AEG Geschirrspüler Spülmaschine  F40850F

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Fehlermeldung :30 Wasser

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler AEG F40850F --- Fehlermeldung :30 Wasser
Suche nach Geschirrspüler AEG Fehlermeldung :30 Wasser

    










BID = 726455

erwinkonnopke

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Fehlermeldung :30 Wasser
Hersteller : AEG
Gerätetyp : F40850F
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo , habe bei der AEG F40850F PNC 91123263900 das Problem, dass in unregelmässigen Abständen die Fehlermeldung 30 erscheint (schein irgendeine Wassereinbruch-Meldung zu sein), das Gerät pumt ununterbrochen ab. Kippe ich das Gerät an , läuft Wasser aus dem Gerät, und das Gerät läuft weiter im Programm.
Hatte vor einiger Zeit deswegen die Regenerierdosierung, da die recht verschmutzt aussah und die so einen Ablaufschlauch hat, gereinigt. Fehler trat aber trotzdem weiter auf. Mittlererweile bei jedem Spülen.
Hatte heute nochmal die Regenerierungsdosierung angeschaut und siehe da , dieser Ablaufschlauch ist feucht, und es kommt peux a peux Wasser leicht heraus. Warum? Kann man den nicht einffach zustopfen, wozu ist der da , was könnte der Grund sein.

BID = 726586

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

 

  

Hallo erwinkonnopke
Willkommen im Forum
Bei vielen Geschirrspülern gibt es ein Problem mit dem Wasserzulaufschlauch zwischen Wassertasche und Siebtopf. Im Lauf der Zeit verstopfen diese Schläuche durch Fett-Schmutzablagerungen. Dadurch kommt es zu einem Stau in der Wassertasche, das Wasser
wird nicht schnell genug in den Spülraum geleitet. Die meisten Wassertaschen sind hinter der
linken Seitenwand verbaut. Der Schlauch kann aus durchsichtigem geriffeltem Plastik,
aber auch ein schwarzer Gummischlauch sein. Meist sind diese Schläuche an der Grösse zu erkennen, und gehen direkt zum Siebtopf (an Diesem sind auch U-Pumpe, Ablaufpumpe angeschlossen). Das Fehlerbild: Wasser am Schwimmerschalter, Wasser wird über die Sicherheitskammer und Überlaufschlauch in die Bodenwanne geführt. Wasser steigt in der Luftfalle in den Schwimmerbereich des Microschalter Ablaufpumpe. Gerät heizt nicht, spült nicht sauber. Programm läuft nicht in Nullstellung. Anzeige Display zeigt nicht Null an.
Oberer Sprüharm bekommt kein Wasser. Umwälzpumpengeräusch zu laut, oder U-Pumpe läuft nicht.
Viele Probleme der Geräte entstehen durch Verstopfung- Verfettung der Schläuche, Luftfalle, Wassertasche. Durch intensive Reinigung lassen sich diese Fehler beheben.
Gruß,Ewald4040

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162474692   Heute : 1071    Gestern : 18729    Online : 452        2.12.2021    5:26
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,885102033615