Elektra Beckum Stromerzeuger ESE 650

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Drehzahl Schwankt

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 2 2024  12:29:31      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Sonstige Elektra Beckum Stromerzeuger ESE 650 --- Drehzahl Schwankt

    










BID = 927945

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach
 

  



Zitat :
Da das Spiel ist wirklich minimal.
Dann schmier doch mal Fett, z.B. Vaseline, auf die fraglichen Stellen.
Bremsenreiniger ist ja dünnflüssig und selbst brennbar wie Treibstoff.
Wenn du damit sprühst, fettest du das Gemisch auf, was oft tatsächlich zu einem ruhigeren Motorlauf führt.

Wenn du den Bioethanol Zusatz als Ursache vermutest, könntest du probeweise den Motor auch einmal mit Super-Plus betreiben.

Eine andere häufige Störquelle bei Vergasermotoren war auch das vom Schwimmer gesteuerte Nadelventil.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 927953

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 757
Wohnort: Deutschland

 

  

Ist in Super plus nicht auch 5% Bio?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 927978

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ist in Super plus nicht auch 5% Bio?
Tatsächlich!
Dies fand ich bei Aral:
Zitat :

Aral SuperPlus 98 ist ein unverbleiter, schwefelfreier Kraftstoff entsprechend der DIN EN 228 für die Verwendung in allen Ottomotoren. Dieser Kraftstoff hat als besonderes Kennzeichen gegenüber handelsüblichem Superkraftstoff eine erhöhte Oktanzahl. Wie Aral Super 95 enthält auch Aral SuperPlus 98 ein leistungsstarkes Additiv-Paket. Aral SuperPlus 98 wird maximal 5 Vol. % Bio-Ethanol zugesetzt.

Aral Ultimate 102 ist ein unverbleiter, schwefelfreier Kraftstoff für die Verwendung in allen Ottomotoren. Dieser Kraftstoff entspricht der Kraftstoffnorm DIN EN 228. Daneben erfüllt er schon heute die strengsten Vorgaben der WWFC (Anforderungsprofil der weltweiten Automobilindustrie, World Wide Fuel Charter) für besonders saubere und leistungsfähige Kraftstoffe. Aral Ultimate 102 wird aus besonders hochwertigen Produkt-Teilströmen in einer Raffinerie nach einer eigenständigen Rezeptur exklusiv für Aral gefertigt. Gegenüber SuperPlus-Kraftstoff ist die Klopffestigkeit nochmals deutlich verbessert. Die Oktanzahl (ROZ) liegt bei mindestens 102. Aral Ultimate 102 wird kein Bio-Ethanol, sondern ein hochwertiger Bio-Ether zugesetzt.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 927986

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35997
Wohnort: Recklinghausen

Total gibt an, sein Super+ wäre ohne "Garantiert ohne Zumischung von Ethanol".
http://www.total.de/kraftstoffe/exc......html

Lt. Tests ist auch bei anderen Marken weniger als angegeben oder teilweise kein Ethanol im Sprit.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  5 Jun 2014  8:02 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928031

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 757
Wohnort: Deutschland

Ich habe den Fehler gefunden und das Gerät läuft. Direkt neben der dem Steigrohr, welches im Vergaser nach oben führt, gibt es eine kleine Öffnung welche man bestenfalls erahnen kann und welche verstopft war. Durch vorsichtiges stochern mit einen dünnen Kupferdraft habe ich diese frei bekommen. Diese führt zu einer Düse welche von oben in den Vergaser geschraubt wird.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 928036

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Dann war wohl die Leerlaufdüse verstopft.
Bei einer konstanten Drehzahl von 3000 min-1 denkt man kaum daran, dass es eine geben könnte.
http://www.motorroller-info.de/vergaserkund.html

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928040

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 757
Wohnort: Deutschland

Die Düse selbst war es nicht, sondern der weg zur Düse, was auf das gleiche hinausläuft. Die Düse selbst wird bei diesem Vergaser von oben eingesetzt. Ich hatte diese damals gereinigt, was aber keine Besserung brachte, die feinen Bohrungen im Vergaser hatte ich ebenfalls überprüft.



Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180164887   Heute : 6012    Gestern : 15144    Online : 687        21.2.2024    12:29
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.66225194931