G 16A Leitung Sicherungen gegen K 16A austauchen wegen Schweißgäret

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
G 16A Leitung Sicherungen gegen K 16A austauchen wegen Schweißgäret
Suche nach: leitung (18813) sicherungen (6614)

    










BID = 760156

Greyfuchs

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Troisdorf
 

  


Hallo,
mein Schwiegervater ist momentan dabei mir einen Zaun zu schweißen. Ihm fliegt aber immer mal wieder an seine Starkstromsteckdose in der Garage die Sicherung auf einer Leitung raus wenn er anfangen will zu schweißen. Er hat mich drauf angesprochen und ich sagte im er bräuchte Sicherungen die mit dem recht hohen Anlauf Strom zurechtkommen. Er hat noch Alte G16A Leitung Sicherungen, ich habe im K16A vorgeschlagen. Unteranderen werden aber auch das Licht und ein Kühlschrank in der Garage an dieser Leitung betrieben. Meine Frage ist es besser nach der Starkstrom Steckdose noch eine B16A Leitung Sicherungen einzubauen die dann für das Licht und so zuständig ist. Wegen der Sicherheit ??? Oder ist es Überflüssig.

Danke für eure Hilfe

BID = 760162

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

 

  

als erstes ist mal interessant, welche Leitung da vom Verteiler zur Steckdose verlegt ist.








BID = 760195

Greyfuchs

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Troisdorf

Es ist eine 5 Adrige Leitung (Querschnitt weis ich leider nicht),austauchen oder noch eine Leitung legen ist leider nicht, Altbau.

BID = 760216

Baller-Otto

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: Heide

Hi,
Querschnitt und Leitungslänge wäre gut zu wissen.
Zaun schweißen klingt nach mehr als 30m und nach Stufe 4 am Schweißgerät?

Auf den ersten Blick erscheint mir dein Lösungsansatz plausibel.

Gruß,
BO

BID = 760222

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17292


Zitat :
Baller-Otto hat am 13 Apr 2011 20:08 geschrieben :


Auf den ersten Blick erscheint mir dein Lösungsansatz plausibel.

Gruß,
BO

Ohne Kenntnis welche Leitung wie verlegt ist, ist da gar nichts Plausibel.
Ob eine Änderung auf C oder K oder D möglich ist ist eh nur vor ORT nach Besichtigung und Messung möglich!
Gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 760239

Baller-Otto

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: Heide


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 13 Apr 2011 20:15 geschrieben :


Zitat :
Baller-Otto hat am 13 Apr 2011 20:08 geschrieben :


Auf den ersten Blick erscheint mir dein Lösungsansatz plausibel.

Gruß,
BO

Ohne Kenntnis welche Leitung wie verlegt ist, ist da gar nichts Plausibel.
Ob eine Änderung auf C oder K oder D möglich ist ist eh nur vor ORT nach Besichtigung und Messung möglich!
Gruß Bernd




Mmmmhhhh....


Offtopic :

Bist du irgendwie auf Krawall gebürstet oder hast du nur einfach nicht gelesen was ich geschrieben habe?


Gruß,
BO

BID = 760245

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17292

nein die Auswahl der Sicherung hängt eben nicht nur vom Querschnitt und der Länge ab ! Da spielt das Material und auch die Verlegeart sowie die Umgebungstemperatur noch mit rein. Deshalb ist der Ansatz eben nicht plausibel!
Erst wenn Messtechnisch nachgewiesen wurde das eine Änderung der Kennlinie überhaupt möglich ist sind auch noch diese Bedingungen zu Prüfen !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 760250

Baller-Otto

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: Heide

Hi,
ja, ich weiß.

Greyfuchs hatte aber eine recht konkrete Frage gestellt und fuchsi und danach ich versuchen dann den Fragesteller weitere Informationen zu entlocken um jemanden der sich offensichtlich Gedanken über etwas gemacht hat und sich hier im Forum angemeldet hat um eine Antwort auf diese Frage zu bekommen zu helfen und nicht zu verschrecken.

Das alles weil es mir tausendmal lieber ist wenn jemand den Mut aufbringt sein Nicht-Wissen zu artikulieren und hier eine Frage zu stellen und nicht einfach los zu kabeln.

Den Begriff "Lösungsansatz" hatte ich in diesem Sinne

http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6sungsansatz

verwendet.


Und ob es mir auf den ersten Blick plausibel erscheint kannst du nicht beurteilen. Dafür wissen wir zuwenig voneinander.

Ich möchte mich def. nicht mit dir streiten, daher warte ich jetzt mal die Rückmeldung mit Antworten von Greyfuchs ab.


Gruß,
BO

BID = 760270

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1392
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :

Auf den ersten Blick erscheint mir dein Lösungsansatz plausibel.


Und auf den zweiten ist der mit der B16 Lötzinn.

Lutz

BID = 760274

Greyfuchs

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Troisdorf

Hi,
erst mal danke für den versuch mir zu helfen.
Die Leitung hat einen Querschnitt von 1,5 und eine Leitungslänge von Sicherung bis zur Starkstrom Steckdose ca. 12m. Ein Elektriker der bei mir auf der Arbeit wahr brachte mich auf die K 16A Sicherung. Er saget es sollte dann aber nur das Schweißgerät dran betrieben werden (Baller-Otto hat übrigens Recht, Stufe 4 am Schweißgerät). Problem ist hat das von der Leitung auch Licht betrieben wird, ist leider nur die eine Leitung vorhanden. Auf die Idee mit der B 16A bin ich gekommen da es ja auch CEE Tragbarer Stromverteiler gibt wo die normalen Steckdosen auch extra mit B 16A abgesichert sind.

BID = 760323

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7462
Wohnort: Wien

Sind sich G und K nicht eigentlich so ähnlich, daß ein Austausch wenig Sinn ergibt?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 760329

ergster

Stammposter



Beiträge: 365
Wohnort: Nähe Dortmund

Ich würde sagen ja.

G löst zwischen 6 und 10 x In aus, K zwischen 8 und 12 bzw 14 x In. Ist schon recht ähnlich.

Bevor ich da Geld reinstecken würde, würde ich mal den auslösenden LS mit einem der anderen beiden vertauschen. Wenn der "fehler" dann gewandert ist, dann ist der alte G wohl ein bisschen schlapp geworden.

BID = 760330

martin02

Stammposter



Beiträge: 496

Hallo,

ich sehe kein Problem, statt "G" "K" einzubauen. 8-14 ist immerhin höher als 6-10. Außerdem sind die alten Automaten evtl. ausgeleiert. Unser Schweißgerät läuft an K16 ohne Probleme. Licht und Steckdosen mit daran ist kein Problem, es muss aber ein FI-Schutzschalter vorhanden sein. Eine separate B16 Sicherung ist nicht erforderlich.

Gruß
Martin

BID = 760838

Chris11

Stammposter



Beiträge: 465

Die Abschaltbedingungen sind nur mit FI einzuhalten. Egal ob G oder K. Da Änderung an der Anlage ist ein FI sowieso Voraussetzung wenn die Absicherung geändert wird.

MFG
Christian

BID = 760880

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17292

Hallo chris11
Woher nimmst du diese Aussage ?
"Die Abschaltbedingungen sind nur mit FI einzuhalten." Ohne den Schleifenwiderstand gemessen zu haben ?
Gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 43 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166363272   Heute : 15895    Gestern : 18970    Online : 369        18.5.2022    22:44
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0787971019745