Win XP - IDE-Platte bootfähig auf S-ATA-Platte klonen?

Im Unterforum Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen - Beschreibung: Alles zu Software, Hardware, Windows, Linux, Programmiersprachen
Anfragen zu Modding, Games, Cracks, etc. unerwünscht.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  17:04:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen        Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen : Alles zu Software, Hardware, Windows, Linux, Programmiersprachen
Anfragen zu Modding, Games, Cracks, etc. unerwünscht.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      


Autor
Win XP - IDE-Platte bootfähig auf S-ATA-Platte klonen?
Suche nach: ide (652)

    







BID = 895902

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien
 

  


Ich hab jetzt allerhand durchprobiert. Mit einem neuen Windows dürfte ich die SATA-Platte bootfähig kriegen, mit dem Klon klappt das nicht. Je nach SATA-Einstellungen streiken mir die CD-Laufwerke auch noch. IDE-Modus scheint der einzig unterstützte Modus des Boards zu sein, meine Wahlmöglichkeiten sind
- Auto
- Primary Master/Slave
- Secondary Master/Slave
- Logical Primary/Secondary
- Enhanced Mode

Was derzeit läuft: SATA-Platte als Secondary Master, IDE-Laufwerke (optisch) als Secondary Master.

Was ich eventuell noch versuchen könnte: SATA-Platte mit Klon als Primary Master (wie vorher die IDE-Platte) und optische Laufwerke wie gehabt auf den zweiten IDE-Bus. IDE-Platte zum Klonen per USB-Adapter dran und von CD starten.

Könnte das klappen?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895909

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

 

  

Hallo,

wenn Du die SATA Ports auf "Secondary Master/Slave " stellst sollte die IDE Platte weiterhin als "Primary Master" erkannt werden und Windows booten.

Wenn Du die Platte mit Linux schon geklont hast würde ich erstmal alle IDE Geräte abstecken, dann im BIOS die SATA Ports auf "Primary Master/Slave" stellen, zweimal kontrollieren das die SATA Platte am ERSTEN SATA Port hängt und mit der Windows XP CD den Bootsektor korrigieren.

Gruß,
Elmar

BID = 895916

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien


Zitat :
elmo_cgn hat am  7 Aug 2013 17:30 geschrieben :

Hallo,

wenn Du die SATA Ports auf "Secondary Master/Slave " stellst sollte die IDE Platte weiterhin als "Primary Master" erkannt werden und Windows booten.

Wenn Du die Platte mit Linux schon geklont hast würde ich erstmal alle IDE Geräte abstecken, dann im BIOS die SATA Ports auf "Primary Master/Slave" stellen, zweimal kontrollieren das die SATA Platte am ERSTEN SATA Port hängt und mit der Windows XP CD den Bootsektor korrigieren.

Gruß,
Elmar


Also.
Platte unter Linux geklont, erfolgreich. BIOS-Setup so eingestellt, dass die SATA-Platte (an Port SATA 1) als IDE Primary Master angesprochen wird. IDE-Platte ausgebaut.

XP gibt beim Booten einen Bluescreen, den ich nicht lesen kann. Welcher Voll*#@ und so weiter hat eigentlich beim Stricken von XP den Default(!) auf automatischen Neustart gesetzt?!?

Jetzt mit der XP-CD Reparaturinstallation, verstehe ich das richtig?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895925

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Bootsektor nach dieser Anleitung
http://www.dirks-computerecke.de/pc.....n.htm
repariert, keine Verbesserung.

Noch irgendwelche Ideen? Langsam bin ich der Meinung XP verweigert diese Migration aus irgendwelchen perversen Treibergründen und die Sache ist technisch unmöglich. Die einzige Lösung wäre dann wohl ein neues Windows zu installieren. Bei der Gelegenheit könnte man dann auch gleich die 200 000 installierten Programme etwas entrümpeln.

Bringt es übrigens signifikant spürbaren(!) Geschwindigkeitszuwachs, das Sammelsurium an 256- und 512-MB-Riegeln rauszurupfen und 2x 1 GB reinzustecken oder fahre ich besser, einfach zum vorhandenen GB ein weiteres zu stecken? Ersteres kostet nochmal so um die 20 Euro extra die der Rechner eigentlich nicht wert ist.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895928

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Xp benötigt einen AHCI Treiber um von SATA zu booten. Deshalb wird beim Setup nach dem Treiber von Diskette gefragt. Die Platte wird im IDE Modus vom Bios abgefragt (primäre Bootpartition mit max 2 GB) danach läd der Bootmanager NTLDR die Treiber und spricht die Platte dann mit AHci an.
zum Problem Ram : besser gleiche Riegel in den Bänken! Keine Mischung!
Edit: http://board.gulli.com/thread/32832.....etup/
Edit2: Du kannst eine Reparaturinstallation mit dem SATA Treiber über das vorhandene XP machen . Besser aber neu installieren!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  7 Aug 2013 19:54 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  7 Aug 2013 19:56 ]

BID = 895935

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Nein, eben nicht. Das BIOS gaukelt dem Betriebssystem eine IDE-Platte vor. Sonst könnte ich ja auch kein neues XP problemlos ohne zusätzliche Treiber auf der SATA-Platte installieren. Das ging ja!

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895940

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Xp verwendet eigene Treiber! nur beim Booten wird das Bios verwendet!
Du kannst zwar installieren aber spätestens nach dem 2 ten Neustart des OS findet XP wegen fehlendem Treiber die HDD nicht mehr !


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 895945

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Das OS startet beim Installieren zweimal neu von der Festplatte. Das hat tadellos funktioniert! Das ganze Setup ist durchgelaufen, bis man den üblichen Wiesenhintergrund hat.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895949

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Installiere den AHCI Treiber beim Setup und das XP läuft problemlos auch von der SATA-Platte!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 895952

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  7 Aug 2013 20:28 geschrieben :

Installiere den AHCI Treiber beim Setup und das XP läuft problemlos auch von der SATA-Platte!


Im ganzen Thread steht x-mal, dass das nicht möglich ist!


Zitat :
Achte darauf, das die SATA Ports im IDE oder compatibillity mode laufen, AHCI Treiber kann man nicht nachträglich installieren.


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895953

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3412
Wohnort: Mainfranken

Andere möglichkeit wäre mittels N-Lite den Treiber in die Installations CD zu integrieren XP und S-ATA ist und bleibt mist. Lass es auf Legacy stehen dann läufts im Minimal langsameren IDE Modus und du hast keinen Streß ..

_________________

BID = 895954

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Deshalb schrieb ich ja das du beim Setup den AHCI-Treiber schon installieren Must!
Siehe Link weiter oben zum integrieren des SATA Treibers in die Setup-CD oder eben den Treiber von Diskette installieren (F6 beim Setup)
Win XP benutzt eigene Treiber das Bios interessiert XP nicht die Bohne!


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 895956

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  7 Aug 2013 20:45 geschrieben :

Deshalb schrieb ich ja das du beim Setup den AHCI-Treiber schon installieren Must!
Siehe Link weiter oben zum integrieren des SATA Treibers in die Setup-CD oder eben den Treiber von Diskette installieren (F6 beim Setup)
Win XP benutzt eigene Treiber das Bios interessiert XP nicht die Bohne!



Du willst mir also ernsthaft erklären, dass ein installiertes Windows, das während des gesamten Vorgangs dreimal(!) von der Festplatte startet trotzdem nicht funktioniert?!?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 895958

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Ja du kannst mir das ruhig glauben. Mit beim Setup installiertem AHCI Treiber läuft das XP problemlos. Der IDE -Modus ist nur eine Laufkrücke und da stolpert XP regelmässig!


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 895959

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  7 Aug 2013 21:07 geschrieben :

Ja du kannst mir das ruhig glauben. Mit beim Setup installiertem AHCI Treiber läuft das XP problemlos. Der IDE -Modus ist nur eine Laufkrücke und da stolpert XP regelmässig!



Ach nochwas, XP SP2 hat einen integrierten AHCI-Treiber, deswegen sollte die Neuinstallation keinen erfordern.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181356451   Heute : 3139    Gestern : 5980    Online : 317        26.5.2024    17:04
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0467169284821