Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  S9VT1S

Reparaturtipps zum Fehler: Zieht kein Wasser

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  12:37:15      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Geschirrspüler Siemens S9VT1S --- Zieht kein Wasser
Suche nach S9VT1S Geschirrspüler Siemens S9VT1S Zieht kein Wasser

    







BID = 935560

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Zieht kein Wasser
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : S9VT1S
S - Nummer : SE64561/07
FD - Nummer : 8201
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
Unsere 12 Jahr alte GSP zieht kein wasser meer.
Sie versucht das Spül-programm anzufangen , doch es läuft kein Wasser in die Maschine. Aber die Bodenwanne werd leer gepumpt.
Habe folgendes gemacht:
Siebe im Zulaufschlauch/Aquastop sauber gemacht.
Dann Zulaufschlauch unten am GSP los gemacht und in ein kleinen Eimer gelegt.
Spulprogramm starten und da kommt ein kraftiger wasserstrahl heraus.
Also Aquastop ist nicht kaputt???
Der Wassertasche bleibt bei das alles gefullt. (Lauft auch beim pumpen nicht leer).
Ist das in Ordnung??
Die Wassertasche ist linksoben verschmutzt.
Das Gebersystem sieht auch sehr verschmutzt aus.

Wer kann mich helfen dieses Problem zu losen???

BID = 935563

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  


Zitat :
Die Wassertasche ist linksoben verschmutzt.
Das Gebersystem sieht auch sehr verschmutzt aus.


REINIGEN

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 935564

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

OK
Mach ich morgen!
Grusse

BID = 935672

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

Hallo,
Habe die Wassertasche und das Gebersystem gereinigt.
Dan alles wieder montiert, aber kein Erfolg.
Da stromt wasser hereim. Da wird auch gepumpt, aber dann hore ich nur noch ein leichtes "brumsen".
Ich habe hiervon ein kurze Video gemacht ( 1 min. / 4MB)
Kann ich diese mit eine PN senden?
Grusse

BID = 935677

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Unterhalb der Wassertasche sind 2 Ventile.
Prüfe ob das rechte Spannung bekommt wenn Wasser einläuft.


BID = 935680

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

Hallo,
Da ist 220V drauf.
Hilft es wenn ich dich meine Video sende??
Grusse
Harm

BID = 935683

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Wenn das Ventil Spannung bekommt muss die Wasserasche leerlaufen.
Also Ventil ausbauen und Prüfen.

BID = 935687

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

Ca 10 dec nach den Start, kommt Wasser in das rechte Teil von der Wassertasche. Das Wasser steigt 2-3 cm aber dann lauft dass Wasser wieder weg und danach hor ich nur brumschen. (Ist auf mein Video zu sehen und zu horen.

BID = 935689

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg


Zitat :
Der Wassertasche bleibt bei das alles gefullt.


Die Tasche muss kpl. leerlaufen.
Das geht nur wenn das Ventil öffnet.
Also Ventil ausbauen und prüfen.

BID = 935694

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

Die Wassertasche hat sich 2-3 cm gefult und ist kurz danach komplett leergelaufen!
Dann muss das Ventil sich doch geoffnet haben oder siehe ich das falsch?

BID = 935695

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

"Der Wassertasche bleibt bei das alles gefullt."
Das war vor der Reinigung so ! !
Nach der Reinigung kommt nur die 3 cm Wasser in die Tasche die dann kurz danach leer lauft.

BID = 935701

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2590
Wohnort: Thüringen

Die Wassertasche muss sich komplett füllen, dann erfolgt der Überlauf, dann öffnet das Auslaufventil und die Wassertasche läuft leer.Bei Dir hängt das Ventil. Somit läuft das einlaufende Wasser nicht in die Wassertasche sondern gleich in den Sumpf.Ventil ausbauen und den Stößel rausziehen. Ist der verrostet, Ventil erneuern.

Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

BID = 935715

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

Ich habe beide Ventile herausgeholt.
Die waren sauber und da war nichts verrostet.
Ich habe beide Ventile mit 220V gepruft. Die sind OK.
Das Problem bleibt. Was nun?


BID = 935722

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Das rechte Ventil schließt nicht richtig.
wenn die Maschine startet muss die Wassertasche sich kpl. füllen.

BID = 935737

geisink

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: bad bentheim

ich glaube ich bin ein bischen weiter.
In die Bodenwanne ist ein 0.5 mm Wasser. Ich habe die Rote Stange festgesetzt sodass diese den Sicherheitsniveauschalter nicht beruhren kan.
Ich starte die Maschine. Jetzt fullt sich die Wassertasche komplett, dannach gibt es der Überlauf, aber dann öffnet sich offenbar ein Ventil und die Wassertasche läuft langsam leer.
Links in die Wassertasche ist das Wasser voll in Bewegung.
Wenn die Wassertasche halb leer ist, stopt die Maschine.
Und dann passiert nichts mehr.
Ich kann davon ein Video machen.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181664766   Heute : 1791    Gestern : 5151    Online : 119        15.7.2024    12:37
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,550181865692