Case für LED-Akkuspots

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Case für LED-Akkuspots
Suche nach: led (29226)

    










BID = 1040734

Arfa

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo Leute,

ich bin im Moment dabei ein Case für Akkuspots (JB-Systems Accu-Dekolite, 15W RGBW) zu bauen.

Bild eingefügt

Wie man auf dem Bild sehen kann befinden sich 8 Akkuspots an den Seiten, diese sollen alle Gleichzeitig geladen werden können, hierzu habe ich in der Mitte 2 Mehrfachsteckdosen angebracht und den Stecker durch eine Kaltgerätebuchse ersetzt. Somit kann man von außen alle Spots mithilfe eines Kaltgerätekabels laden.

Da die 8 Netzteile aber in einem geschlossenen Raum, welcher komplett mit Filz umhüllt ist, geladen werden sollen ist nun meine Frage ob dies möglicherweise einen Brand auslösen könnte.
Jedes Netzteil hat einen Output von 31W.

Um da auf Nummer sicher zu gehen dachte ich daran zum einen ein Zeitrelais einzubauen. Die Spots sind nach ~8 Stunden voll geladen, ab dann kann der Strom abgeschalten werden und zum anderen noch einen Temperaturfühler, welcher ebenfalls den Strom abschaltet, sollte eine bestimmte Temperatur überschritten werden.

Desweiteren, auf dem Bild ist zu sehen, dass ich alle Kabel zusammengerollt über den Netzteilen angebracht habe, könnte das die Brandgefahr noch verstärken? Ich möchte die Kabel auf jeden Fall ausgebreitet im Case anbringen, ein kürzen dieser ist leider nicht möglich, da die Netzteile noch entfernbar bleiben müssen, diese sind alle nur mit Klettbändern befestigt.

Da ich kein Elektriker bin benötige ich eure Hilfe. Zum einen Vorschläge, was für ein Relais und Temperaturfühler ich kaufen könnte bzw ob das überhaupt umsetzbar ist ohne unmengen Geld auszugeben.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Arfa am 12 Jul 2018  5:41 ]

BID = 1040736

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5187
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

Hm, sieht für mich ziemlich unsicher aus. Haben die verbauten Teile eine Kennzeichnung für Möbeleinbau?
Guck mal hier:
https://vds.de/fileadmin/vds_publikationen/vds_2024_web.pdf

 

  








BID = 1040739

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30879
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Auch wenn man auf dem Handyfoto nicht viel erkennen kann, das ist Pfusch!
Soll das ganze so etwa in den Verleih oder auf Veranstaltungen?

Offtopic :
Bilder übrigens hier hochladen, nicht auf externe Hoster.

Das fängt an der Kaltgerätebuchse mit Isolierband an. Das ist so nicht wirklich sicher. Dann ist alles nur mit Klettbändern fest. Wie willst du sicherstellen das sich da nichts löst? Zugentlastung gibt es keine. Im Ernstfall reißen die Leitungen an der Buchse ab.

Gegen Überhitzung hilft kein Zeitrelais, gegen Überhitzung hilft Belüftung.
Hier mal ein vergleichbares Case für größere Akkuscheinwerfer.
https://www.focon-showtechnic.com/s......html

5 Belüftungsöffnungen und keine fest verbaute Installation, stattdessen eine Kabeldurchführung.
Ja, teuer, aber Ideen klauen kostet nichts.

Statt der fest verbauten Netzteile lieber frei zugängliche, dazu so eine Steckdosenleiste. https://www.thomann.de/de/the_t.racks_power_8.htm





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1040761

Arfa

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Danke für das Feedback,

das ist jetzt erstmal die erste Version, ich möchte da noch ein wenig dran rumbasteln. Ja, ich nehme das Case mit auf Veranstaltungen.

Die Mehrfachsteckdosen tausche ich auf jeden Fall aus, das gefällt mir noch nicht und die Buchse möchte ich auch absichern, wie ich das am besten mache ist mir noch nicht so ganz klar, über Ideen wäre ich sehr dankbar.

Ich habe mich jetzt dazu entschieden so einen Bimetallschalter einzubauen, welcher bei 70°C abriegelt und dazu noch einen Lüfter + Belüftungsschlitze. Ich denke so sollte nichts mehr passieren, was meint ihr dazu?

Gruß


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142021596   Heute : 57    Gestern : 11913    Online : 342        21.7.2018    0:11
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.56312799454