den Teil dort nicht. Ich könnte mir vorstellen das in neueren Modellen die EMF Entstörung irgendie anders gemacht wird. Mein Problem ist, das ich keine Ahnung habe womit ich dieses Teil ersetzen kann (von den Werten her) da ich auch keinerlei Schaltpläne finde...
Kann man das Ganze eventuell umrüsten ?? D.h. die Drossel + Kondensatoren irgendwie ersetzen ??

Bin schon ein bisschen verzweifelt und würde mich über jeden Tipp freuen !!

Vielen Dank










Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040889

Myon

Aus Forum ausgetreten

Hallo,
die Bilder 1 & 2 machen den Anschein, als ob sich die beiden Stummel ziemlich einfach wieder zusammenlöten und mit einem Tropfen Expoydharz oder so isolieren und fixieren lassen sollten. Bei Bild 3 gewinnt man sogar den Eindruck, dass der Rest aus- und das Kabel neu eingelötet werden kann.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Myon am 16 Jul 2018 10:16 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1040896

skunk78

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Leider ist eine Leitung ziemlich weit drinnen in der Spule abgebrochen... D.h. man kommt da nicht wirklich ran...(kein vernünftiger Lötpunkt vorhanden) Hab ich auch schon überlegt...

Danke..

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040900

Myon

Aus Forum ausgetreten

Dann würde ich einfach eine Spule vergleichbarer Grösse mit einer passend über dem Leistungsschild liegenden Stromstärke substituieren: Die effektive Induktivität ist da nicht so kritisch und jeder Filter ist besser als Weglassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040902

skunk78

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Werde ich versuchen... Aber das Ding ist doch eine Stromkompensierte Drossel oder ??? Leider ist das Leitungsschild auch nicht lesbar aber Leistung von 650W bei 230V wären so ca 3 Ampere oder ??...

LG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040908

Myon

Aus Forum ausgetreten

Eine stromkompensierte Drossel wäre an dieser Stelle plausibel. Bei der Belastbarkeit würde ich indes nicht knausern – notfalls lässt sich der Strom bei Vollast ja näherungsweise messen – und zu beachten wäre noch die Spannungsfestigkeit.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040928

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 549

JR3000V Noise Suppressor
Könnte es das Teil sein ?
Und HIER auch nochmals in der Explosionszeichnung.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 16 Jul 2018 22:02 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040932

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Aber das Ding ist doch eine Stromkompensierte Drossel oder ???
Sieht so aus, aber evtl. ist da auch noch ein X-Kondensator drin, und dann ist es Störschutzfilter.

Da es ja sowieso kaputt ist, kannst du es auch vorsichtig auseinanderpulen.
Evtl. kannst du dann sogar soviel vom Draht freilegen, dass du da wieder anlöten kannst. Oder sogar eine Windung vom Ringkern abwickeln. Möglichst bei beiden Wicklungen, damit die Stromkompensation weiterhin erfüllt ist.

Wie lange eine Reparatur hält, steht in den Sternen, denn wahrscheinlich ist der Draht durch mechanische (Resonanz-) Schwingungen abgebrochen.
Solche Schwingungen sollte man so gut es geht mit einem Klecks weichen Silikons, Kaugummi o.ä. Kleister bedämpfen.

Wenns mechanisch passt, ist eine solche Doppeldrossel nicht gar so teuer wie das Originalteil aus GB: https://www.pollin.de/p/stromkompen.....50457




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041024

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 93
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

@ Skunk


geh mal bei Hans Sauer auf die Seite , wähl dann die Makita 6013 BR, Servicedokument beachten , dafür mußt dich anmelden ( also fürs Sevicedokument)

Auf die Ersatzteillisten von Makita kann man sich normal verlasen
- Das Ding hat original: Kabel,Entstörkondensator,Schalter,Feld und Anker, mehr nicht, und is noch die alte Qualität made in Japan


P.S: hab kurz ins Servicedokument geschaut ,hab aber keine Zeit, mußt selber machen

Gutes gelingen






Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041527

Ging

Stammposter



Beiträge: 237

Hallo
ich weiß jetzt nicht ob du es schon gefunden hast oder nicht. Da ich viel Zeit habe, habe ich es dir einmal herausgesucht. Hier ist der Link:
https://www.wzservice.de/query.php?.....39654

Nach meiner Ansicht müsste es das Teil 34 sein. Beschrieben wird es als Kondensator. Ich wünsche dir viel Spaß beim Bohren.

Mit besten Grüßen Ging

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041534

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1251

Hallo Ging, der Link ist nicht mehr gültig, da du nur angemeldet Zugriff hast.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041609

Ging

Stammposter



Beiträge: 237

Hallo
dann versuche es einfach mal mit diesen Link. Ich war nicht angemeldet.

https://www.wzservice.de/

Oben in der Seite kann man das gesuchte Gerät eingeben. Danach konnte ich die gefundene Datei öffnen. Es heißt Ersatzteilsuche über Geräte. Ich habe 6013BR eingegeben.

“ Probieren geht über studieren „

mit besten Grüßen Ging

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142362505   Heute : 5869    Gestern : 15963    Online : 417        14.8.2018    13:26
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.440914154053