Philips LC 6231 Beamer

Reparaturtipps zum Fehler: Geht nicht an (Thermosicherun

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 4 2024  16:31:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
Sonstige Philips LC 6231 Beamer --- Geht nicht an (Thermosicherun
Suche nach Philips Beamer

Problem gelöst    







BID = 887879

5teve

Gesprächig

Beiträge: 128
Wohnort: Darmstadt
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Geht nicht an (Thermosicherun
Hersteller : Philips LC 6231
Gerätetyp : Beamer
FCC ID : WR02030853008962
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi,

ich habe hier den Beamer Philips LC 6231 Garbo.
Den Fehler habe ich bereits gefunden, die Thermosicherung zur Stromzufuhr ist defekt. Vermutlich wurde das Gerät vom Netz genommen, während der Lüfter noch nachlief.

Es handelt sich um eine Thermosicherung mit folgenden Daten:

Tf 115°C H1, 222R, UMI, 5A 250V~

Sehe ich das richtig, dass der Wert der Temperatur gegenüber des Stroms bei einer solchen Sicherung Vorang hat? Ich finde nämlich nur Sicherungen mit 115°C und 2 oder 7 A. Ich würde die Sicherung mit 7A wählen, da die kleiner dimensionierte sonst vermutlich immer wieder durchbrennt.

Ich freue mich über Ratschläge und Hinweise

LG, Stefan

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 887882

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Es ist ein sicherheitsrelevantes Bauelement!
Daher nur durch das originale ersetzen und an dieser Stelle nicht basteln.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 887899

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
nabruxas hat am 21 Mai 2013 10:54 geschrieben :

Es ist ein sicherheitsrelevantes Bauelement!

Sicher doch.
Aber der Sicherheit tut er doch vollkommen Genüge,wenn er den gleichen Temperaturabschaltwert verwendet wie Orginal.
Und das die mit 7A statt mit 5A Belastbarkeit angegeben ist,schadet doch nun nicht.
Nur umgedreht wärs schlecht.
Also ich persönlich würde ohne Gewissensbisse und Bedenken die 115°/7A verbauen.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am 21 Mai 2013 13:21 ]

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180929106   Heute : 5606    Gestern : 8415    Online : 376        19.4.2024    16:31
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,62038803101