Medion LCD TFT Flachbildschirm  MD41887F0

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bild dunkel-keine Beleuchtung

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  16:39:12      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Medion MD41887F0 --- Bild dunkel-keine Beleuchtung
Suche nach LCD TFT Medion

    










BID = 858404

Mupfi

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Bild dunkel-keine Beleuchtung
Hersteller : Medion
Gerätetyp : MD41887F0
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!

Ich habe hier einen Medion Monitor bei dem die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr funktioniert. Der Monitor ist so ca. vor 2 Jahren kaputtgegangen, angefangen hat es damit, dass er manchmal im Betriebe einfach dunkel geworden ist, aber nach kurzer Zeit wieder an ging. Irgendwann ging halt gar nichts mehr. Leuchtet man aber mit einer Taschenlampe gegen den Bildschirm kann man das Bild erkennen, es liegt also an der Hintergrundbeleuchtung.
Ich habe damals schon einen Versuch gestartet den Monitor zu reparieren und habe auf Rat eines Elektronikers mal alle Elkos auf der Netzteilplatine getauscht, das hat aber leider nichts gebracht.
Ich habe den Monitor extra aufgehoben damit ich ihn irgendwann mal reparieren kann, deswegen wage ich mich nun wieder einmal dran

Leider habe ich nicht sehr viel Ahnung von Monitoren, deswegen frage ich erst einmal hier ob jemand eine Idee hat, wie ich an das Problem rangehen könnte. Ich habe hier 2 Bilder der Netzteilplatine, ich schätze hier liegt der Fehler irgendwo. Optisch sieht man schon einmal nichts, kein defektes Teil oder angekokelte Stellen. Ich habe auch schon mit dem Multimeter so ziemlich alles durchgemessen (Widerstände, Dioden, alles im aufgelöteten Zustand) und habe noch keinen Fehler gefunden.

Hier 2 Bilder der Platine:
Auf dem ersten Bild ist links oben der Netzanschluss und die Schaltung für das Netzteil. Der rechte Bereich müsste für die Hintergrundbeleuchtung das sein, das habe ich schon einmal erkannt. An den 4 weißen Steckern auf der rechten Seite werden die Röhren angeschlossen. Da hier alles doppelt vorhanden ist, müsste ja wenigstens noch eine Röhre funktionieren, falls hier ein defekt vorliegt, denke ich mir jedenfalls. Auf der Rückseite sieht man ein IC mit 16 PINS, das müsste ein Regler für die Beleuchtung sein.
Kann hier der Fehler liegen?

So wie fange ich an?
Ich bin für jede Hilfe dankbar...



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mupfi am 18 Nov 2012 18:19 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mupfi am 18 Nov 2012 18:22 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mupfi am 18 Nov 2012 18:23 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 858527

Mupfi

Gerade angekommen


Beiträge: 5

 

  

Hat denn keiner einen Tipp oder Anhaltspunkt für mich wie ich weiter vorgehen könnte, oder eine kurze Beschreibung, wie die Schaltung funktioniert?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 858565

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Hallo,

Geht das Backlight beim Einschalten kurz an oder nicht ?

Wenn eine(SMD) Sicherung im Inverterkreis vorhanden ist, checken.

Messen ob an den Transistoren oder FET im Inverterkreis Versorgungsspannung anliegt, hab jetzt keinen Schaltplan.

Der 16Pin CCFL Controller, ist das ein OZ9XXX ?
Datenblatt besorgen, Versorgungspannung messen.
Da könnte eine Ursache sein, wenn der nicht startet bleibt es finster.
Wenn ein Fehler in der Inverterschaltung vorliegt schaltet der IC ab, dazu müsster er aber erstmal starten, auch wenn nur eine Röhre defekt ist werden die anderen abgeschaltet.

Als erstes die Pins der Inverter Trafos nachlöten.
Alle Bauteile soweit als möglich prüfen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 858570

Mupfi

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo!

Danke für die Antwort!

Also das Backlight geht überhaupt nicht an, auf dem Controller steht AP2001 0534AL, ich werde mal nach einem Datenblatt suchen und deine anderen Anweisungen auch befolgen. Die Pins der Invertertrafos habe ich beim letzten Reparaturversuch schon nachgelötet, das hat nichts gebracht.

Kriegt man so eine komplette Platine eigentlich auch als Ersatzteil?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 858577

Mupfi

Gerade angekommen


Beiträge: 5

ein bisschen rechts über dem Controller sieht man ein schwarzes rechteckiges Bauteil, wenn ich hier den Durchgangswiderstand messe erhalte ich 0 Ohm. Es steht SK34 darauf, laut Datenblatt ist es eine Schottky Diode.
Das gleiche Bauteil sitzt unten links vom Controller noch einmal, hier messe ich in Durchlassrichtung 0.14V und in Sperrrichtung 0,47 V.

Kann ich hier schon auf einen Fehler schließen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mupfi am 19 Nov 2012 20:05 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 858600

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

SK34 sollte eine Schottky sein, laut Datenblatt.
Wenn du im Diodentest, beiderseitig 0V misst liegt ein Kurzschluss vor, aber unbedingt zumindest einseitig auslöten wenn du dir das zutraust, und nochmals prüfen, der Kurzschluss könnte auch von einen anderen Bauteil verursacht werden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 858626

Mupfi

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Also, ich habe die Diode ausgelötet und messe nun im Diodentest 0,15V in Durchlassrichtung, das dürfte wohl in Ordnung sein....

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180232154   Heute : 10904    Gestern : 16379    Online : 254        25.2.2024    16:39
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.50325298309