Atmega 328 Fälschung?

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Autor
Atmega 328 Fälschung?
Suche nach: atmega (378)

    








BID = 1034290

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11922
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung
 

  


Hatte mir letzte Woche via Amazon von einem (sächsischen) Anbieter 5 Atmega328P-PU bestellt.
(Brauchte was zum spielen )
Und wie ich grad festgestellt hab,geht davon nicht einer.
Die werden vom Programmer nicht einmal erkannt.
Ich bekomm als Device-id nur nullen.
Hab mal spasseshalber noch auf Atmega/8/88/128 getestet,selbes Ergebniss.
Hatte mich schon gewundert,warum der die Dinger für weniger als die Hälfte des üblichen Preises vertickt.
Jetzt weis ich es...
Vermutlich nur leere Gehäuse erstanden.
Nun machen mich 8 verlorene Euronen nicht ärmer,aber ärgerlich ist es eben schon.
Bevor ich nun ein Fass aufmache ,hab ich ne Chance rauszukriegen,ob oder was da drin ist?
Also ausser aufsägen?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1034292

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Hatte mich schon gewundert,warum der die Dinger für weniger als die Hälfte des üblichen Preises vertickt.
Jetzt weis ich es...
Das ist kein Kriterium. Du weisst ja nicht aus welch dunkler Quelle die stammen.
Manchmal bleibt auch im Labor eine Stange mit ICs übrig, die nur noch stört und vom Rumliegen auch nicht besser wird.


Zitat :
Bevor ich nun ein Fass aufmache ,hab ich ne Chance rauszukriegen,ob oder was da drin ist?
Du könntest z.B. mit dem Ohmmeter den Durchgang zwischen den beiden GND-Anschlüssen 8 und 22 nachweisen.
Mit dem Diodentester siehst du in stromlosen Zustand wahrscheinlich an den meisten Pins auch die Schutzdioden nach GND und VCC.
Auch wenn man mit dem Diodentester die Betriebsspannung falschrum anlegt, leitet gewöhnlich die riesige Substratdiode, während bei richtiger Polarität das IC recht hochohmig erscheint.


Zitat :
wie ich grad festgestellt hab,geht davon nicht einer.
Die werden vom Programmer nicht einmal erkannt.
Ich bekomm als Device-id nur nullen.
Hab mal spasseshalber noch auf Atmega/8/88/128 getestet,selbes Ergebniss.

Hältst du es für möglich, dass deine Programmierhardware oder -software kaputt ist?




 

  








BID = 1034293

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11922
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
perl hat am 11 Feb 2018 01:14 geschrieben :

Hältst du es für möglich, dass deine Programmierhardware oder -software kaputt ist?

Eher unwahrscheinlich.
Hab dann den 328P-PU aus dem einen Arduino-Uno den ich besitze genommen,und der tut was er soll.
Hab dann auch mal probeweise die 5 in den Arduino gestöpselt,soviel Fehlermeldungen hab ich noch nie gesehen...
Werd morgen noch mal mein altes serielles Programmierboard und den Schleppi dazu rauskramen und befragen.
Und das mit dem Ohmmeter was du gesagt hast tun.
Dann sehn wir weiter sprach der Blinde.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1034308

FennEck

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Berlin

Alternative zum aufsägen: IC-Entkapselung mit Kolophonium

BID = 1034335

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11922
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Nachdem ich die gute alte serielle Technik wieder flott gemacht hab,incl. Pollinboard und BitBurner, gehts.
Ich kann Fuses lesen und setzen,und sowohl in der Bascom als auch der Arduino Ide erstellte Hexfiles "brennen".
Mehr wollt ich ja gar nicht...
Mit dem AVRisp ii als auch einem als ISP programmierten Arduino ist allerdings nix zu wollen.
Also dürfte sich der Fehler doch irgendwo in dem Bereich zwischen Stuhl und Tastatur befinden...
Aber trotzdem,grad im Bereich Microprofessor programmieren liebe ich serielle Technik.
Zumindest bei mir hat der USB Kram noch nie so wirklich 100% funktioniert.
Leider sterben PC und Schleppis mit serieller Schnittstelle ja aus

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1034336

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 653
Wohnort: Mosbach

und what sacht denn nu die device-id?

_________________
One Flash and you're Ash !


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 40 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141165428   Heute : 9584    Gestern : 17612    Online : 466        22.5.2018    15:53
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.121103048325