WLan zu Lan - Kabel

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 6 2024  07:21:16      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
WLan zu Lan - Kabel
Suche nach: wlan (1840) lan (1274) kabel (27252)

    







BID = 921796

Grimm

Stammposter



Beiträge: 489
Wohnort: Bayern
 

  


Habe noch ein Problem mit dem PC

Ich Möchte Geräte die einen Lan-Stecker haben mit meiner Fritzbox 7390 über WLan verbinden.

Die Datenmengen und Geschwindigkeit sind gering.
Wichtig ist nur das die Verbindung stabil und zuverlässig ist.

Welches Gerät könnt ihr da empfehlen?

Gruß




BID = 921799

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 915
Wohnort: Gründau

 

  

Das was du suchst nennt sich Access Point. Auch die meisten günstigen WLAN-Router können als WLAN-Client arbeiten.

_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

BID = 921805

hajos118

Schreibmaschine



Beiträge: 2453
Wohnort: Untermaiselstein

Der hier tut bei mir seit 1 Jahr seinen Dienst - und ich bin damit zufrieden! Du benötigst danach aber noch einen Ethernet Hub (im 2stelligen €uro Bereich)
edit: der link tut nicht:
Google nach LOGILINK WL0146, z.B. bei R...elt

_________________
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: hajos118 am 26 Mär 2014 11:43 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: hajos118 am 26 Mär 2014 11:45 ]

BID = 921813

Grimm

Stammposter



Beiträge: 489
Wohnort: Bayern

Hallo Jungs,

hab von der Firma TP-LINK den TL-WA890EA gefunden, der müßte doch auch geeignet dein.

Problem:
Zu diesem Gerät habe ich noch kein deutsches Handbuch gefunden.

Gruß


PS
Das Teil = LOGILINK WL0146 ist nach meiner Meinung nicht geeignet.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grimm am 26 Mär 2014 13:19 ]

BID = 921817

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut

Hallo


Zitat :

Auch die meisten günstigen WLAN-Router können als WLAN-Client arbeiten.


Das ist mir neu.


Aber mit der richtigen Software auf einem geeigneten Gerät geht das. Der Klassiker ist natürlich der WRT54G(L). (Damit hat die ganze Sache mit Linux auf dem WLAN-Router eigentlich angefangen.)

Da spielst du dann eine Firmware wie DD-WRT oder OpenWRT drauf, dann kann der alle Modes die du dir vorstellen kannst. Auch den Client-Mode.

mfg Fritz

_________________

BID = 921839

gato azul

Gelegenheitsposter



Beiträge: 63
Wohnort: Dalian, China

Hallo,

dieses Teil tut bei mir den Dienst, netgear WNCE-2001.

Gruß


BID = 921920

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5249


Zitat : sub205 hat am 26 Mär 2014 09:42 geschrieben :
Das was du suchst nennt sich Access Point.
Ne, genau das Gegenstück.
Ich hab einen AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E (300 Mbit/s, Gigabit LAN, WPS) rumliegen, der hat unzählige Betriebsmodi und macht alles was man sich vorstellen kann. (WLAN->LAN, LAN->WLAN, WLAN-Bridge, ...)
Gibt/gab den auch ohne Draft-n und Gbit LAN.

BID = 921926

hajos118

Schreibmaschine



Beiträge: 2453
Wohnort: Untermaiselstein

Bei mir tut's ein LOGILINK WL0146 (da hängt mein TV am WLAN), aber der TS glaubt's ja nicht ...

_________________
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten!

BID = 921927

wulf

Schreibmaschine



Beiträge: 2246
Wohnort: Bozen

Dieser Gerät http://www.tp-link.com/en/products/details/?model=TL-WA901ND
hat den Client Modus (und viele mehr). Ich denke, dass die meisten Access Points das können.

Beste Grüße
Simon

_________________
Simon
IW3BWH

BID = 922132

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Es wird für den Anwendungszweck ein WLAN-Client-Modus benötigt. Den haben lange nicht alle AccessPoints. Auch Repeater bieten diese Funktion nicht immer.
Wir haben einige Geräte der Fa. Edimax im Einsatz, bisher problemlos, z.B. diesen. Dieser bringt auch direkt einen 5port-Switch mit.

Viel an Anleitung braucht man für die Geräte eigentlich nicht. Initiale IP-Adresse, Benutzername und Passwort genügen normalerweise, der Rest ist bei allen Geräten praktisch identisch - WLAN-Name auswählen oder eingeben, WPA-Schlüssel dazu und fertig.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181488905   Heute : 557    Gestern : 5403    Online : 429        18.6.2024    7:21
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0682499408722