2 Fragen zu einem früheren Thema (NE555)

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 6 2024  17:52:13      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      


Autor
2 Fragen zu einem früheren Thema (NE555)

Problem gelöst    







BID = 1019137

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627
 

  


Ja bei der NE555 Schaltung verwende ich ja einen BC337 um den IRF 3708 anzu steuern (hattest du mir mal so vorgeschlagen) Der 3708 wird jedoch trotzdem heiss. Wenn der aber wirklich 4v zur ansteuerung braucht muss ich das nochmal checken.

BID = 1019138

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Die Ausgangsspannung des BISS001 am Pin 2 beträgt etwa 2V.
Reicht nicht.
Warum das so ist, und welche Abhilfe es gibt, schrieb ich ja schon.

P.S.:
Warum benutzt du nicht den Relaiskontakt des BM anstelle des MOSFET um die Timerschaltung zu aktivieren?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  6 Mai 2017  0:14 ]

BID = 1019140

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627


Zitat :
perl hat am  6 Mai 2017 00:12 geschrieben :


Zitat :
Die Ausgangsspannung des BISS001 am Pin 2 beträgt etwa 2V.
Reicht nicht.
Warum das so ist, und welche Abhilfe es gibt, schrieb ich ja schon.

P.S.:
Warum benutzt du nicht den Relaiskontakt des BM anstelle des MOSFET um die Timerschaltung zu aktivieren?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  6 Mai 2017  0:14 ]


Was meinst du mit Relaiskontakt? Welcher Kontakt ist das?


BID = 1019142

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

Aber ich könnte ein Relais nehmen.

BID = 1019143

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Das dürfte auch die sinnvollste Lösung sein, aber bitte das Relais über einen NPN-Transistor ansteuern!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1019144

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

Dann ist da aber immer noch der 2. 3708 der vor dem Motor der wird auch sehr heiss obwohl er mit dem BC 337 angesteuert wird.

BID = 1019147

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Klar doch ohne Kühlkörper wird der seine Verlustleistung auch nicht Los ! Und die von mir vorgeschlagene Lösung war auch eine andere. Den da wird der NPN-Leistungstransistor über den 1 k Angesteuert und durch den BC-Transistor gesperrt!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1019148

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Was meinst du mit Relaiskontakt? Welcher Kontakt ist das?


Der zu der hier


gezeigten Relaisspule gehört.



Zitat :
der 2. 3708 der vor dem Motor der wird auch sehr heiss obwohl er mit dem BC 337 angesteuert wird.
Weil dieser Schaltungsteil wegen des unvollständig angesteuerten 1. MOSFET keine 5V mehr bekommt.
Ausserdem wird der 2. FET nicht vom BC337 angesteuert, sondern von dessen Kollektorwiderstand.


P.S.:
Schreib mal detailliert hin, was dieses Gesamtkunstwerk machen soll.
Irgendwie kommt mir die Schaltung vor wie "von hinten durch die Brust ins linke Auge".

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  6 Mai 2017  1:33 ]

BID = 1019201

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

Ok. Die Schaltung - durch Bewegung ausgelöst - soll während etwa 10 Sekunden einen kleinen Motor antreiben welcher sich im etwa im 0.5 Sekundentakt bewegt. Das ganze wird über USB-Strom, also 5V betrieben. Das ist alles

BID = 1019203

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

Der Relais-Transistor ist nicht vorhanden auf der Platine und auch kein Relais. Die Platine endet rechts etwa wie auf dem Bild unten.



BID = 1019243

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Der Relais-Transistor ist nicht vorhanden auf der Platine und auch kein Relais.

Oben stand noch
Zitat :
hier ist noch der Original Schaltplan des PIR-BM.


Also was denn nun?



Es ist übrigens gut möglich, dass der USB-Anschluß nicht genügend Strom für den Motor liefern kann.
Dann bricht die Spannung zusammen, die FETs bekommen nicht mehr genug Ansteuerung und werden heiss.
Messen!

BID = 1019268

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

Sorry ich habe mich etwas blöd ausgedruckt. Von der PIR-platine habe ich kein Originalschaltplan. ich hab nur eben diesen Schaltplan gefunden. Der etnspricht nur bis zu den unterbrochenen Linien meiner PIR-Platine.

Ich gehe jetzt ins Atelier und werde noch ein bisschen die Versogungsspannung nach messen und testen. Falls das Problem die Ansteuerung der FET's ist.
Ich berichte dann am Abend



BID = 1019293

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

hier bin ich wieder. Es scheint also wirklich so, wie Pearl gesagt hat, dass es an der zu geringen Ansteuerung des FET's liegt. Die Ausgangsspannung des PIR-BM liegt bei 2.5V. Ich denke ich such mal ein Relais welches mit 2.5V Steuerspannung meine 5V schaltet, fals es das gibt. Normalerweise würde ich ja denken, das sei ein Fall für einen Transistoren, aber offensichtlich doch nicht.

BID = 1019294

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Klar kannst du mit den 2,4V auch einen Transistor ansteuern! Das wird ja auch so zur Ansteuerung des Relais gemacht! Nebenbei es gibt auch 5 V Relais!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1019298

elko64

Schriftsteller



Beiträge: 627

Ja, aber ich finde kein Relais welches mit 2,4V angesteuert werden kann. Das kleinste ist 5V. Ich nehme an da muss noch ein Transistor davor, oder?

http://www.conrad.ch/ce/de/product/.....etail

[ Diese Nachricht wurde geändert von: elko64 am  7 Mai 2017 20:57 ]


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181540504   Heute : 3668    Gestern : 6434    Online : 439        24.6.2024    17:52
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0406920909882