Steinzeit trifft Neuzeit ( Fernsehen )

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  15:01:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Steinzeit trifft Neuzeit ( Fernsehen )
Suche nach: fernsehen (1015)

    







BID = 924866

hampi/ch

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Arbon
 

  


Hallo zusammen
Mein Problem / Frage ist:

Bei uns wurde von heute auf morgen ( Vorlaufzeit 1.5 Mte.! ) von analog
auf digitales Fernsehnetz umgestellt. Es gibt KEIN analoges Netz mehr.
Jedem Benutzer wurde eine Box zur Verfügung gestellt, die das eingehende Signal für "alte Fernseher" wieder brauchbar macht.
( Antennenkabel aus Fernseher raus > in Box rein > über Scart in den Fernseher wieder rein.

Soweit so gut.

Die Probleme mit einem 2.Fernseher lassen wir mal aussen vor.

Jetzt ist die Frage?
Nach langem Hin und Her binge ich meinen "steinzeit Videorecorder" VCS
wieder dazu etwas aufzunehmen. Leider kein Ton und Bild, nur Querstriche
in unterschiedlichster Form.
Fragen ?
Kann ein alter Video die umgewandelten Signale nicht mehr aufnehmen?
Sollte doch.
Vorher konnte ich Fernsehen und eine andere Sendung aufzeichnen. Geht nicht mehr.
Klar ( Kombigerät / 2 Tuner / Video gesteuert über Fernseher )Antenne in
Fernseher > Dieser verteilt auf beide Tuner >> alles i.O.

Die "neue" Kiste hat eine //Durchschlauffunktion// die ich benutzt habe und bin direkt auf den Antenneneingang des Video gegangen.
Kein verwertbares Bid/Ton.

Sagt mir bitte ob es einfach so ist, oder wenn nicht, ob jemand Lust und Laune hat mir zu helfen.
Bitte keine Aussagen wie: Kauf einen neuen Fernseher... Frage den Hersteller Desselben( dänisches Premiumprodukt ),
Frage den Kabelbetreiber (die haben die Hölle auf Erden)
wird bei uns in der Zeitung herumgerissen und die Händler können nicht mehr liefern. Es sind genau 2 Gemeinden in der Schweiz, die so misshandelt werden.
Gruss Hampi




BID = 924876

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
Die "neue" Kiste hat eine //Durchschlauffunktion// die ich benutzt habe und bin direkt auf den Antenneneingang des Video gegangen.
Kein verwertbares Bid/Ton.

Kann ja auch nicht. Woher sollen die denn kommen, wenn das analoge Signal abgeschaltet wurde?
Du mußt schon per Scart in den Videorekorder. Den mußt du dann auf den entsprechenden Eingang schalten und kannst dann aufnehmen.
Die HF-Durchschleifmöglichkeit ist zum Empfang des Analogsignals gedacht, das gibt es bei dir ja nicht mehr. Modulatoren in derartigen Boxen gibt es in Europa nur selten und selbst dann müßtest du den Rekorder neu einstellen und der Kabelnetzbetreiber müßte zwei Kanäle dafür freilassen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 924902

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Modulatoren in derartigen Boxen gibt es in Europa nur selten
Meine alte DVB-T Box erzeugt ausser SCART auch ein HF-Signal, das natürlich den gleichen Inhalt hat.
Um es zu finden, muss man allerdings bei den analogen Empfangsgeräten einen Sendersuchlauf machen. Man findet dann nur diesen einen Kanal mit dem Bild, das die Box gerade erzeugt.

Ich hatte den Recorder ursprünglich nur mit dem Scart-Kabel an die Box angeschlossen, aber ich habe später zusätzlich noch das Koaxkabel geschaltet, weil der Recorder sich mittels des Videotext-Signals die aktuelle Uhrzeit besorgt, und sowohl beim Einschalten als auch beim Ausschalten endlos lange herumtrödelt, wenn er das VT-Signal nicht über die Antennenleitung bekommt.

BID = 924913

hampi/ch

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Arbon

Danke für die Antworten.
@ Mr.Ed
Der Recorder ist schon über Scart angechlossen.
Das Problem wird sein, dass die S.Box nur das Signal des gerade eingestelltem Senders und nicht die gesamte Bandbreite zum Fernseher
schickt. Demzufolge müsste ich für den Video einen zusätzlichen Umwandler besorgen damit ich einen 2.Kanal aufnehmen kann.
Dies nützt mich aber auch nichts, da ich ohne Fernseher nicht sehe welcher Sender gerade eigestellt ist.
Frechheit!!
Ich würde ja nicht mal viel sagen, aber der Fernseher ist der Master für
das ganze System im Haus, als Ersatz ginge halt nur ein Neuer dieser
Marke. Kostet jedoch locker einen fetten 5 stelligen Betrag.
Jetzt ist der Moment gekommen wo ich dieses Geld für den langsamem
Rückzug von B&O verwende. Schade.
Gruss Hampi

BID = 924914

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Der Recorder ist schon über Scart angechlossen.

An der Box oder am Fernseher?
Die Box muß über Scart mit dem Videorekorder verbunden werden.

Zitat :
Das Problem wird sein, dass die S.Box nur das Signal des gerade eingestelltem Senders und nicht die gesamte Bandbreite zum Fernseher
schickt.

Was ja auch technisch nicht möglich wäre, digital empfängst du deutlich mehr Sender als analog reinpassen würden.
Eine komplette Umsetzeranlage für alle Programme würde auch nicht in die Box passen, sondern ein ganzes Zimmer füllen.

Zitat :
Dies nützt mich aber auch nichts, da ich ohne Fernseher nicht sehe welcher Sender gerade eigestellt ist.

Wenn man ihn falsch anschließt, ja.

Ich weiß ja nicht, welche Box dein Kabelbetreiber ausliefert. Mit den Standardreceivern der deutschen Kabelnetzbetreiber kannst du auf der Box selbst aufzeichnen. Da ist dann ein zweiter Tuner (oder sogar noch weitere) und eine Festplatte drin.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 924922

hampi/ch

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Arbon

Hallo
Die Box heisst "OR 151 upc". Fernseher ist ein "Avant von B&O"
Die Box ist am Fernseher eingesteckt, aber ich kann ja mal versuchen
über den Video zu gehen. Mal schauen wie ich es mit dem Anmelden im Setup hinkriege. Ist bald ne Doktorarbeit.
Normal ist der Video am Fernseher dran und die Box wird über einen
sep. Decoderscartanschluss am Fernseher angeschlossen.
Von den Boxen gibt es verschiedene Varianten. Diese ist eine abgespeckte
Version. Nix mit Festplatte ect.
Wie gesagt. Ich probiere mal Box > Video > Fernseher.
Nur ändert dies nichts daran, dass ich nicht 1 Program sehe und ein anders Progam aufnehmen kann.
Oder ich baue dort wo jetzt der Video sitzt ein anders Gerät ein das meine Wünsche erfüllt. Jedoch sind wir wieder beim Problem, dass ich
2 Fernbedienungen habe, was mir so auf den Keks geht. (Darum B&O).
Die einst hochgelobte Firma geht bald den gleichen Weg wie Loewe...
Leider ist mein Händler der alles mal aufgebaut hat viel zu früh an
Krebs verstorben. Der hatte sich noch eingesetzt. Jetzt muss ich, weiss
ich wohin, mit einem Problem, war 2 x da: das 1. und letzte Mal.
Wird schon.
Gruss Hampi

BID = 924939

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Diese ist eine abgespeckte Version. Nix mit Festplatte ect.

Abgespeckt ist nett gesagt. Da hat man alles weggelassen was nicht unbedingt notwendig war.

Zitat :
Nur ändert dies nichts daran, dass ich nicht 1 Program sehe und ein anders Progam aufnehmen kann.

Das ist nur mit einem zweiten Receiver, oder einem besseren Gerät mit Festplatte möglich.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 924991

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5244


Zitat : hampi/ch hat am  1 Mai 2014 12:20 geschrieben :
Jedoch sind wir wieder beim Problem, dass ich 2 Fernbedienungen habe, was mir so auf den Keks geht.
Neukauf? Ein flacher* mit Twin-Tuner und Festplatte?
(Mit Twin-Tuner meine ich z.B. 2x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2-Tuner. aufpassen.)

Wenn es von B&O keine passende Twin-Tuner-Box gibt, braucht man mehr als zwei FB - da hilft auch eidgenössisches Aufregen nicht.
Außer man schafft es eine Universalfernbedienung anzulernen...
In der "Neuzeit" ist eine Fernbedienung nichts ungewöhnliches mehr. Bei zwei großen reicht eine FB aus um per HDMI (SimpleLink und wie sie es alle nennen) seine fünfundzwanzig Geräte anzusteuern. (Wobei mir neben TV, Blaustrahlspieler und Lautsprecherleiste nichts weiteres einfällt. "Apps" laufen ja auf dem Gerät selber...)

Edit: *: Falls es nicht klar ist, bei mir ist ein flacher ein Fernseher

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am  2 Mai 2014  1:37 ]

BID = 924997

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Vergesst es. Ich nehme an UPC Schweiz ist genauso lustig wie UPC Österreich, da kann man nur deren Box fressen oder sterben. Einzige Möglichkeit: Aufzahlung für eine bessere Box von denen.


Offtopic :
Und selbst da ist gröbste Vorsicht geboten... der digitale Videorecorder ist bis auf die Zähne verschlüsselt und sollte er defekt werden sieht man seine Filme nie wieder. Ist uns gerade passiert und heftige DIskussionen mit UPC sind nur ins Leere gegangen (halbe Stunde Buchbindermeister Wanninger gespielt, nur um am Ende wieder am Ausgangspunkt zu landen).


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 925004

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5244


Offtopic :

Zitat : Trumbaschl hat am  2 Mai 2014 09:33 geschrieben :
Und selbst da ist gröbste Vorsicht geboten... der digitale Videorecorder ist bis auf die Zähne verschlüsselt ....
Bei euch ist DVB-C grundverschlüsselt? Bin ja froh, dass in DE die Grundverschlüsselung gekippt wurde und SD bei DVB-C und -S "frei" ist. Aber seitdem KD es macht nutze ich praktisch kein TV mehr. ^^ Primär nur noch VoD und YouTube.

BID = 925005

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Unitymedia ist ja letztendlich auch UPC. Hier bieten die, neben diversen Receivern, auch ein CI+ Modul für Fernseher oder Fremdreceiver mit CI+ Slot an. Darüberhinaus funktionieren auch diverse "Graulösungen" in Geräten die nur einen CI-Slot bsitzen. Nur gibt es dafür natürlich keinen Support.

Die öffentlich rechtlichen und die über Sat unverschlüsselt sendenden Privaten müßen hier in Deutschland auch unverschlüsselt ins Kabel. Die Verschlüsselung wurde vor einigen Monaten aufgehoben. Nur die privaten HD-Programme sind, wie auch über Sat, verschlüsselt. Ebenso natürlich die Pay-TV Programme und Auslandspakete. Daher reicht hier ein simpler DVB-C Receiver, ohne Karte. Wie das in der Schweiz oder Österreich aussieht, weiß ich nicht.
Der OR151upc sieht aber auch nach einem simplen Receiver mit angepasster Firmware aus, einen Kartenleser hat der wohl auch nicht. Ich vermute daher, daß die Programme auch da teilweise unverschlüsselt sind.
Dann würde ein x-beliebiger DVB-C Twinreceiver funktionieren.

Was Kabel generell angeht, die Schweiz hat da oft sogar mehr Programme im Kabel, so fehlen hier 50km Luftlinie von der Grenze, z.B. die niederländischen Programme digital komplett, analog wird nur Ned.2 eingespeist. An BBC1 und 2, in der Schweiz im Kabel, in den Niederlanden sogar (verschlüsselt wie alle anderen) über DVB-T, ist hier nicht zu denken.
Daher hole ich mir meine Programme über Sat.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  2 Mai 2014 11:34 ]

BID = 925015

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Bei UPC Österreich geht ohne CI-Karte anscheinend gar nix und ohne die kommt man nicht einmal an die Aufnahmen auf der Festplatte des DVR. Öffnung des Siegels am Receiver kostet 150 Euro, sonst wären wir denen sowieso so lange auf den Geist gegangen bis sie uns das selbe Modell Box gegeben hätten und hätten Karte + Festplatte transplantiert. Eventuell ist das in der Schweiz nicht so streng, aber in Österreich habe ich nur Gejammer darüber gefunden, dass andere DVB-C-Receiver im UPC-Netz unbrauchbar sind.


Offtopic :
Wir haben ja sowieso nur Kabelfernsehen weil das neue Paket TV+Telefon+Internet billiger war als unser altes Telefon + Internet. Leider wurde da auch gleich noch auf VOIP umgestellt und der Router ist auch auf der Telefonseite verstümmelt - keine Impulswahl mehr :(


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 925027

hampi/ch

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Arbon

Hallo zusammen.
Gibt ja ne böse Disc. aus einer einfachen Anfrage/Bemerkung.
Ich habe zwischenzeitlich mal so ne Box aufgemacht. Es ist brutal was da alles NICHT drinnen ist.
Man hätte USB / HDMI. Die entsprechenden Ausgänge jedoch sind weder bestückt,noch sind die Oeffungen im Gehäuse ausgebrochen. Beschriftet sind sie jedoch. (((( ist ein deutsches Produkt ))).
Die liebe Firma UPC liefert keine Unterstützung zu dem Gerät.

Keine Antwort auf die Frage wie ich es lösen soll, wenn ich 2 Kisten davon an meine bestehende Installation anschliesse, und den Video separat betreibe, "Konflikt der Fernsteuerungen".
Im Gegenteil:
Was mir einfällt so ein Gerät zu öffnen! Fortsetzung folgt?!?

So:! Jetzt bin ich richtig stinkig.
Glaubt mir: Hier bei uns ist jetzt richtig,richtig die Hölle los. Ich hoffe das dieses Problem irgendwie friedlich gelöst wird.
Man wird sehen.
Gruss Hampi

PS: @ MR.ED
Bez.Sender
Wir hatten vorher zu einem bedeutend geringerem Preis rund ca. 60 Sender.Jetzt kostet es mehr, jedoch sind für viele die wichtigsten Sender nicht mehr dabei.
Nur als Beispiel: Die regionalen Nachrichten sind nicht mehr von hier
sondern aus Zürich. Was? .....soll das............
Die schaffen es nicht mal die Regionen auseinander zu halten.

BID = 925031

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Die FB sieht nach Technisat aus. Ein zweites Gerät vom gleichen Typ wird sich nicht getrennt bedienen lassen.
Unitymedia / Kabel BW (UPC) betreibt in Deutschland nur noch eine große Kopfstelle, da wird alles zusammengefasst und von dort in die einzelnen Orte verteilt.
Theoretisch könnte man also im Ruhrgebiet das Schweizer Fernsehen einspeisen, macht man aber nicht. Schließlich will man in Deutschland doppelt verdienen. Die Sender, die eingespeist werden, sollen dafür zahlen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 925036

Sauwetter

Verwarnt

Zwischenfrage:

Warum bist Du o. noch bei UPC, obwohl es nicht funkt. wie versprochen?

Wegen dem Internetzugang o. sonst noch zu was anderem verpflichtet?

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181459181   Heute : 2217    Gestern : 6073    Online : 395        13.6.2024    15:01
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0453321933746