Spannung transformieren (Akku, 230V, Stromstärke)

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  20:44:50      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik


Autor
Spannung transformieren (Akku, 230V, Stromstärke)
Suche nach: spannung (45440) akku (11351)

    







BID = 775362

Herz

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Köln
 

  


Hallo liebe Community

Ich habe eine Frage und zwar möchte ich ein Steckdosengerät (230 V) mit einem Akku betreiben. Die Spannung kann man ja problemlos hochtransformieren, aber wie verhält sich die Stromstärke?

Hier mal ein Beispiel:
Ein Gerät mit 12V und 5 Ampere kann ich mit einem Akku (12V; 1Amp.) ja ungefähr fünf Stunden laufen lassen.
Wenn ich nun die Spannung hochtransformiere auf 230 V, wie lang hält der Akku das durch?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte

Herz

BID = 775363

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

 

  


Zitat :
Herz hat am 12 Jul 2011 17:48 geschrieben :

Hallo liebe Community

Die Spannung kann man ja problemlos hochtransformieren, aber wie verhält sich die Stromstärke?

Hier mal ein Beispiel:
Ein Gerät mit 12V und 5 Ampere kann ich mit einem Akku (12V; 1Amp.) ja ungefähr fünf Stunden laufen lassen.
Wenn ich nun die Spannung hochtransformiere auf 230 V, wie lang hält der Akku das durch?



Herz

Die Grundlagen üben wir aber noch etwas
12 Volt mal 5 A sind 60 Watt und 12Volt mal 1A sind nur 12Watt
Gleichspannung kannst du nicht Transformieren weder hoch noch runter.
Und 5 Ah (Amperestunden) sind nicht 5A Ampere
Zum betreiben von 230 Volt Geräten an 12 Volt Batterien wurden Wechselrichter erfunden.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 775364

Herz

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Köln

Hey danke für die schnelle Antwort,

Oh da hab ich mich wohl mit den Beispieldaten verhakt

Also mal ganz einfach:
Was brauche ich um ein 230 V Gerät (1 Ampere) an einem Akku zu betreiben und wie lange schafft ein 5 Ampere Akku das?

Viele Grüße

Herz

BID = 775365

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

gar nicht
230V*1 A= 230 Watt
230 W:12V= 19,17 A
Nehmen wir einen Autoakku mit 12Volt und 36 Ah dann wäre dieser nach ca 1,5 Stunden leer wie gesagt ohne Verluste
Dafür brauchst du aber einen Wechselrichter (der macht aus Gleichspannung Wechselspannung und transformiert diese hoch auf 230 Volt) und der hat bestenfalls 80 % Wirkungsgrad.
Lese Bitte was im Beitrag darüber steht.


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 775368

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Und es gibt immer noch keinen 5A Akku! Du wirfst A und Ah durchenander. Das sind völlig unterschiedliche Dinge!

Ein 5Ah Akku wäre nach wenigen Minuten leer wenn er nicht vorher bereits aufgrund des hohen Stroms kaputtgegangen ist. Der maximal entnehmbare Strom steht im Datenblatt des Akkus. Der darf aber nur für wenige Sekunden entnommen werden.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 775369

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12698
Wohnort: Cottbus


Zitat :
wie lange schafft ein 5 Ampere Akku das?
Es wurde doch schon geklärt, dass das 5Ah (und nicht 5A) heißt

BID = 775371

bluebyte

Schriftsteller



Beiträge: 705
Wohnort: Unterfranken


Zitat :

Was brauche ich um ein 230 V Gerät (1 Ampere) an einem Akku zu betreiben

einen Wechselrichter mit min. 230 Watt, evtl. deutlich mehr (Anlaufstrom, etc..), vielleicht schreibst Du mal, was genau damit betrieben werden soll.


Zitat :

wie lange schafft ein 5 Ampere Akku das?

Ich nehme an, Du meinst 5 Amperestunden.
Bei einer derart hohen Last (230W @230V) kann man vielleicht noch mit 2 Ah rechnen, sodaß Dein Akku vielleicht 5 Min. hält.
(vorrausgesetzt er kann den hohen Strom liefern)





_________________
Gruß
bluebyte


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181667652   Heute : 4683    Gestern : 5151    Online : 381        15.7.2024    20:44
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0584759712219