Fujitsu LCD TFT Flachbildschirm  Siemens P 19-3

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil klackert

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 2 2024  20:45:49      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
LCD TFT Fujitsu Siemens P 19-3 --- Netzteil klackert
Suche nach LCD TFT Siemens

    










BID = 863054

Channex

Neu hier



Beiträge: 44
 

  


Hm, keine Ahnung was ich gerade gemacht habe ^^

Jedenfalls hat sich gerade der 0,33Ohm Widerstand (R916) in einer spektakulären "Explosion" verabschiedet...

Somit wirds noch ein wenig dauern, bis ich die Schottky-Diodenwerte liefern kann

Edit:
Achja und ich sehe gerade, der IC901 auch was abbekommen hat - dem fehlt ein bisschen was... ei ei ei....
Es steht da, soweit ich das noch entziffern kann, LD7552BS darauf - wo bekommt man sowas her?!

Oder anders gesagt - wie wahrscheinlich ist es, dass einer von den beiden für das "klackern" verantwortlich war?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Channex am 17 Dez 2012 15:11 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 863072

Channex

Neu hier



Beiträge: 44

 

  

Bilder hinzugefügt




Erklärung von Abkürzungen

BID = 863075

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Au weh, das wars dann wohl, ist das beim Messen passiert, oder einfach so ?
Der PWM IC LD7552 wird eher schwer zu bekommen sein, in Europa, eher in China.
Da wird dann auch noch mehr hin sein, Sicherung, Gleichrichter, FET prüfen.
Den IC schließe ich als klacker Ursache eher aus, die sind meisten, kurzgeschlossen(sowie jetzt), oder rühren sich überhaupt nicht mehr.

In dem Fall würde ich eher zu einem neuen Power Board raten, allein den IC aus und einlöten ist nicht einfach.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 863113

Channex

Neu hier



Beiträge: 44

Ich hatte das Netzteil auf Spannung - es klackerte so vor sich hin. War gerade dabei, mein Multimeter einzuschalten - BOOM
Also hatte somit noch gar keinen Kontakt mit der Platine.
Dann werd ich das gute Ding einfach mal "einlagern" - Falls ich mal ein Teil brauch, dann löt ichs mir da raus - Schade :(.

Vor allem, da du dir schon ein bisschen Zeit dafür genommen hast, trafostation.

Jedenfalls nochmal DANKE!!
auch an Mr.Ed

Erklärung von Abkürzungen

BID = 864571

Channex

Neu hier



Beiträge: 44

Ist jetzt zwar schon ein paar Tage her, aber eine Frage hätte ich doch noch an trafostation. Du sagst "ein anderes Powerboard" nehmen. Leider ist der Netzteilmarkt für das P19-3 eher bescheiden - gibt es eine Möglichkeit irgendwie herauszufinden, ob nicht ein anderes Netzteil dafür auch geeignet wäre?!
Oder einfacher gesagt - WIE kann ich überhaupt herausfinden, ob ein anders passen würde?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 864718

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Was nicht passt wird passend gemacht, das gleiche, bzw. fast identische Power Board ist auch in einem AOC TFT eingebaut, siehe Link des Service Manual.
Vielleicht ist da etwas erhältlich.

Fakt ist, es werden bei deinem TFT +12V, +5V und die Hochspannung für die 4 CCFL benötigt, das Mainboard ist auf einer extra Platine untergebracht die mit dem Stecker des Power Board verbunden ist.
Und diese Spannungen liefert praktisch fast jedes Power Board !
Und auch die Stecker der CCFL sind sehr oft identisch.

Gestern habe ich einen TFT repariert bei dem auf dem Inverter Board ein Trafo defekt war(offene Sek.Wicklung), der ist einzeln nicht erhältlich, bleibt die Möglichkeit eines Universalinverterboards.
Ich hatte aber noch ein Power Board eines anderen TFT herumliegen, bei dem der Grafikchip hin ist, kurzerhand habe ich dieses zusätzlich zu dem vorhandenen eingebaut, 5V und 12V drangehängt, damit dieses Powerboard auch startet die On Leitung auf 5V gezogen, und den Pin "enable" des CCFL IC ebenfalls auf 5V gelegt, und siehe da läuft einwandfrei.
Es waren aber einige Umbauten erforderlich, Bohrungen und so um die 2 Boards im Gehäuse unterzubringen.

Herauszufinden wo überall dieses Board verwendet wurde ist nicht einfach, mit den Bezeichnung/Nummerierung auf dem Board googeln hilft manchmal.
Allzuviel Geld würde ich nicht investieren, vielleicht günstigst einen gebrauchten/defekten besorgen(Schrott) und den reparieren.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 886423

Channex

Neu hier



Beiträge: 44

Hallo Zusammen!

Hab das Thema mal wieder ausgegraben, da ich mich wieder mit dem Netzteil beschäftige. Es ist ein "neues" kaputtes :-). Es weist die selben Symptome auf, wie das, das vor ca. 4 Monaten "explodiert" ist.

Ich hab im Service Manual folgenden Satz entdeckt:

"Check the voltage of C907(+)"

laut SM ist es ein "C907 --> 67G315Z12115K --> ELCAP 120UF +-20% 450V"

Meine Frage nun - Wie messe ich sowas? Gegen GND? Oder vor und nach dem Chip?

Die selbe Frage gilt dann für den IC901 - wie messe ich den?
Bezeichnung: "IC901 --> 56G 379 61 --> LD7575PS SOP-8"

Danke schon mal

Erklärung von Abkürzungen

BID = 886793

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9043
Wohnort: Alpenrepublik

Vorschlag!

Lasse es von jemanden reparieren der sich nicht selbst in Gefahr begibt.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180219087   Heute : 14188    Gestern : 15874    Online : 216        24.2.2024    20:45
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,41025185585