Gefunden für digitalreceiver technisat - Zum Elektronik Forum









1 - Kein Signal / keine LNB-Spann -- Digitalreceiver TechniSat DIGITY CL
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : Kein Signal / keine LNB-Spann
Hersteller : TechniSat
Gerätetyp : DIGITY CL
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

mein Digitalreceiver TechniSat DIGITY CL hat sehr schlechten Empfang. Die Signalqualität wechselt zwischen 0 und ca 5db, analog dazu hab ich sehr schlechtes bis garkein Bild. Gemessen am SAT-Eingang liegt keine Gleichspannung an!

Verbaut ist der Sattuner BSBE1-701A.

Die Gleichspannung wird ja sicher nicht im Tuner erzeugt sondern durchgeschleift, oder?

An welchem Pin muss hier die Spannung anliegen, um zu sehen, ob der Tuner oder ein vorangestelltes Bauteil defekt sind?

Aufgefallen ist mir noch der Spannungsregler KA317M. Hier liegt am Input ca 18V, am mittleren Pin ca. 19V und am Output 0V an. Das kann ja auch nicht normal sein!? Sparadisch kommt auch ein Output von ca 13-15V raus.

Ist das die Spannung, die mir für das LNB fehlt?


Gruß
Maik87 ...





2 - Netzteil defekt -- Digitalreceiver Telestar-Digital TELEDIGI 1 S
Feertig!!

Danke für deine Mithilfe - das Ding rennt wieder!!

Es war der dicke Siebelko nach dem ersten Gleichrichter (22uF 400V). ESR lag bei ca 16Ohm (der neue 1,5). Habe bei einem Fernsehtechniker in der Nähe angerufen und gefragt, ob er das Teil da hat. Meinte er "Lassen Sie mich raten: Digitalreceiver von Technisat" Ja!! "Totalausfall?" Beeindruckend dieser Mann

Für 99 Cent repariert und eine Menge dabei gelernt! ...








3 - Wer empfängt noch Astra analog? -- Wer empfängt noch Astra analog?
Zurück zur gestellten Frage.

Meine Eltern, Seniorenalter, fragten mich, ob sie das mit dem neumodischen digital betreffe und was gegebenenfalls zu tun sei. Eine kleine Recherche ergab, unsere Anlage wurde installiert, als sich digital ankündigte. Deshalb wurde kurz vor Weihnachten ein digitaler Receiver bestellt und Weihnachten von mir ausprobiert. Was ich befürchtete, der LNC war noch nicht für digital ausgelegt. So knapp 10 Programme waren mit dem alten LNC und dem Digitalreceiver empfangbar.
Ostern war ich wieder zu Besuch bei meinen Eltern. Da kaufte ich beim Händler vor Ort den passenden LNC und installierte ihn. Da wir eine Schüssel von Technisat haben, passte natürlich kein Standardzeugs, andere Aufnahme.
Beim Wechseln war ich mittelschwer am fluchen, Schüssel auf einem schrägen Dach, schlecht von außen mit einer Leiter zugänglich. Mir blieb nichts anderes übrig, als von innen die Dachziegel herauszunehmen, um an die Schüssel zu kommen. Da ich eine eher schlanke Figur habe, ging es mit dem Abstand der Dachlatten.
Nun können meine Eltern auch nach der Abschaltung TV analog weiterhin Nachrichten und Kulturprogramm sehen, wie gewohnt. Denen und auch mir reichen wenige Programme, für die auch ohne Murren ...
4 - VHS auf Festplattenrecorder Umstieg -- VHS auf Festplattenrecorder Umstieg
Hajos, ich glaube Du hast Die Frage nicht ganz verstanden.
Ich habe Geräte von Technisat und bin damit sehr zufrieden.
Da gibt es z.B. Recorder mit einem Tuner und Festplatte (unterschiedliche Größen wählbar); damit kannst Du wie gewünscht einen Sender Aufnehmen und einen anderen sehen.
Für etwas mehr Geld bekommst Du den Recorder mit zwei Tunern (die es auch noch in unterschiedlichen Ausführungen und Extras gibt), mit dem Du gleichzeitig 2Programme aufnehmen und ein drittes Programm aus dem Archiv anschauen kannst. Voraussetzung ist ein Twin-LNB, weil in dem Recorder zwei Tuner verbaut sind und jeder Tuner einen eigenen Antenneneingang hat.

http://www.technisat.com/de_DE/Digitalreceiver/352-43/

Gruß
Peter ...
5 - Satelliten analog Receiver Kathrein UFD 87 -- Satelliten analog Receiver Kathrein UFD 87
Hi,
vielleicht hast Du recht, habe keine Erfahrung mit schlechten Receivern, meine sind von Technisat
(2Festplattenreceiver 160 GB).
Die sind zwar vom Preis sehr hoch, aber im internet teilweise zum halben Preis der "Fachhändler" zu bekommen.
Außerdem hat meine Frau 2 Stck Technisat PRS eingerichtet,
die keinen Unterschied in der Bildqualität hatten.
Außerdem haben die das "SFI-Menue" (sieh fern Info) welches besser ist als einfaches EPG und was ich nicht mehr missen möchte. Zudem bekommt man über digital eine wesentlich größere Auswahl an interessanten Programmen.
Bekannte, die bisher analog gesehen haben, sind so begeistert vom Digitalreceiver, daß sie sofort einen zweiten für ihren Sohn bestellt haben.

P.S.
Hast Du mal zwischen FBAS und RGB umgeschaltet?
Gruß
Peter ...
6 - Digitalreceiver Technisat Digit CI 2 -- Digitalreceiver Technisat Digit CI 2
Geräteart : Sat-Receiver digital
Hersteller : Technisat
Gerätetyp : Digit CI 2
______________________

Hallo,

an meinem neuen Receiver hab ich alles eingestellt. Nun funktionieren nur ausländische unbedeutende Sender. Wie ich gelesen hab, sind frei empfangbare Sender wie ARD, Sat1... verschlüsselt. Wie kann das sein?
Meine Schüssel sollte eigentlich digitaltauglich sein.
Kann ein Digitalreceiver auch an einer normalen Anlage eingesetzt werden?
Danke.

Gruß
Blade...

7 - 75 Jahre Farbfernehen -- 75 Jahre Farbfernehen
DRM habe ich noch nicht gehört. So ganz lokal ist das ganze nicht, immerhin kann man ja auch ausländische Sender darüber hören. Durchsetzten wird sich das aber nur wenn die Empfänger preiswert sind.

DAB konnte ich hören, die Übertragung könnte gut sein, wenn nicht das dynamikkomprimierte Signal das auch für die UKW-Sender genutzt wird gesendet würde. Was nützt eine theoretisch hervorragende Qualität wenn das Eingangssignal schon Müll ist. Ganz nebenbei möchte ich den meisten Sendern mal ein paar CD's schenken. Bei den NRW-Lokalradios ist es ganz schlimm, da kannst du beinahe die Uhr nach der Musikauswahl stellen.

Bei der DVD Bild- und Tonqualität kann ich eigentlich nicht meckern, weder über die DVB-Karte in meinem Rechner (Technisat Skystar2), noch über den Digitalreceiver (Nokia D-Box2) an meinem Fernseher.
Lediglich die Kompressionsartefakte bei schnellen Bewegungen stören, die sind aber nunmal systembedingt und auch bei DVD's sichtbar.

16:9 ist meiner Meinung nach für Filme nicht schlecht. Das Problem ist aber das die Geräte zu groß für die meisten Wohnzmmer sind und die meisten Sendungen weiterhin in 4:3 ausgestrahlt werden. Lediglich ARD+ZDF versuchen 16:9 krampfhaft (und mit EU-Geldern) durchzudrücken.
Der Zuschauer der viel Geld für ein...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Digitalreceiver Technisat eine Antwort
Im transitornet gefunden: Digitalreceiver Technisat


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167085092   Heute : 3822    Gestern : 21548    Online : 273        29.6.2022    8:21
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0182089805603